Bill Gates: Windows XP hat Laptops populär gemacht

Windows Mit der bevorstehenden Markteinführung von Windows Vista in wenigen Wochen geht die Geschichte der Windows-Betriebssysteme für Heimanwender nach fast sechs Jahren Entwicklungszeit weiter. In einem Interview mit den Kollegen von Cnet blickte Microsoft-Gründer Bill Gates nun auf die durch den Vorgänger Windows XP entstandenen Veränderungen in der Computer-Welt zurück. Laut Gates hat XP seit seiner Markteinführung dafür gesorgt, dass heute zahlreiche verschiedene Arten von Windows-PCs erhältlich sind. Gab es zu Anfang zum Beispiel nur wenige tragbare Computer, habe die Integration von WLAN-Funktionen in Windows XP einen entscheidenden Anteil zum Erfolg der immer beliebteren Laptops beigetragen, so Gates.

Auch das mit XP verbesserte Power Management sei Teil dieser Erfolgsgeschichte, sagte der Microsoft-Gründer. Dieser Trend wird sich seiner Ansicht nach mit Windows Vista weiter fortsetzen. Laptops und andere mobile Computer werden seiner Meinung nach im Mittelpunkt des Interesses stehen.
2007-01-09T16:15:13+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr Ulefone S1Ulefone S1
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
46,40
Ersparnis zu Amazon 23% oder 13,59

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden