HP bringt besseres Surface Go: Neues Windows 11-Tablet mit Flip-Cam

Kurz vor Microsofts morgigem Surface-Launch hat HP eine Ladung neuer Notebooks und Tablets für die Verwendung mit dem neuen Betriebssystem vorgestellt. Dazu gehört auch der HP 11-inch Tablet PC, was ein primär auf den vertikalen Betrieb ausgerichtetes Windows 11-Tablet ist. Das neue HP-Tablet hat offenbar nur den Namen 11-inch Tablet PC, jedenfalls tauchte in der Kommunikation des Herstellers bisher keine andere Bezeichnung auf. Das Gerät hat ein 11-Zoll-Display mit stattlichen 2160 x 1440 Pixeln und kann flexibel genutzt werden. Durch den Klappständer auf der Rückseite kann man es sowohl horizontal als auch vertikal platzieren, um es im Porträtmodus zu verwenden.
HP 11 Tablet HPs neues Tablet kann man ganz normal... HP 11 Tablet ... oder auch im Porträtmodus aufstellen
Hat man das Gerät "hochkant" aufgestellt, lässt sich die einzelne Kamera nach vorn klappen, um die vor dem Gerät befindlichen Dinge aufzunehmen und sie zum Beispiel in Videokonferenzen anderen Teilnehmern zu zeigen. HP sieht darin einen Nutzungsweg, der in Schulen oder beim gemeinsamen Arbeiten an Projekten behilflich sein soll. Die Kamera löst deshalb mit 13 Megapixeln für ein Tablet recht hoch auf.

Das Panel selbst ist ein hochwertiges IPS-Display mit bis zu 400 Candela Helligkeit und einer Abdeckung aus weitestgehend kratzfestem Gorilla Glass 5. Es gibt insgesamt gleich drei Lautsprecher, die in jeder Ausrichtung für gute Tonqualität sorgen sollen. HP verpasst dem Gerät außerdem gleich zwei Stellen, an denen das optional nutzbare Tastatur-Cover magnetisch an dem neuen 11-Zöller befestigt werden kann.

HP 11 Tablet HP 11 Tablet HP 11 Tablet HP 11 Tablet
HP 11 Tablet HP 11 Tablet HP 11 Tablet HP 11 Tablet

Darüber hinaus rüstet HP das neue 11-Zoll-Tablet aus seiner Produktion mit einem Intel Pentium Silver N6000-SoC aus, der mit seinen vier Kernen einen Basistakt von 1,1 Gigahertz bietet und maximal 3,3 GHz erreicht. Der Chip wird mit mageren vier Gigabyte RAM kombiniert, während der Flash-Speicher immerhin 128 GB groß ist und per PCIe angebunden ist.

Mit einem 32,2-Wattstunden-Akku soll das kleine neue Windows-Tablet von HP bis zu 10 Stunden problemlos durchhalten, wobei es 660 Gramm auf die Waage bringt. Im Vergleich zum Surface Go kann sich die Ausstattung abgesehen vom Arbeitsspeicher durchaus sehen lassen, zumal auch WiFi 6 an Bord ist und der Akku eben ein ganzes Stück größer ausfällt. Allerdings gibt es hier nur einen einzelnen USB Typ-C-Port, der für Datenübertragung und Energieversorgung gleichermaßen herhalten muss.

Der HP 11-inch Tablet PC kommt ab Dezember in den US-amerikanischen Handel und soll dann 499 Dollar ohne Tastatur kosten. Wer das Keyboard mit erwerben will, muss 100 Dollar mehr zahlen. Deutsche Preise nannte HP bisher leider noch nicht. Tablet, Pc, Kamera, Quadcore, Windows 11, Stylus, Stift, Ständer, Vertikal, Stand, Klappständer, Klappen, horizontal, HP 11 Tablet, Intel Pentium Silver N6000 Tablet, Pc, Kamera, Quadcore, Windows 11, Stylus, Stift, Ständer, Vertikal, Stand, Klappständer, Klappen, horizontal, HP 11 Tablet, Intel Pentium Silver N6000 HP
Mehr zum Thema: Windows 11
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr A1 Mini PCA1 Mini PC
Original Amazon-Preis
149,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,41
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,49

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!