Honor 50 & 50 Lite: Huawei-Ausgründung startet wieder in Europa

Die frühere Huawei-Tochter Honor startet ab sofort ihre Rückkehr nach Europa. Ab heute kommt das neue Honor 50 und sein günstigeres Schwestermodell Honor 50 Lite in Deutschland auf den Markt - inklusive Google Mobile Services und Preisen ab 299 bzw. 529 Euro. Das Honor 50 und das Honor 50 Lite markieren den Beginn einer neuen Ära, denn Honor will nach der Abspaltung vom früheren Mutterkonzern Huawei wieder mit neuen Smartphones in Europa durchstarten. Dazu setzt man auf technisch durchaus attraktive Hardware, die jetzt auch wieder mit Android 11, Google Play Store und den Google-Apps daherkommt, schließlich ist Honor als eigenständiges Unternehmen nicht vom US-Embargo gegen Huawei betroffen.

Entwicklung erfolgte wohl noch unter Huawei, Google-Dienste drauf

Technisch entsprechen die beiden neuen Honor-Smartphones im Grunde zu 100 Prozent den gerade in Europa gestarteten Huawei-Modellen Nova 8i und Nova 9, so dass sie wahrscheinlich noch unter der Ägide von Huawei entwickelt wurden. Jetzt aber werden sie von dem zumindest offiziell unabhängigen ehemaligen Tochterunternehmen Honor in Europa auf den Markt gebracht. Honor 50 (Pro)Honor 50 im Honor Code Design Das Honor 50 5G hat ein 6,57 Zoll großes OLED-Display mit bis zu 120 Hertz Bildwiederholrate, einer Auflösung von 2340x1080 Pixeln und seitlich in einem Winkel von bis zu 75 Grad nach hinten gewölbten Rändern. Am oberen Rand gibt es ein Loch, in dem Honor eine 32-Megapixel-Kamera für Selbstporträts unterbringt und unter der Display-Oberfläche sitzt außerdem ein Fingerabdruckleser.

Die Kameras auf der Rückseite bieten eine ausreichende Ausstattung, hat das Honor 50 doch eine Hauptkamera mit stolzen 108,6 Megapixeln Auflösung verbaut. Hinzu kommt eine Weitwinkel-Kamera mit acht Megapixeln Auflösung sowie zwei eigentlich überflüssige 2-Megapixel-Sensoren für Tiefeneffekte und Makro-Shots.

Honor 50 (Pro)Honor 50 (Pro)Honor 50 (Pro)Honor 50 (Pro)
Honor 50 (Pro)Honor 50 (Pro)Honor 50 (Pro)Honor 50 (Pro)

Qualcomm hilft Honor gerne mit Prozessoren aus

Im Innern des Honor 50 tut ein 5G-fähiger Qualcomm Snapdragon 778G seinen Dienst, bei dem es sich um einen achtkernigen ARM-Chip der oberen Mittelklasse handelt. Er wird je nach Modell mit sechs oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher gepaart. Der interne Flash-Speicher des Honor 50 ist bei den europäischen Modellen jeweils 128 oder 256 Gigabyte groß und kann leider nicht per Speicherkarte erweitert werden.

Das Honor 50 besitzt außerdem einen 4300mAh großen Akku, der dank Supercharging schnell geladen werden kann. NFC, Bluetooth 5.2 und WiFi-ax gehören ebenfalls zur Ausstattung. Wireless-Charging, einen Metallrahmen und eine noch leistungsfähigere Kamera sucht man hier vergebens. Honor will das Gerät in der Basisversion hierzulande für 529,90 Euro (UVP) in den Handel starten lassen, während die Version mit acht GB RAM und 256 GB Festspeicher für 599,90 Euro erhältlich sein soll.

Honor 50 LiteHonor 50 LiteHonor 50 LiteHonor 50 Lite
Honor 50 LiteHonor 50 LiteHonor 50 LiteHonor 50 Lite

Neben dem Honor 50 kommt heute auch noch das Honor 50 Lite auf den Markt, das für 299,90 Euro in den deutschen Handel startet. Dabei handelt es sich um ein einfacher ausgestattetes Modell, bei dem ein 6,67 Zoll großes LCD-Panel mit 1080p-Auflösung und ein Snapdragon 662 4G-SoC verbaut sind. Das Gerät bringt darüber hinaus eine 64-Megapixel-Hauptkamera, ebenfalls eine 8-MP-Cam für Weitwinkelaufnahmen sowie jeweils zwei 2-MP-Sensoren für Tiefeneffekte und Makro-Bilder mit.

Honor bietet das Honor 50 ab heute zur Vorbestellung an, wann das Honor 50 Lite verfügbar sein soll, ist noch offen. Aktuell dürfte zumindest das teurere der beiden Honor-Smartphones ab ungefähr Mitte November ausgeliefert werden. Smartphones, Gerüchte, Leaks, Honor, Marketing Render, Honor 50 Pro Smartphones, Gerüchte, Leaks, Honor, Marketing Render, Honor 50 Pro Honor
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!