Britische Post: Großer Justiz-Skandal durch einen Computer-Fehler

Einer der größten Justiz-Skandale Großbritanniens konnte jetzt von einem Berufungsgericht doch noch aufgeklärt werden. Dieses befand 39 Personen für unschuldig, weil man akzeptierte, dass es so etwas wie Software-Fehler wirklich gibt. Bei den Betroffenen handelt es sich um ehemalige Leiter verschiedener Post-Filialen. Diesen wurden Diebstahl, Betrug und Fälschungen in der Buchhaltung vorgeworfen und es kam auch zu entsprechenden Urteilen. Die Entscheidungen wurden nun allesamt wieder aufgehoben, denn laut dem Berufungsgericht, das sich die Fälle erneut angesehen hat, liegen die Beweise für ihre Unschuld eigentlich ziemlich klar auf der Hand.

In Wahrheit haben die Personen gar keine Gelder, die ihnen anvertraut waren, veruntreut, wie US News berichtet. Vielmehr hat das IT-System Horizon von Fujitsu, das im Jahr 1999 in den Postfilialen installiert wurde, Fehler mitgebracht. Dieses buchte immer wieder fehlerhafte Beträge und infolgedessen wurden immer wieder Mitarbeiter oder Vorgesetzte verdächtigt, in die Kasse gegriffen zu haben.

Blindes Vertrauen

Es kam in der Vergangenheit immer wieder vor, dass der Technik quasi blind vertraut wurde. Selten nahm dies aber solche Ausmaße an, wie in dem Post-Skandal in Großbritannien. Diverse Ermittler, Staatsanwaltschaften und Gerichte sahen es als wahrscheinlicher an, dass zahlreiche Postbeamte völlig unabhängig voneinander plötzlich kriminelle Energie aufbauten, als dass das gemeinsam genutzte Computersystem fehlerhaft sein könnte.

In den Jahren 2000 bis 2014 kam es im Zusammenhang damit zu rund 700 Strafsachen. Die daraus ergangenen Urteile oder Strafbefehle dürften nun allesamt noch einmal geprüft und mit hoher Wahrscheinlichkeit revidiert werden. Das alles ändert aber natürlich nichts an den ruinierten beruflichen Karrieren und darüber hinaus den Problemen in Beziehungen, im sozialen Umfeld und anderem, die daraus resultierten.

Siehe auch: China: Gerichtsurteile fällt ein Computerprogramm Klage, Gericht, Gesetz, Urteil, Stockfotos, Recht, Recht und Ordnung, Justiz, Verurteilt, Verurteilung, Gerichtsurteil, Gerichtsverfahren, Gesetze, Gerechtigkeit, Gesetzesgrundlage, Justitia, Göttin der Gerechtigkeit Klage, Gericht, Gesetz, Urteil, Stockfotos, Recht, Recht und Ordnung, Justiz, Verurteilt, Verurteilung, Gerichtsurteil, Gerichtsverfahren, Gesetze, Gerechtigkeit, Gesetzesgrundlage, Justitia, Göttin der Gerechtigkeit
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!