Microsoft kündigt für "Xbox All Access" Neustart im kommenden Jahr an

Microsoft, Xbox One, Abo, Bundle, Xbox All Access Bildquelle: Microsoft
Ende August hatte Microsoft sein neues Inklusiv-Angebot mit einer Konsole, dem Xbox Games Pass und der Live Gold-Mitgliedschaft in den USA gestartet. Bisher gab es wenig Informationen darüber, wie es mit dem monatlichen Abo-Modell weitergeht. Jetzt hat Xbox-Chef Larry Hyrb einen Ausblick auf 2019 gegeben. Zunächst einmal wird Microsoft Xbox All Access zum Ende dieses Monats in der jetzigen Form auslaufen lassen. Laut Xbox-Chef Larry Hyrb wird das Programm aber ab dem kommenden Jahr erweitert - damit steigt die Hoffnung, dass auch deutsche Kunden ein solches Abo abschließen können. Bisher funktioniert das Abo so, dass sich Xbox-Fans ein Xbox One S Paket für 22 Dollar im Monat oder die Xbox One X für 35 Dollar im Monat mit den Zusatzangeboten Xbox Games Pass und Live Gold bestellen können. Die Verträge laufen dann 24 Monate. Bisher ist das Angebot nur in den USA zu haben und wird dort nur noch bis zum 31. Dezember zu buchen sein.


Ab dem 1. Januar 2019 mit einem neuen Angebot

Laut den Informationen, die Hyrb nun getwittert hat, dürfte es aber schon ab dem 1. Januar 2019 mit einem neuen Angebot weitergehen. Viel dazu verraten hat er allerdings noch nicht. Microsoft hatte bislang betont, dass man Xbox All Access als Test-Ballon versteht. Man wollte damit auch prüfen, inwieweit Kunden das Angebot annehmen, also wie interessant es für einen Spieler ist. Xbox All AccessXbox All Access: Das neue Angebot ist ein zeitlich begrenztes Finanzierungsangebot, bei dem es Hardware plus Abo-Mitgliedschaften in einem 24-Monatsvertrag gibt.

Weitere Plattformen?

Seit dem Start von Xbox All Access Ende August konnte man zudem viel von den weiteren Plänen von Microsoft erfahren, wie es mit der Xbox-Plattform ganz allgemein weitergehen soll. Ziel ist es dabei, in Zukunft die Angebote wie den Games Pass auf weitere Plattformen zu bringen, so dass Gamer die angebotenen Spiele nicht nur auf Konsole und PC, sondern auch auf (Android-) Smartphones spielen können.

Allgemein geht der Weg hin zum Cloud-basierten Gaming. Sicherlich dürften einige der neuen Ansätze gleich mit in Xbox All Access einfließen. Genaues dazu wird man Anfang des kommenden Jahres erfahren.

Aktuell läuft bei Microsoft noch der Xbox Game-Sale. Bei bis zu 50 Prozent Nachlass können Xbox Gold Mitglieder oft noch einmal extra sparen. Siehe auch:
Microsoft, Xbox One, Abo, Bundle, Xbox All Access Microsoft, Xbox One, Abo, Bundle, Xbox All Access Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:15 Uhr FIXKIT 12 in 1 Netzwerk Reparaturwerkzeuge, Professionell Netzwerk Werkzeug Set Netzwerk-Tool-Kit, geeignet für DIY, Haushalt oder FabrikFIXKIT 12 in 1 Netzwerk Reparaturwerkzeuge, Professionell Netzwerk Werkzeug Set Netzwerk-Tool-Kit, geeignet für DIY, Haushalt oder Fabrik
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,69
Ersparnis zu Amazon 19% oder 4,30
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden