StarCraft, Warcraft: Phil Spencer würde die Klassiker gern zurückholen

Microsoft hat Anfang des Jahres angekündigt, Activision Blizzard zu übernehmen. Derzeit steht aber nicht fest, ob dieses Geschäft überhaupt kartellrechtlich durchgewunken wird. Sollte das passieren, dann können sich Freunde von Spielen wie StarCraft und Warcraft wohl freuen. Derzeit gibt es hinsichtlich der Übernahme von Activision Blizzard so manches Fragezeichen, allerdings hat Microsoft von Anfang an mitgeteilt, dass der kartellrechtliche Vorgang eine ganze Weile dauern dürfte. Sollten die großen Wettbewerbsbehörden das Geschäft irgendwann einmal durchwinken, dann werden dem Redmonder Konzern nicht nur aktuell populäre Spiele wie Call of Duty, Diablo und Overwatch gehören, sondern auch Klassiker wie StarCraft und Warcraft.

Auf letztere scheint sich vor allem ein Mann besonders zu freuen, nämlich Phil Spencer: Denn der sagte in einem vor Kurzem geführten Interview mit Wired (via VG24/7), dass er sich Neuauflagen der Strategie-Klassiker vorstellen kann. Derzeit sei aber alles streng theoretisch, meint der Leiter der Gaming-Sparte von Microsoft.


Strategiefan Phil Spencer

"Das Erste, was ich sagen würde, ist, dass ich keine Entscheidungen darüber treffen darf, was bei Blizzard oder Activision oder King passiert. Das sind also alles nur Gespräche und Überlegungen über die Möglichkeiten, die sich bieten", so Spencer. Es ist aber klar, dass er mehr als offen ist, StarCraft und Warcraft auf die eine oder andere Weise zurückzuholen.

Spencer, weiter vorsichtig: "Ich habe heute keine konkreten Pläne, weil ich nicht wirklich mit den Teams zusammenarbeiten kann. Aber StarCraft war ein bahnbrechender Moment in der Spielewelt, oder?" Natürlich kann er zum aktuellen Zeitpunkt nichts versprechen, geschweige denn konkret etwas in Aussicht stellen, es ist aber klar, dass er ein großes Herz für StarCraft und Co. hat. Das ist auch nicht überraschend, denn unter Spencers Führung hat das Unternehmen auch Age of Empires zurückgebracht.

Siehe auch:

Phil Spencer, Phil Spencer Xbox Phil Spencer, Phil Spencer Xbox
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!