Samsung schafft es: Keine neuen Smartphones mehr mit altem Android

Samsung, Android 10, Samsung Galaxy S10+, Samsung Galaxy S10 Plus, Samsung One UI 2.0 Bildquelle: Dudu Rocha
Samsung selbst macht verständlicherweise keine große Sache daraus, doch gab es bei den von dem koreanischen Konzern eingeführten Smart­phones jüngst eine durchaus bemerkenswerte Entwicklung: Alle neuen Modelle haben auch ein aktuelles Android-Betriebssystem an Bord. Wie SamMobile, wo man dem Thema des Portals entsprechend stets ein genaues Auge auf Samsungs Smartphones hat, jüngst feststellte, hat der koreanische Elektronikgigant mit einer lange üblichen Praxis abgeschlossen. Bisher war es stets so, dass Samsung erst mit der Einführung einer neuen Generation seiner Top-Smartphones der Galaxy-S-Serie begann, auch die jeweils neueste Version von Android vorzuinstallieren.

Samsung wartet nicht mehr auf das nächste Galaxy S-Modell

Erschien also zum Beispiel im Herbst 2018 das damals neue Android Pie, so dauerte es noch bis zum Frühjahr 2019, bis mit dem Galaxy S9 auch bei Samsung die neueste Android-Version zum Einsatz kam. Mit Android 10 hat sich dies geändert, denn Samsung hat bereits vor einiger Zeit begonnen, vorhandene Geräte auf die von Google erst vor wenigen Monaten offiziell fertiggestellte neue Version 10 des mobilen Betriebssystems zu aktualisieren.

Samsung One UI 2.0Samsung One UI 2.0Samsung One UI 2.0Samsung One UI 2.0

Auch erscheinen bisher sämtliche seit dem offiziellen Launch von Android 10 neu eingeführten Samsung-Smartphones auch mit dieser neuen Version, unabhängig davon, ob es sich um Einsteiger-, Mittelklasse- oder Flaggschiff-Modelle handelt. So sind sowohl das Galaxy A51 und A71 als neue Mittelklasse-Geräte, als auch das Galaxy A01 als neues Einsteiger-Modell bereits ab Werk mit Android 10 zu haben.

Außerdem hat Samsung bereits eine Reihe von Modellen auf den neuesten Stand gebracht, darunter auch das Galaxy S10, das Galaxy Note10 und die günstigen Geräte Galaxy M20 und M30. Im Januar wird zudem die Aktualisierung der Galaxy S9-Reihe erwartet. Die Gründe hinter der deutlich schnelleren Android-Aktualisierung durch Samsung sind wohl vielfältig. Einerseits stellt die neue Samsung One UI 2.0 kein all zu großes Update dar, halten sich die Neuerungen doch in Grenzen, so dass die Entwickler des Herstellers nicht sonderlich viel Arbeit investieren mussten.

Andererseits hat es Google mittlerweile deutlich einfacher gemacht, Android-Smartphones auf dem neuesten Stand zu halten. Möglich macht dies unter anderem das sogenannte "Project Treble". Vermutlich sorgen aber auch der Einstieg von Google in das Geschäft mit eigenen Smartphones und das Android One-Programm mit der zeitnahen Aktualisierung der Geräte dafür, dass Hersteller wie Samsung unter Druck geraten sind, ihre Produkte gleichermaßen relativ zügig mit Updates auf die neuesten Android-Versionen zu versorgen. Samsung, Android 10, Samsung Galaxy S10+, Samsung Galaxy S10 Plus, Samsung One UI 2.0 Samsung, Android 10, Samsung Galaxy S10+, Samsung Galaxy S10 Plus, Samsung One UI 2.0 Dudu Rocha
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Cocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und MehrCocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und Mehr
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden