Adobe zeigt gratis Online-Bildbearbeitung Photoshop

Internet & Webdienste Auf der Messe "Photoshop World" hat das Unternehmen Adobe erste Informationen zu Photoshop Express bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine kostenlose Version des beliebten, gleichnamigen Bildbearbeitungsprogramms, das komplett im Browser laufen soll. Bereits Anfang des Jahres haben die Entwickler mit der Arbeit begonnen. Die Anwendung basiert komplett auf Flash und soll die häufigsten Funktionen für die Bildbearbeitung enthalten. Der Dienst wird kostenlos erhältlich sein und kein kommerzielles Produkt der Photoshop-Reihe ersetzen. Durch das kostenlose Angebot will man viele Nutzer in das Photoshop-Universum holen.


Bereits im Februar hatte Adobe die Anwendung Premiere Express fertiggestellt, eine kostenlose Video-Software, die ebenfalls im Browser läuft. Inzwischen wird die Anwendung auf Photobucket, MTV.com und bei YouTubes TestTube eingesetzt, um Videos einfach zu bearbeiten.

Photoshop Express soll die Änderungen an einem Bild in einer Voransicht darstellen, die beim Überfahren eines Werkzeugs angezeigt wird. Zu den grundlegensten Funktionen gehören laut Adobes Senior Vice President John Loicono das Zuschneiden, das Drehen von Bildern sowie das Retuschieren von roten Augen. Wann man Photoshop Express der Öffentlichkeit präsentieren möchte, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 08:35 Uhr DC-Spannungsregler Step Up Boost Modul Converter Netzteil 3-35V bis 5V-45V 5A mit LED DisplayDC-Spannungsregler Step Up Boost Modul Converter Netzteil 3-35V bis 5V-45V 5A mit LED Display
Original Amazon-Preis
12,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,61
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,88
Video-Empfehlungen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!