Wie RAM: Branche ächzt unter hohen Preisen für Kondensatoren & Co

Elektronik, bauteile, Kondensator, Widerstand Bildquelle: CC0
Bei DRAM-Chips lässt sich seit Monaten keine Erholung der hohen Preise feststellen, aber auch viel kleinere elektronische Bauteile bereiten der Branche mittlerweile Kopfschmerzen: Das Angebot bei passiven Bauteilen wie Widerstände und Kondensatoren ist knapp und die Nachfrage hoch, was auch die Kosten für diese Komponenten in die Höhe treibt.

Kleinstbauteile werden teurer

Beim Thema DRAM dürfte vielen Kunden in den letzten Monaten aufgefallen sein, dass sich die Preise sehr lange nicht so recht erholen wollten. Ist die Preissteigerung bei solchen Bauteilen, die einzeln gekauft werden können, für Verbraucher noch recht gut nachzuvollziehen, machen Meldungen der Elektronikbranche darauf aufmerksam, dass großer Bedarf und zu geringes Angebot aktuell auch in einem weniger beachteten Bereich für heftige Preissteigerungen sorgen.

Wie heise berichtet, müssen viele Hersteller aktuell damit umgehen, dass eine Knappheit bei gängigen passiven Bauelementen wie Kondensatoren der Bauform Multilayer Ceramic Chip (MLCC) und sogar SMD-Widerständen herrscht. In manchen Geräten sind von diesen Komponenten gleich hunderte verbaut, was eine Preissteigerung der eigentlich für Cent-Bruchteile verkauften Bauteile für Käufer durchaus relevant macht. Die Auswirkungen bei den Herstellern reichen aktuell von reduzierten Profitmargen bis hin zur Anpassung von Produktionszielen, da Fertigungsanlagen wegen der fehlenden Bauteile nicht auf voller Kapazität laufen können.

Ursachenforschung recht klar

Branchen-Beobachter wie die Experten von EPSNews hatten schon vor Monaten über eine Verknappung des Angebots in diesem Bereich berichtet, seitdem ist aber noch einmal eine Verschärfung der Lage zu registrieren, auch Anzeichen für eine anstehende Entspannung der Situation fehlen aktuell. Mitverantwortlich für die angespannte Marktlage sind E-Auto und Smartphone-Hersteller, die die Nachfrage weiterhin sehr hoch halten werden. Darüber hinaus haben sich wichtige Bauteilhersteller auf Nischen spezialisiert, die teure Spezialteile statt billige Standardware benötigen.

Während sich beim DRAM die Lage unter anderem wegen neuer Fertigungskapazitäten langsam zu erholen scheint - der Markt wird auch durch den neuen Anbieter YMTC belebt - ist im Bereich der kleineren elektronischen Bauteile nicht abzusehen, wie und wann der aktuell hohe Bedarf wieder gedeckt werden kann. Man darf gespannt sein, wie sich die Situation weiter entwickelt. Elektronik, bauteile, Kondensator, Widerstand Elektronik, bauteile, Kondensator, Widerstand CC0
2018-08-16T11:08:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden