Die Girocard wird es nicht mehr ewig geben - Alternativen sind aber rar

Die Deutschen werden sich damit abfinden müssen, sich dem­nächst von ihrer beliebtesten Karte zum Bezahlen ver­ab­schie­den zu müssen. Die Girocard ist ein Auslaufmodell und dürf­te in ih­rer bisherigen Form bald komplett verschwinden. Die Banken und Sparkassen suchen entsprechend nach Alternativen. Einige sehen die Zukunft darin, dass auch hierzulande nur noch Kreditkarten zum Einsatz kommen. Allerdings ist das nicht gerade im Interesse der meisten Finanzhäuser, da so im Grunde keine Transaktion mehr ohne Beteiligung US-amerikanischer Unternehmen stattfinden könnten.

Das Kernproblem besteht darin, dass der Kreditkarten-Konzern Mastercard seine Maestro-Funktion einstellen wird, die bisher fest mit der Girocard verbunden ist. Damit würde die Nutzbarkeit der Girocard in der Praxis reduziert und früher oder später würden die Verbraucher wohl komplett zu den inzwischen immer weiter verbreiteten Kreditkarten wechseln.

Kombination und Eigenlösung

Bei der Sparkasse bereitet man sich hingegen auf das Meastro-Ende vor, indem die Kreditkarten-Funktion von Mastercard in die hauseigenen Girocards integriert wird. Auch Visa könnte hier in absehbarer Zeit folgen. Das würde zumindest die meisten Nutzer bei der Girocard halten können, denn das Bezahlen im Ausland und bei Online-Angeboten wäre weiterhin gut möglich.

Allerdings will man natürlich vor allem weg von der Abhängigkeit von US-Anbietern. Denn diese haben in der Vergangenheit bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass sie recht willkürlich agieren, wenn Vorgänge, die in anderen Gegenden der Welt völlig in Ordnung sind, gegen die gesetzlichen oder moralischen Vorstellungen in den USA verstoßen. So könnte die Maestro-Funktion perspektivisch von der 2020 gestarteten European Payments Initiative (EPI) ersetzt werden. Allerdings lässt sich aktuell noch nicht sagen, wann genau es von dieser eine Lösung gibt, die von den europäischen Banken breit unterstützt wird.

Siehe auch:
shopping, Handel, Bezahlen, Kaufen, Einkauf, Einkaufen, Kasse, Warteschlange, Schlange, Kassenzettel, Bezahlvorgang, Kassenterminal, Wechselgeld, Kassierer, kassiererin shopping, Handel, Bezahlen, Kaufen, Einkauf, Einkaufen, Kasse, Warteschlange, Schlange, Kassenzettel, Bezahlvorgang, Kassenterminal, Wechselgeld, Kassierer, kassiererin
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr fengwobanfengwoban
Original Amazon-Preis
45,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,90

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!