Diablo 4 bekommt düstere Monster und am PC Controller-Support

Blizzard, Diablo, Diablo 4, Blizzard Entertainment, Diablo IV Bildquelle: Blizzard
Blizzard ist derzeit mitten in der Entwicklung des nächsten Diablo und angesichts des jüngsten Warcraft 3 Reforged-Debakels muss das Unternehmen beim vierten Teil des Action-Rollenspiels alles richtig machen und seine Versprechen halten. Diese stellt man näher vor. Diablo 4 wurde offiziell auf der vergangenen BlizzCon vorgestellt, auf der Blizzard-Hausmesse gab es auch die ersten Trailer und Gameplay-Einblicke. Doch der Entwickler versprach auch, regelmäßige Updates zu liefern, diese wollte man vierteljährlich bereitstellen. Das erste dieser Quartals-Updates ist nun da und Blizzard lässt gleich mehrere seiner Entwickler aus dem Nähkästchen plaudern.

Die Bandbreite der Themen ist dabei recht breit gestreut: Game Director Luis Barriga stellt die Quartals-Updates etwas näher vor. Angela Del Priore, Lead UI Designer, spricht über das Design der Benutzeroberfläche, Koop und Controller-Support, Candace Thomas widmet sich u. a. dem Monster-Design.


Dunkler und rauer Stil

Letzteres ist auch der interessanteste Punkt, denn Blizzard verspricht einen "dunkleren und raueren künstlerischen Stil" für die Monster, auch die Spielwelt wird sich vom eher farbenfrohen Design von Teil 3 weit entfernen. Das ist bereits seit der Vorstellung des Spiels klar. Jede Figur, die im Spiel vorkommt, wird mit viel Liebe zum Detail "von Grund auf händisch entworfen", dazu zählen "Dämonen, NPCs, Bosse und auch das Ungeziefer, auf das man draufsteigt".

Damit sich die Kreaturen "ausgeklügelter und robuster" anfühlen, wurden sie in "Monster-Familien" und Archetypen entworfen. Jede dieser Familien hat einen bestimmten Stil und fühlt sich anders an. Im aktuellen Quartals-Update enthüllt man auch die Kannibalen, die sich u. a. durch besonders schnelle Bewegungen auszeichnen.

Darüber hinaus kündigte Blizzard auch an, dass man seit der BlizzCon das Inventar-Design in Richtung eines realistischeren Stils geändert hat. Auch hinsichtlich der UI will man einen raueren Stil umsetzen. Schließlich hat Blizzard auch noch einen weitreichenden Support von Controllern am PC vorgestellt, hier werden PC-Traditionalisten aber skeptisch die "Wer braucht so einen neumodischen Kram" vor sich hinmurmeln.


Blizzard, Diablo, Diablo 4, Blizzard Entertainment, Diablo IV Blizzard, Diablo, Diablo 4, Blizzard Entertainment, Diablo IV Blizzard
Mehr zum Thema: Diablo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)
Original Amazon-Preis
108,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
91,80
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,20

Tipp einsenden