Microsoft kündigt Bugfix für Windows-Subsystem für Linux 2 an

Betriebssystem, Sicherheit, Sicherheitslücke, Hacker, Security, Hack, Linux, Kriminalität, Cybercrime, Hacking, Hackerangriff, Code, Cybersecurity, Programmierung, Programmierer, Internetkriminalität, Hacken, Hacks, Unix, Basis
Microsoft arbeitet derzeit daran, einen Fehler im Windows Subsystem für Linux WSL2 zu beheben. Anwender hatten nach dem jüngsten Patch-Day in Verbindung mit Windows 10 Version 2004 von einem Problem berichtet. Dabei wird den Nutzern beim Versuch das Windows Subsystem für Linux zu starten die Fehlermeldung "Element not found" angezeigt. Als Auslöser für den Fehler hatte Microsoft das Update KB4571756 ausgemacht. Bisher wird als Lösung einfach empfohlen, diesen Patch zur deinstallieren. Da es sich dabei um ein nicht-sicherheitsrelevantes Update handelte, ist das auch nicht problematisch. Der Fehler tritt soweit bekannt ist unter Version 2004 auf, sowie unter der noch in Entwicklung befindlichen Version 2009.

Windows Subsystem for LinuxWindows Subsystem for LinuxWindows Subsystem for LinuxWindows Subsystem for Linux

Fehlerbehebung kommt

Allerdings dürfte es bald schon eine Lösung geben. Denn mit der Bekanntgabe, dass das Windows 10 Oktober Update fertig ist, hat Microsoft auch ein paar Details zu dem Fehler mit veröffentlicht und einen Bugfix angekündigt. Im Windows Blog hieß es dazu:

"Windows Insider mit Build 19042.508 in den Beta- und Release-Vorschau-Channels, die Windows Subsystem for Linux (WSL) verwenden, werden vom Fehler 'Element not found' in der WSL betroffen sein, wenn sie versuchen, die WSL zu starten. Mit Hilfe von Insidern haben wir die Grundursache des Problems identifiziert und einen Fix erstellt, der in Kürze im nächsten 20H2-Service-Release enthalten sein sollte. Insider, die sofort entsperrt werden möchten, können diesen Build (KB4571756), bei dem es sich um ein nicht-sicherheitsrelevantes Update handelt, deinstallieren."

Start zum Patch-Day

Bei Github sammelt das Entwicklerteam zudem weitere Informationen. Das angesprochene Bugfix-Update soll in Kürze zur Verfügung stehen. Vermutlich wird es zum Oktober Patch-Day soweit sein. Das wäre dann der 13. Oktober. Zu diesem Termin wird vermutlich auch die fertige Version des neuen Windows-10 Feature-Updates erscheinen - und gleichzeitig die WSL-Fehlerbehebung auch für Version 2004. Infografik Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten NeuerungenWindows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen

Betriebssystem, Sicherheit, Sicherheitslücke, Hacker, Security, Hack, Linux, Kriminalität, Cybercrime, Hacking, Hackerangriff, Code, Cybersecurity, Programmierung, Programmierer, Internetkriminalität, Hacken, Hacks, Unix, Basis Betriebssystem, Sicherheit, Sicherheitslücke, Hacker, Security, Hack, Linux, Kriminalität, Cybercrime, Hacking, Hackerangriff, Code, Cybersecurity, Programmierung, Programmierer, Internetkriminalität, Hacken, Hacks, Unix, Basis
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Umidigi Smartphone A3-Serie Handy ohne vertrag Android 10 mit 5.7-Zoll Display, Dual SIM, 5G WiFi, Dual KameraUmidigi Smartphone A3-Serie Handy ohne vertrag Android 10 mit 5.7-Zoll Display, Dual SIM, 5G WiFi, Dual Kamera
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
89,99
Blitzangebot-Preis
69,98
Ersparnis zu Amazon 22% oder 20,01
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden