Microsoft sagt alle Events bis Mitte 2021 ab - sie finden online statt

Microsoft, Logo, Coronavirus, Covid-19
Microsoft hat wie viele andere Unternehmen seine anstehenden Events wegen der Coronavirus-Pandemie absagen müssen. Der Konzern geht aber weiter als alle anderen, denn man hat alle Veranstaltungen bis Mitte 2021 abgesagt oder besser gesagt nach online verlegt. In den USA war der US-Bundesstaat Washington der erste Hotspot der Sars-CoV-2-Pande­mie, dort ist bekanntlich auch Microsoft beheimatet. Der Redmonder Konzern hat sich ent­sprechend früh mit der Bedrohung durch das Coronavirus auseinandersetzen müssen, das betrifft nicht nur Homeoffice für Mitarbeiter, sondern auch der Absage bzw. Online-Verlegung aller Publikum-Events.

Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2021

Bisher hat Microsoft die Events nach und nach abgesagt, nun aber zieht man einen konse­quenten Schlussstrich, zumindest vorerst. Denn die Redmonder haben bestätigt, dass man alle Veranstaltungen bis zum Ende des Fiskaljahres 2021, das im Juli des nächsten Jahres abgeschlossen wird, als Online-Versionen abhalten wird.

Einen Bericht von ZDNet hat der Redmonder Konzern mittlerweile bestätigt. Grund ist natürlich die aktuelle Pandemie. Microsoft schreibt, dass man diese Entscheidung angesichts der Herausforderungen, die sich durch Covid-19 ergeben, getroffen habe. Man beobachte intensiv, wie sich die globale Situation entwickelt und beurteilt regelmäßig, wie man Treffen zwischen Menschen organisiert bzw. damit umgeht.

Interne und externe Zusammenkünfte

Und hier ist man offenbar zum Schluss ge­kom­men, dass das Coronavirus die Welt noch eine ganze Weile im Griff haben wird. Denn bis zumindest Mitte des nächsten Jahres wird Microsoft alle internen und extern Events als Online-Versionen abhalten, dazu zählen auch die großen Partner- und Entwickler-Messen Ignite und Build.

Das Unternehmen hält sich zwar eine Hintertür offen und schreibt, dass man die Situation fortlaufend beobachtet und sich darauf freut, wieder persönlich in Kontakt treten zu können, wenn die Situation es erlaubt. Damit meint man zwar in erster Linie die Lage nach Mitte 2021, man könnte aber womöglich noch umplanen, sollte das Coronavirus (überraschend) bereits zuvor im Griff sein. Microsoft, Logo, Coronavirus, Covid-19 Microsoft, Logo, Coronavirus, Covid-19
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden