Gestörte Login-Funktion: Anmeldefehler in Windows 10 wird untersucht

Microsoft, Windows 10, Hack, Fehler, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Absturz, Crash, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Bluescreen, Fehlermeldung, Update Fehler, Fehlercode, Softwarefehler, Achtung, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Hardwarefehler, Bluescreens Microsoft, Windows 10, Hack, Fehler, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Absturz, Crash, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Bluescreen, Fehlermeldung, Update Fehler, Fehlercode, Softwarefehler, Achtung, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Hardwarefehler, Bluescreens
Microsoft untersucht einem Bericht nach jetzt einen Fehler in Windows 10, der allem Anschein nach die Anmeldeinformationen durch­ei­n­an­der­bringt. Dabei hat sich mit einem der letzten Patches ein Bug in die An­mel­de­informationsverwaltung eingeschlichen. Nutzer meldeten, dass sie sich plötzlich ständig neu bei Anwendungen wie Google Chrome oder VPN-Diensten anmelden mussten, obwohl das sonst nur in längere Abständen neu eingefordert wird. Es scheint, dass die Anwendungen die An­melde­informationen vergessen, daher dachten viele Betroffene auch zunächst eher an einen Fehler der betroffenen Apps. Betroffen ist soweit das bekannt ist nur das aktuelle Windows 10 Mai 2020 Update alias Version 2004. Nach einem der letzten kumulativen Updates trat der Fehler vermehrt auf. Infografik Windows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten NeuerungenWindows 10 Mai 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen Der Fehler in dem Credentials Manager oder auch zu deutsch der Anmelde­informations­verwaltung tritt in Zusammenhang mit der Data Protection API auf. Nach neuen Erkenntnissen kommt es dabei bei Anwendungen zum Problem, die die Data Protection API verwenden, um die von Benutzern über den Windows Credentials Manager gespeicherten Anmeldedaten zu schützen. Diese Datenschutz-API ist eine Kernkomponente von Windows 10. Nutzer berichten, dass sie teilweise mehrmals täglich abgemeldet werden. Das betrifft demnach viele von Microsofts eigenen Anwendungen, wie Mail, Kalendar und OneDrive.

Windows 10 Version 2004Windows 10 Version 2004Windows 10 Version 2004Windows 10 Version 2004
Windows 10 Version 2004Windows 10 Version 2004Windows 10 Version 2004Windows 10 Version 2004

Sync-Probleme kommen dazu

Einige schreiben in den Microsoft Answers Foren, dass sie auch Fehlermeldungen angezeigt bekommen, die auf ein Problem im Sync-Vorgang hinweisen. In einem Gespräch mit Windows Latest hat Microsoft nun bestätigt, dass die Fehlerberichte bekannt sind und das Problem aktiv untersucht wird. Microsoft hat zwar mitgeteilt, dass es diese Berichte über das Problem untersucht, aber eine offizielle Abhilfe ist noch nicht verfügbar. Das könnte sich aber demnächst ändern - schließlich steht der nächste Patchday in Kürze an.

Windows 10 Mai 2020 Update: Alles was du jetzt dazu wissen musst Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Windows 10, Hack, Fehler, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Absturz, Crash, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Bluescreen, Fehlermeldung, Update Fehler, Fehlercode, Softwarefehler, Achtung, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Hardwarefehler, Bluescreens Microsoft, Windows 10, Hack, Fehler, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Absturz, Crash, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Bluescreen, Fehlermeldung, Update Fehler, Fehlercode, Softwarefehler, Achtung, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Hardwarefehler, Bluescreens
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!