Microsoft startet weiteren Patch für das Windows 10 Anniversary Update

Windows 10, Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Bildquelle: Windows Central
Microsoft hat im Long-Term Servicing Channel für Windows 10 Version 1607 ein kumulatives Update veröffentlicht. Die Aktualisierung für das Windows 10 Anniversary Update steht ab sofort zur Verfügung. Es ist schon das dritte Update, das die Software-Riese in diesem Monat für Anwender im Long-Term Servicing Channel für Windows 10 Version 1607 veröffentlicht. Das Update steht also für Nutzer der Business- und EDU-Versionen sowie für Anwender mit einem Intel Clovertrail-Chipset verwenden parat. Das Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen und adressiert einige Probleme bei der Anmeldung sowie mit Microsoft Office. Außerdem gibt es neue Zeitzonen-Updates.


Buildnummer 14393.2999

Alle nötigen Informationen dazu hat Microsoft in der Knowledge Base unter KB4499177 zusammengefasst. Das Update ist kumulativ, ersetzt also vorangegangene Updates und bringt nur jene Änderungen auf den PC, die noch nicht eingespielt wurden. Die neue Buildnummer ist 14393.2999. Wir haben uns für euch die Release Notes angesehen und übersetzt.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen. Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

  • Aktualisiert wininet.dll, um die Neuerstellung von File Transfer Protocol (FTP)-Steuerungssitzungen zu verhindern.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass das Betriebssystem neue Symboldateien lädt, wenn es auf eine Symboldatei trifft, die ein schlechtes Format hat.
  • Behebt ein Problem bei der korrekten Einstellung des Datumstrenners im japanischen Kurzdatums-Format. Weitere Informationen finden Sie unter KB4469068.
  • Aktualisiert Zeitzoneninformationen für Marokko.
  • Aktualisiert Zeitzoneninformationen für die Palästinensische Behörde.
  • Verbessert die Leistung im Zusammenhang mit Zeichenkettenvergleichsfunktionen wie _stricmp() in der Universal C Runtime.
  • Behebt ein Problem, das zu einem temporären Fehler bei der Anmeldung von KRB_AP_ERR_MODIFIED Kerberos in Anwendungen und Diensten führen kann, die für die Verwendung eines Group Managed Service Account (GMSA) konfiguriert sind. Dieses Problem tritt nach der automatischen Aktualisierung des Passworts für das Servicekonto auf.
  • Behebt ein Problem, bei dem eine Anmeldung mit dem Fehler "Falscher Benutzername oder Passwort" fehlschlägt, wenn Sie ein leeres oder ungültiges Passwort verwenden und Windows Defender Credential Guard aktiviert ist.
  • Behebt ein Problem, bei dem Microsoft Office und andere Anwendungen nach der Änderung eines Benutzerkontokennworts nach einem Passwort fragen. Dieses Problem tritt bei hybriden Azure Active Directory (AD) verbundenen Systemen auf.
  • Behebt ein Problem mit BranchCache, wenn es sich im verteilten Cachemodus befindet. BranchCache kann mehr Speicherplatz beanspruchen, als dem Republikationscache zugewiesen ist. Um das Problem vollständig zu beheben, sollten Sie bei Geräten, die die Festplattenplatzzuweisungen überschritten haben, BranchCache mit dem Befehl netsh branchcache flush leeren.
  • Behebt ein Problem, das zu einem Stop D1-Fehler führen kann, wenn Sie die Kapazität des Arbeitsspeichers (RAM) einer CPU ("Hot Add") auf einer virtuellen Maschine erhöhen.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass das Ereignis 7600 im Ereignisprotokoll des Servers des Domain Name System (DNS) einen unlesbaren Servernamen enthält.
  • Behebt ein Problem mit Anwendungen, die fehlerhafte Audits aufweisen und nicht durch Extranet Smart Lockout geschützt sind, wenn sie über den Active Directory Federation Services (ADFS) RichClient veröffentlicht werden.
  • Behebt ein Problem, bei dem die letzte Anmeldezeit eines lokalen Benutzers nicht aufgezeichnet wird, selbst wenn der Benutzer auf die Netzwerkfreigabe des Servers zugegriffen hat.
  • Behebt ein Problem, das den Fehler "0x7E" verursachen kann, wenn eine Rolle des Network File System (NFS) File Server verschoben wird und ein beliebiger Client aktiv ist.
  • Behebt ein Problem mit der Windows Management Instrumentation (WMI)-Klasse Win32_PhysicalMemory, die 32 GB Speicher ohne Kapazitätswert anzeigt.
  • Behebt ein Problem mit scrollLeft im Internet Explorer.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Rendern für Elemente nicht mehr funktioniert.
  • Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Fixes in diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Download Windows 10 Update-Assistent Windows 10, Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Windows 10, Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Windows Central
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Android Tablet 10 'Quad-Core-Prozessor 2 GB RAM und 32 GB Tablet PC WiFi-Speicher GPS-Kamera und Zwei KartensteckplätzeAndroid Tablet 10 'Quad-Core-Prozessor 2 GB RAM und 32 GB Tablet PC WiFi-Speicher GPS-Kamera und Zwei Kartensteckplätze
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
64,59
Ersparnis zu Amazon 19% oder 15,39

Tipp einsenden