3D-Modelle von Notre-Dame: Assassin's Creed-Hersteller will helfen

Ubisoft, Assassin's Creed, Assassins Creed, Assassin's Creed Unity, Notre Dame, Kathedrale Bildquelle: Ubisoft
Der Spielehersteller Ubisoft hat den französischen Behörden angeboten, umfangreiche 3D-Daten aus der Entwicklung des Spiels Assassin's Creed: Unity zur Verfügung zu stellen, um diese beim geplanten Wiederaufbau der kürzlich bei einem Feuer schwer beschädigten Kathedrale von Notre-Dame zu verwenden. Wie Ubisoft nach Angaben der BBC ankündigte, will man zunächst eine halbe Million Euro für die Rekonstruktion der stark beschädigten Kathedrale Notre Dame de Paris bereitstellen. Außerdem bietet man ab sofort das 2014 erschienene Spiel Assassin's Creed: Unity für jedermann zum kostenlosen Download an - damit die Nutzer die Kirche auch an entfernten Orten erleben können, heißt es.

Assassin's Creed: UnityAssassin's Creed: UnityAssassin's Creed: UnityAssassin's Creed: Unity
Assassin's Creed: UnityAssassin's Creed: UnityAssassin's Creed: UnityAssassin's Creed: Unity

Darüber hinaus gibt es aber auch noch weitere Pläne. Das Unternehmen bot an, die umfangreichen 3D-Modelle der für das Spiel entwickelten Version der Kirche für den Wiederaufbau an die verantwortlichen Stellen zu liefern. Auch sonst sei man gern bereit, Hilfestellung zu bieten, wenn es um die Restaurierung des mehr als 800 Jahre alten Bauwerks geht.

Das in dem Spiel verwendete 3D-Modell von Notre-Dame wurde nach Angaben von Ubisoft innerhalb von rund 14 Monaten erstellt und enthält zahllose Details, die den Bau möglichst realistisch erscheinen lassen sollen. Allerdings gibt es dabei auch eine Reihe von bedeutsamen Unterschieden zum "Original", merkte ein Sprecher des Unternehmens an.

So ist die "digitale" Version in dem Spiel zwar sehr detailreich, sie entspricht aber nicht zu 100 Prozent dem Original. Man habe sich zwar bemüht, auch kleine Details wiederzugeben, doch gebe es auch Unterschiede bei der Größe und einigen anderen Elementen. Die In-Game-Variante der Kathedrale ist nicht das einzige 3D-Modell. So hat ein Team von Historikern des amerikanischen Vassar College vor einigen Jahren unter Verwendung von Laser-Scans ebenfalls ein Modell erstellt.

Die Scans erfolgten an mehr als 50 verschiedenen Punkten inner- und außerhalb der Kathedrale Notre Dame und wurden letztlich zu einem Modell mit mehr als einer Milliarde Punkten zusammen gefügt. Auch das Vassar College kündigte an, dass man das detailreiche Modell im Rahmen einer Kooperation gern zuliefern werde. Ubisoft, Assassin's Creed, Assassins Creed, Assassin's Creed Unity, Notre Dame, Kathedrale Ubisoft, Assassin's Creed, Assassins Creed, Assassin's Creed Unity, Notre Dame, Kathedrale Ubisoft
2019-04-17T19:25:00+02:00
Mehr zum Thema: Assassin's Creed
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte Assassin's Creed Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden