Die neuen iPhones bekommen wohl 5G - aber nicht in Deutschland

Apple, Smartphones, Bilder, Gerüchte, Fotos, Leaks, Renderbild, Rendering, iPhone 12, iOS 14 Bildquelle: Ben Geskin
Dass bei Apple in diesem Jahr auch 5G zum Thema wird, war abzusehen. Jetzt liefert ein meist treffsicherer Analyst neue Informationen: Demnach werden alle vier iPhone-Modelle 5G mitbringen, das wird aber nur in wenigen Märkten verfügbar sein. Deutschland ist wohl nicht dabei.

5G kommt in den 2020 iPhones, aber nur für wenige Märkte

Der Analyst Ming-Chi Kuo hat sich für seine Voraussagen in Bezug auf Apple einen Namen gemacht und konnte dabei in der Vergangenheit durchaus Treffsicherheit beweisen. Jetzt hat der Marktexperte in Bezug auf die Pläne, die Apple beim 5G-Standard verfolgt, noch einmal neu Stellung bezogen. Wie Macrumors schreibt, hat der Analyst in einer aktuellen Analyse bekräftigt, dass aus seiner Sicht in diesem Jahr alle vier erwarteten iPhone-Modelle mit 5G-Modems ausgerüstet werden sollen, die "mmWave- und Sub-6-GHz"-Support bieten.
Apple iPhone 12 (Rendering)So zeigt sich das iPhone 12... Apple iPhone 12 (Rendering)...in inoffiziellen Konzept-Rendern
Kuo hat damit frühere Voraussagen noch einmal bekräftigt: Aus seiner Sicht ist Apple aktuell in Bezug auf den Release seiner ersten 5G-iPhones "immer noch auf Kurs" - das betreffe sowohl "Sub-6-GHz"- als auch "Sub-6-GHz plus mmWave"-Modelle. Nach seinen Informationen spricht aktuell nichts dagegen, dass entsprechende Modelle gleichzeitig in der zweiten Hälfte des Jahres vorgestellt und dann spätestens "Anfang des vierten Quartals" ausgeliefert werden.

Apple iPhone 12 (Rendering)Apple iPhone 12 (Rendering)Apple iPhone 12 (Rendering)Apple iPhone 12 (Rendering)

Die Produktion soll für Apple auch deshalb leich­ter zu realisieren sein, weil für die Verfüg­barkeit der 5G-Modelle starke Einschränkungen gelten werden, so Kuo. Nach seinen Infor­mationen werden die iPhones mit dem neuen Funkstandard nur in fünf Ländern angeboten werden: USA, Kanada, Japan, Korea und Großbritannien. In allen anderen Ländern werde das Unternehmen "die 5G-Funktionalität deaktivieren", um Kosten zu sparen. Dort habe sich Apple wegen der fehlenden oder sehr geringen 5G-Abdeckung gegen einen Release der entsprechenden Modelle entschieden.

Release im September

Fasst man Kuos Analyse zusammen, ergibt sich ein klares und durchaus realistisches Bild: Apple wird demnach wie gewohnt im September seine neuen Modelle vorstellen und dabei wohl auch 5G für iPhones einführen. Bleiben vorerst aber trotzdem einige Fragen: Wie wird sich Apple in Sachen Preisgestaltung verhalten und werden die 5G-iPhones aus diesem Jahr bei besserer Verfügbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt auch in Deutschland landen? Die kommenden Monate werden hier Antworten liefern.

Download AnyTrans - Umfangreicher Dateimanager für iPhone und Co.

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Apple, Smartphones, Bilder, Gerüchte, Fotos, Leaks, Renderbild, Rendering, iPhone 12, iOS 14 Apple, Smartphones, Bilder, Gerüchte, Fotos, Leaks, Renderbild, Rendering, iPhone 12, iOS 14 Ben Geskin
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Cocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und MehrCocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und Mehr
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden