Nokia 9: Neue Infos zum 'ultimativen Flaggschiff' von 2018 aufgetaucht

Smartphone, Nokia, HMD global Bildquelle: HMD Global
Der wiedererstarkte bzw. neugeborene finnische Hersteller Nokia reitet zuletzt auf einer einigermaßen großen Erfolgswelle. Das hinter dem Markennamen stehende Unternehmen HMD Global will diese Strähne auch 2018 fortsetzen und hat auf dem Mobile World Congress (MWC) zuletzt auch einige neue Geräte vorgestellt. Doch das ist wohl nicht alles für die nähere Zukunft. Nokia hat wie erwähnt derzeit einen ziemlichen Lauf und das sicherlich wohlverdient, da man sowohl in Sachen Hard- als auch Software seine Hausaufgaben macht. Wenn man ein Haar in der Suppe finden will, dann ist das wohl die Anzahl der Geräte, die man auf den Markt wirft. Denn langsam wird es schwierig, den Überblick zu behalten.

Pro, Plus etc.

So gibt es aktuell ein überarbeitetes Nokia 8 mit dem Namenszusatz "Sirocco", beim Nokia 7 kommt hingegen ein "Plus" zum Einsatz. Beim Nokia 6 schließlich setzt man ein 2018 in Klammer, um ein Update anzuzeigen. Kurzum: Eine einheitliche Linie ist etwas anderes.


Entsprechend verwirrend ist die jüngste Erwähnung eines Nokia 8 Pro. Denn ein derartiges Gerät erwähnte Mitte Februar die an sich als bestens informiert geltende Seite NokiaPowerUser (NPU). Dabei soll es sich um eines der diesjährigen Flaggschiffe der Finnen handeln. Laut NPU ist dieses Smartphone jenes Gerät, das bisher als Nokia 10 bekannt war.

Das Nokia 10 alias Nokia 8 Pro soll einen Snapdragon 845, also das aktuelle Topmodell von Qualcomm besitzen. Das "Pro" soll auf die fortschrittlichen Kamera-Features hinweisen, bereits vor kurzem sind Gerüchte über eine Penta-Kamera-Lösung von Zeiss aufgetaucht. Außerdem heißt es, dass das Nokia 8 Pro den Fingerabdrucksensor unter dem Kamera-Modul auf der Rückseite habe.


Nokia 9 (2018)

In einem neuen Bericht bringt NPU nun erneut das Nokia 9 ins Spiel, auch dieses soll einen Snapdragon 845 aufweisen. Das diesjährige Nokia 9 sollte man aber nicht mit dem Vorjahresmodell verwechseln, das wird nämlich als Nokia 8 Sirocco vermarktet. Das Nokia 9 (2018) soll das "ultimative Flaggschiff" und noch besser als das Nokia 8 Pro sein.

Das diesjährige Nokia 9 soll sich u. a. durch einen Fingerprint-Sensor im (vermutlich 5,7 Zoll großen) Display auszeichnen. Das dem Bericht zufolge besonders innovative Gerät wird aber wohl einiges kosten, denn es soll einen "spürbar" höheren Preis als das Nokia 8 Pro haben und sich im Bereich der aktuellen Android-Flaggschiffe bewegen.


Smartphone, Nokia, HMD global Smartphone, Nokia, HMD global HMD Global
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:35 Uhr Windows 10 Pro 32 bit & 64 bit Bootable USB-Stick von Badge Art® - Original LizenzschlüsselWindows 10 Pro 32 bit & 64 bit Bootable USB-Stick von Badge Art® - Original Lizenzschlüssel
Original Amazon-Preis
54,90
Im Preisvergleich ab
54,90
Blitzangebot-Preis
39,90
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden