So wird Werbung im WhatsApp-Status aussehen - ab kommendem Jahr

Facebook, Messenger, whatsapp, Instagram Bildquelle: Pixabay
Es gibt wieder Neuigkeiten rund um Werbung im WhatsApp-Status. Eine Ankündigung folgte bisher der nächsten, doch so richtig wahr wurde es bislang nicht. Jetzt hat WhatsApp gezeigt, wie die Werbeblöcke im Messenger aussehen werden - aber den Start noch einmal um ein weiteres Jahr verschoben. Eigentlich wollte WhatsApp schon in diesem Jahr voll mit Anzeigen-Auslieferungen bei seinen Millionen Nutzern beginnen, doch das ist scheinbar erst einmal wieder vom Tisch. Wie jetzt beim Facebook Marketing Summit 2019 (FMS19) in Rotterdam gezeigt wurde, werden die neuen Werbeformen in WhatsApp erst 2020 an den Start gehen. Geplant ist es die Stories Ads, die der Mutterkonzern Facebook bereits bei Facebook selbst und bei Instagram anbietet, auf die Messenger-Plattform zu bringen.

Werbung soll "WhatsApp-mäßig" aussehen

Wie das Ganze aussieht, kann man jetzt durch die Veröffentlichungen einiger FMS19-Besucher bei Twitter entdecken. Grundsätzlich neu ist an der Form der Werbung nichts. Konzerne sollen dort Bilder ebenso wie kurze Videos veröffentlichen können. Diese Blöcke erhalten dann natürlich eine entsprechende Markierung, damit man sie nicht mit einer Status-Meldung eines Kontakts verwechselt. Die Unternehmen werden aber angehalten, ihre Werbung entsprechend der Plattform anzupassen.

Nur für den Status

Die Stories Ads sollen nur im Status angezeigt werden und heißen dementsprechend bei WhatsApp Status Ads. Man wird also weder beim Texten oder Lesen selbst - zumindest vorerst - keine störende Werbung erhalten. Was das Unternehmen weiter plant ist noch unbekannt.

Wann es genau mit der Werbeaussendung losgehen soll, blieb noch unklar.

Überraschenderweise nannte ein Manager bei der FMS19 nun aber das Jahr 2020, aber ohne weitere Angaben. Bei der zuletzt öffentlich gemachten Ankündigung über Werbe-Schaltungen im Messenger hieß es dabei, dass die Ads noch im Jahr 2019 starten sollten. Infografik: Jeder Zweite telefoniert per WhatsApp und Co.Jeder Zweite telefoniert per WhatsApp und Co. Download WhatsApp für Android: APK-Version Download WhatsApp Desktop: Neuer Windows-Client für beliebten Messenger Siehe auch:
Facebook, Messenger, whatsapp, Instagram Facebook, Messenger, whatsapp, Instagram Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WhatsApp-SIM im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr Wireless Earbuds, Bluetooth Kopfhörer SportWireless Earbuds, Bluetooth Kopfhörer Sport
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden