BitTorrent im Visier der US-Filmindustrie

Internet & Webdienste Rund 50% des Filesharing-Traffics geht zurzeit über BitTorrent. Kein Wunder, dass die US-Filmindustrie dagegen etwas unternehmen will. Gegen die Betreiber der Tracker-Seiten will die MPAA in Zukunft zivilrechtlich vorgehen. Diese Tracker-Seiten bieten die sog. Torrents zum Download an, über die ein BitTorrent-Client alle Informationen zur gewünschten Datei erhält. Auch die Betreiber von eDonkey-Servern sollen in Zukunft angeklagt werden.

Doch BitTorrent wird nicht nur für illegale Zwecke genutzt. Viele Firmen bieten ihre Produkte über dieses System zum Download an. Bei Linux-Distributionen ist es inzwischen sogar schon Standard. Auch Futuremark hat den Benchmark 3dmark05 über BitTorrent bereitgestellt.
2004-12-14T15:59:26+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:55 Uhr Indiana Jones The Complete Adventures Rare (Limited Edition Collector's Set)Indiana Jones The Complete Adventures Rare (Limited Edition Collector's Set)
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
24,74
Blitzangebot-Preis
84,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden