Nothing Phone: Vorbestellung nur mit Einladung exklusiv für Community

Das Nothing Phone 1 wird es zum Marktstart exklusiv nur in ge­rin­ger Stückzahl geben. Dazu hat OnePlus-Co-Gründer Carl Pei, der auch das Nothing-Startup leitet, jetzt ein mehrstufiges Ver­fah­ren ent­hüllt, mit dem Kaufwillige vielleicht ein Gerät be­kom­men können. Denn zunächst einmal: Das Nothing Phone (1) wird es zum Verkaufsstart nur auf Einladung geben. Wer also eines der Smartphones erwerben möchte, benötigt diese exklusive Einladung.

Dazu muss man Mitglied der Nothing-Community sein. Am 25. Juni will das Unternehmen dann an alle Mitglieder einen Code versenden, mit dem man sich laut Nothing dann "die Chance für den Kauf in der Pre-Order-Phase" sichern kann. Dabei heißt es nur "die Chance", da es nur eine begrenzte Anzahl an Geräten geben wird. Die Codes selbst sind ebenfalls nur begrenzt einsetzbar und sollen nach 48 Stunden verfallen.

Community-Mitglieder erhalten nach der Eingabe des Codes einen Pre-Order-Pass und müssen laut den Informationen des Online-Magazins Neowin eine nicht erstattungsfähige Gebühr in Höhe von umgerechnet rund 20 Euro leisten, um sich diesen "Vorbestellungspass" zu sichern. Nothing Phone 1Der Vorbestellungspass
Nothing Phone 1Nothing Phone 1Nothing Phone 1Nothing Phone 1

Dieses Verfahren garantiert ihnen dann den bevorzugten Zugang zum ersten Flaggschiff-Smartphone des Unternehmens. Im Grunde ist das nichts weiter als eine Warteliste und Nothing lässt sich einen Teil der Produktion durch die Anzahlungen vorfinanzieren. Das Geld kann man sich zwar nicht zurückzahlen lassen, wenn man dann doch kein Nothing Phone (1) bestellt. Dafür erhält man aber eine Gutschrift über 20 Euro für Zubehör, wenn man den Kauf abgeschlossen hat.

Vorbestellphase beginnt erst 12. Juli

Es ist also recht kompliziert, vielleicht eines der ersten Smartphones der Serie zu erhalten. Ob das System den Hype noch mehr anheizt oder ob nun viele Interessenten abgeschreckt werden, wird sich noch zeigen. Im Netz findet man zumindest aktuell für beide Lager viele Stimmen. Die eigentliche Vorbestellphase beginnt dann am 12. Juli.



Siehe auch: Smartphone, Leak, Carl Pei, Nothing, Nothing Phone (1), Nothing Phone 1 Smartphone, Leak, Carl Pei, Nothing, Nothing Phone (1), Nothing Phone 1 Nothing
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!