Neue Vorschau für das Windows 10 Oktober Update - Geduld ist gefragt

Microsoft, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Version 1809, 1809
Vom Windows-Insider-Team gibt es schon wieder eine neue Preview für das im kommenden Monat erwartete Redstone 5-Update aka Windows 10 Version 1809 "Oktober Update". Da es jetzt so Schlag auf Schlag geht, dürften die Entwickler vor dem Abschluss stehen. Das Windows 10 Build 17763 steht ab sofort für alle Nutzer bereit, die sich für den Fast Ring entschieden haben. Erst am Wochenende gab es eine neue Preview, nun gibt es weitere Fehlerbehebungen für die Windows-Vorschau. Allerdings gibt es auch noch "Schattenseiten", denn auch diese Vorschau-Version hat noch bekannte Probleme. Die neue Task-Ansicht hat demnach noch einen Fehler, durch den keine richtige CPU-Auslastung angezeigt werden kann. Dazu haben einige Nutzer über Probleme mit blinkenden Elementen in den Hintergrundprozessen im Task Manager berichtet.

Windows 10 Build 17733Windows 10 Build 17733Windows 10 Build 17728Windows 10 RS5 Build 17713
Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17713Windows 10 RS5 Build 17711

Man braucht Geduld

Windows Insider Chefin Dona Sarkar wird wie immer nicht müde dabei zu betonen, dass die neu veröffentliche Vorschau auf das Windows 10 Oktober Update noch nicht der finale Kandidat zur Freigabe an alle Nutzer ist.

Man wird sich also weiter gedulden müssen, obwohl so ein straffer Zeitplan für die Neuveröffentichungen der Previews wie derzeit eigentlich schon vielversprechend ist, denn das Team beeilt sich bei der Freigabe aller Änderungen.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC
  • Das Build-Wasserzeichen in der unteren rechten Ecke des Desktops ist in diesem Build nicht mehr vorhanden. "Das bedeutet nicht, dass wir fertig sind....." heißt es dazu wieder.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Berühren eines Flash-Elements in Microsoft Edge mit zwei oder mehr Fingern zum Absturz der Registerkarte führen konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Miniaturansichten und Symbole nicht gerendert werden konnten, wenn Videodateien auf dem Desktop gespeichert waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bestimmte Bluetooth-Audiogeräte in Anwendungen, die auch das Mikrofon verwenden, keinen Ton wiedergeben konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das in letzter Zeit zu einem unerwartet erhöhten Batterieverbrauch bei der Verwendung bestimmter Anwendungen wie OneNote führte.
  • Wir haben ein Problem in PowerShell behoben, bei dem Zeichen in Japanisch nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Skalierungsfaktoren für die Anzeige nicht korrekt angewendet wurden (so dass die Benutzeroberfläche kleiner als erwartet war), wenn ein entferntes Vollbild-Desktopfenster auf einem Monitor angezeigt wurde, der auf bestimmte Skalierungen eingestellt war.

Bekannte Probleme

  • Der Task-Manager meldet keine genaue CPU-Auslastung.
  • Die Pfeile zur Erweiterung von "Hintergrundprozessen" im Task Manager blinken ständig und seltsam.
Mehr zum Oktober Update:
Microsoft, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Version 1809, 1809 Microsoft, Windows 10, Redstone 5, Windows 10 Version 1809, 1809
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:10 Uhr CUBOT J3 Pro 4G LTE Smartphone ohne Vertrag Handy, 5.5 Zoll 18: 9 Voll Bildschirm, Android GO 16GB ROM 1GB RAM MT6739 Quad-Core, 13MP+2MP Dual-Rückkamera,2800mAh Akku,FingerabdruckCUBOT J3 Pro 4G LTE Smartphone ohne Vertrag Handy, 5.5 Zoll 18: 9 Voll Bildschirm, Android GO 16GB ROM 1GB RAM MT6739 Quad-Core, 13MP+2MP Dual-Rückkamera,2800mAh Akku,Fingerabdruck
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15

Tipp einsenden