AIR-FI: Hacker verwandeln für Datenklau RAM-Riegel in WLAN-Sender

Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Cybersecurity, Hackerangriff, Ransomware, Internetkriminalität, Erpressung, Code, Warnung, Quellcode, Hacken, Darknet, Programmierer, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Ransom, Attack, Hacks, Sicherheitslösung, Viren, Gehackt, Programmieren, Schädling, China Hacker, Adware, Russische Hacker, Security Report, Crime, Malware Warnung, Security Bulletin, Promi-Hacker, Coder, Android Malware Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Cybersecurity, Hackerangriff, Ransomware, Internetkriminalität, Erpressung, Code, Warnung, Quellcode, Hacken, Darknet, Programmierer, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Ransom, Attack, Hacks, Sicherheitslösung, Viren, Gehackt, Programmieren, Schädling, China Hacker, Adware, Russische Hacker, Security Report, Crime, Malware Warnung, Security Bulletin, Promi-Hacker, Coder, Android Malware
Israelische Forscher haben einen neuen Weg gefunden, Daten von Com­putern zu stehlen, die nicht an ein Netzwerk an­ge­schlos­sen sind: Sie ver­wandeln den Arbeitsspeicher in ein Funk­mo­dul, das Informationen nach außen bringt. Einmal mehr war hier ein Hacker-Team um Mordechai Guri von der Ben-Gurion-Universität in Negev aktiv. Dieser hat in der Vergangenheit bereits mehrere Methoden entwickelt, um Daten von so genannten Air-gapped Systems ("nicht verbundene Systeme") zu stehlen. Das jüngste Verfahren haben Guri und seine Hacker auf den Namen AIR-FI getauft, wobei sie auf die Ähnlichkeiten zu konventionellem Wi-Fi anspielen.

Die Grundlage der Technik ist die schlichte Tatsache, dass jede elektronische Schaltung ein sich veränderndes elektromagnetisches Feld erzeugt. Die Kunst besteht in dem genannten Fall darin, die Feldmodulation so zu steuern, dass ein Empfänger auch etwas mit den Signalen anfangen kann. Dies ist im Falle AIR-FIs auf einer Frequenz gelungen, die ansonsten von WLAN-Modulen genutzt wird - somit lassen sich die Signale mit nahezu jedem handelsüblichen Notebook oder Smartphone auffangen.

Langsam aber möglich

Damit dies gelingt, muss eine Malware auf das abgeschottete System eingeschleust werden, die präzise Schreib- und Lese-Vorgänge im Arbeitsspeicher vornimmt. Dem Schadcode genügen dafür simple Benutzer-Rechte. Der Bus des RAM-Riegels sendet dann ein zwar schwaches, aber durchaus empfangbares WLAN-Signal aus. Die Bandbreite ist mit lediglich 100 Bit pro Sekunde zwar extrem niedrig, dies kann aber reichen, um bestimmte sensible Informationen zu erhalten - vor allem, wenn man auch nicht unter Zeitdruck steht.

Bei der Arbeit an AIR-FI geht es wie bei vielen anderen Projekten dieser Art in erster Linie darum, potenzielle Angriffsvektoren zu erkennen und bereits im Vorfeld Gegenmaßnahmen zu entwickeln. Auch für diesen Fall gibt es einige Optionen, die von den Forschern beschrieben werden. Das Wichtigste ist es allerdings, sich eben darüber bewusst zu sein, dass auch Rechner ohne Daten-Anbindung von Außen angegriffen und Informationen gestohlen werden können. Aus diesem Grund sind solche Systeme, die besonders schützenswerte Informationen beinhalten, in der Regel auch in speziell abgeschotteten Räumlichkeiten untergebracht.

Siehe auch:


Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Cybersecurity, Hackerangriff, Ransomware, Internetkriminalität, Erpressung, Code, Warnung, Quellcode, Hacken, Darknet, Programmierer, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Ransom, Attack, Hacks, Sicherheitslösung, Viren, Gehackt, Programmieren, Schädling, China Hacker, Adware, Russische Hacker, Security Report, Crime, Malware Warnung, Security Bulletin, Promi-Hacker, Coder, Android Malware Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Malware, Security, Hack, Angriff, Trojaner, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Hacking, Cybersecurity, Hackerangriff, Ransomware, Internetkriminalität, Erpressung, Code, Warnung, Quellcode, Hacken, Darknet, Programmierer, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Ransom, Attack, Hacks, Sicherheitslösung, Viren, Gehackt, Programmieren, Schädling, China Hacker, Adware, Russische Hacker, Security Report, Crime, Malware Warnung, Security Bulletin, Promi-Hacker, Coder, Android Malware
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Ctronics PTZ Überwachungskamera Aussen, 1080P Kabellose IP Wlan Outdoor Dome Kamera mit Automatische Verfolgung, 30m Nachtsicht in Farbe, 2-Wege Audio, IP66 Wasserdicht, Unterstützt 64 GB SD-KartenCtronics PTZ Überwachungskamera Aussen, 1080P Kabellose IP Wlan Outdoor Dome Kamera mit Automatische Verfolgung, 30m Nachtsicht in Farbe, 2-Wege Audio, IP66 Wasserdicht, Unterstützt 64 GB SD-Karten
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
70,99
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,49

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!