Erste Preview für den Slow Ring: Man nähert sich final Windows 10 1903

Microsoft, Windows 10, Windows Insider, 19H1, Windows 10 19H1, Build 18290
Microsoft hat soeben die erste Preview für Windows 10 Version 1903 für den Slow Ring bereitgestellt. Das kommende Windows 10 Feature Update befindet sich dabei schon seit dem Sommer 2018 in der Testphase bei Microsoft und den Windows Insidern, doch bislang gab es noch keine Vorschau für Slow Ring-Nutzer. Nun ist es soweit, Microsoft weitet die Testphase für Windows 10 Version 1903 aka 19H1 auch auf den Slow Ring aus. Der Slow Ring ist für Anwender gedacht, die die neuen Funktionen der kommenden Windows-Feature-Updates ausprobieren wollen, aber auch zumindest einen Teil der Sicherheit eines optimierten Systems ohne unerwartete Fehler nicht missen wollen. Microsoft startet nun mit der Buildnummer 18342, die vor genau einer Woche im Fast Ring erschienen war, auch im Slow Ring.

Windows 10 Insider Preview Build 18234 (19H1)Windows 10 Insider Preview Build 18234 (19H1)Windows 10 19H1 Cortana Fluent Design ÄnderungenWindows 10 Insider Preview Build 18267 (19H1)
Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18272 (19H1)Windows 10 Build 18305 (19H1)

GSOD-Problem bleibt, Microsoft hat eine Update-Blockade eingerichtet

Erst gestern hatte das Windows Insider-Team eine neue Preview (Build 18346) gestartet und wir waren uns sicher, dass Microsoft aufgrund des immer noch bestehenden Problems beim Einsatz von Anti-Cheat-Software bei Spielen, das zu einem Green Screen of Death (GSOD) führt, noch kein Update für den Slow Ring herausgeben wird.

Da haben wir uns geirrt, denn Microsoft hat dafür nun eine einfache Lösung gefunden: Man sperrt einfach Nutzer von dem Update aus, die eine Anti-Cheat-Software einsetzen. Diese Nutzer erhalten heute auch wenn sie im Slow Ring angemeldet sind also kein neues Windows Build.

Wer die betroffenen Spiele deinstalliert, kann die Preview im Slow Ring laden. Dazu gibt es ein ähnliches Problem für die Sprachregion ZH-CN im Zusammenhang mit Spielen. Auch dabei kann es zu unerwarteten Systemabstürzen kommen. Mehr zu den noch bestehenden Problemen mit diesem Preview-Build findet man wie immer im Windows Blog.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Siehe auch:
Microsoft, Windows 10, Windows Insider, 19H1, Windows 10 19H1, Build 18290 Microsoft, Windows 10, Windows Insider, 19H1, Windows 10 19H1, Build 18290
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:05 Uhr Versteckte Kamera - Spy Camera Long Time Videoaufnahme Überwachungskamera Nanny CamVersteckte Kamera - Spy Camera Long Time Videoaufnahme Überwachungskamera Nanny Cam
Original Amazon-Preis
49,89
Im Preisvergleich ab
49,89
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 46% oder 22,70
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden