Leak: Windows 11 Datei-Explorer mit "empfohlenen Inhalten" entdeckt

Microsoft arbeitet einem neuen Leak zufolge an einer weiteren interessanten Neuerung für den Datei-Explorer. Beim Durchstöbern des Codes ist einem Nutzer aufgefallen, dass dort eine neue Option auftaucht, sich "empfohlene Inhalte" anzeigen zu lassen. mehr... DesignPickle, Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 11 Logo, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background Windows 11, Microsoft Windows 11, Windows 11 Logo, Windows 10 Nachfolger, Windows 11 Hintergrundbilder, Windows 11 Background

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde mich freuen, wenn dem Explorer ein zwei Fensteransicht spendieren können, damit das verschieben und kopieren etwas komfortabeler wird.
 
@Fanta2204: Wie oft noch? Dafür gibt es bereits fertige Programme, die fast kostenlos sind. Die beherrschen das absolut und ohne Probleme. Der Total Commander hat sogar jede Menge Zusatzfeatures, die man alle mit einbinden kann. So mächtig wird der Explorer niemals werden.

Und mal ganz ehrlich... Windows hat ganz andere Probleme, die angegangen werden müssen, bevor man Drittanbieter-Software obsolet macht.
 
@Hanni&Nanni: Die Einen nennen es "mächtig", die Anderen einfach überladen und unübersichtlich. Mal davon abgesehen, scheinen viele Programmierer keinen Sinn für Ästhetik zu haben und ihre Programme im Stil der 90er Jahre dem Nutzer vor die Füße zu werfen.
Und komm mir nicht mit dem seit Jahrzehnten ausgelutschten Argument "Ich will kein Klickibunti blablabla". Wer so argumentiert, kauft wahrscheinlich auch ein Auto aus den 80ern, weil die neuen Modelle zu sehr designed sind.
Nutzer wollen ein konsistentes Nutzererlebnis, auch in optischer Hinsicht.
 
@Fanta2204: Geht doch seit der Einführung der Tabs sehr komfortabel - kann man sogar mehr als nur 2 haben. Dadurch kann man von einem Reiter leicht und komfortabel in ein anderes verschieben/kopieren.
Was fehlt dir in der Hinsicht denn?
 
@Tical2k: 2 Fenster Ansicht wäre dennoch komfortabler. Gerade wenn man sich von den HotKeys an NortonCommander/Midgight Commander richten würde.
 
@Fanta2204: So etwas gibt es doch schon original von Microsoft bei Github. Nennt sich Winfile.exe, hierzulande auch bekannt als Datei-Manager.
 
Werbung bald auch im Dateimanager? Grauenhafte Vorstellung!
Es wird immer mehr Arbeit, all den Kokolores abzuschalten, wenn man sich Windows installiert :-/
 
@Drachen: Wo steht denn, daß es um Werbung geht? Könnte genauso gut auch um etwas Ähnliches gehen wie beim Startmenü von Windows 11. Also Anzeige zuletzt installierter Programme oder häufig genutzter/zuletzt verwendeter Dateien.
Also erstmal Füße stillhalten und abwarten was es nun tatsächlich wird.
 
@Asathor: Naja, "Empfohlene Inhalte" laufen früher oder später meistens immer auf Werbung hinaus. Erst werden sinnvolle Sachen empfohlen, wenn es dann jeder nutzt schleichen sich dann Empfehlungen ein, für deren Anzeige Geld bezahlt wurde.
 
@Asathor: Meinst MS hat eher im Sinn: Du hast gestern diese Video-Datei dir angeguckt, heute wäre vllt. diese etwas für die. Und zu zeiten wo der Chef/die Eltern normalerweise reinkommen, werden andere Dateien vorgeschlagen?^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!