Google veröffentlicht die Top-Suchbegriffe des Jahres

Internet & Webdienste Zum Ende des Jahres wird man bekanntlich mit Statistiken überrannt - das Internet macht da keine Ausnahme. Nachdem Yahoo kürzlich die Top-Suchbegriffe des Jahres 2006 veröffentlicht hat, zieht Google mit seiner Zeitgeist-Liste jetzt nach. Obwohl kaum ein anderes Ereignis in diesem Jahr für so viel Aufmerksamkeit gesorgt hat wie die Fußball WM 2006, muss sich dieser Begriff mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Wie auch in den Jahren zuvor steht der "Routenplaner" auf der Position 1. An dritter Stelle folgt dann das "Wetter", das besonders im letzten Teil des Jahres für viele Schlagzeilen gesorgt hat.

Rang 2006 2004
1 Routenplaner Routenplaner
2 WM 2006 Wetter
3 Wetter Telefonbuch
4 Wikipedia Paris Hilton
5 Paris Hilton Chat
6 Bild Christina Aguilera
7 Knuddels Bild
8 ICQ Britney Spears
9 YouTube Aldi
10 Tokio Hotel Arbeitsamt

Interessant ist der vierte Platz, denn hier tummelt sich die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia. Man stellt sich die Frage, ob es wirklich so schwierig gewesen wäre, die drei Zeichen ".de" an das Wort zu hängen, um direkt bei der Wissensdatenbank zu landen. Die weiteren Platzierungen können der Tabelle entnommen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!