8K Association veröffentlicht die Schlüssel-Spezifikationen für 8K-TVs

Tv, Fernseher, TV-Gerät, Auflösung, 8K, 8K Association Bildquelle: 8K Association
Diese Woche findet in Berlin die IFA statt und die Internationale Funk­aus­stellung war und ist immer noch besonders für die Hersteller von Fern­sehern interessant. Deshalb verwundert es nicht, dass im Vorfeld der IFA die wichtigsten Spezifikationen für 8K veröffentlicht worden sind. Ultra-HD-Auflösung ("4K") ist mittlerweile Standard, für die Hersteller hat aber längst die nächste Ära begonnen, nämlich jene von 8K. Bisher war diese Auflösung eher nur ein Marketing- und Demonstrationsthema, laut den Unternehmen soll es nun ernst werden, und die IFA soll den offiziellen Startschuss geben.

Deshalb hat die 8K Association, der Hersteller wie Samsung Electronics, Samsung Display, Panasonic, Intel, Hisense und TCL angehören, nun die wichtigsten Performance-Spezifikationen für Consumer-TVs veröffentlicht. Diese Eckdaten definieren einen Standard für HDR, Farb-Performance und weitere Daten, die auf 8K-Fernsehern einheitlich sein sollen.

  • Auflösung: 7680 x 4320 Pixel
  • Input Frame Rate: 24p, 30p und 60p Frames pro Sekunde (fps)
  • Input-Leuchtkraft: Mehr als 600 Nits Spitzen-Luminanz
  • Codec: HEVC
  • Interface: HDMI 2.1

Zu diesen öffentlich gelisteten Spezifikationen kommen noch interne, die für Mitglieder der 8K Association vorgesehenen sind: Sie betreffen 8K Input Parameter (Bit-Tiefe, Framrate, Chroma Sub-Sampling), Display-Performance (Auflösung, Peak-Helligkeit, Schwarzwert, Farbumfang, Weißabgleich) sowie Interface- und Media-Formate (High Dynamic Range, Codec).

Offizielles Logo

Auf Basis dieser Spezifikationen werden nun ein einheitliches Testverfahren sowie ein Logo-Zertifizierungs-Programm entwickelt, diese müssen alle Fernseher bestehen, wenn sie das offizielle Logo der 8K Association tragen wollen. Ob ein Logo und klare Regeln dem neuen Standard zum Siegeszug verhelfen können, ist allerdings eine andere Frage.

Denn trotz aller Bemühungen der Industrie dürften die Kunden, die sich in den letzten Jahren erst einen 4K-Fernseher gekauft haben, aktuell nur wenig Motivation besitzen, erneut ein neues Gerät zu erwerben. Hinzu kommt, dass die Frage nach nativen 8K-Inhalten wohl noch länger ungeklärt bleiben wird. Tv, Fernseher, TV-Gerät, Auflösung, 8K, 8K Association Tv, Fernseher, TV-Gerät, Auflösung, 8K, 8K Association 8K Association
Mehr zum Thema: IFA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden