Windows 10-Update: Microsoft bestätigt bevorstehenden Start indirekt

Die Hinweise auf einen unmittelbar bevorstehenden Start des Windows 10 Mai 2020 Updates verdichteten sich in den letzten Tagen bereits und nun hat Microsoft selbst quasi die Bestätigung gegeben: Die Release-Informationen sind online. mehr... Microsoft, Windows 10, Insider Preview, 20H1, Windows 10 20H1, 2004 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, Insider Preview, 20H1, Windows 10 20H1, 2004 Microsoft, Windows 10, Insider Preview, 20H1, Windows 10 20H1, 2004 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie hatte ich eigentlich gestern (wegen Dienstag) schon damit gerechnet...
 
@DON666: Lt, Kalender war das der 26. - 28.05., welchen Microsoft für das Upgrade eingeplant hat. Wäre also noch im Zeitplan. Aber wäre auch schön, wenn Microsoft da den Stichtag mal offiziell benennen würde.
 
Wann erscheint denn die nächste LTSC der Servervarianten?
 
@skrApy: Alle zwei bis drei Jahre:
https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/get-started-19/servicing-channels-19
 
@L_M_A_O: müsste doch jetzt bald wieder soweit sein....maybe die 21H wirds vllt.
 
@skrApy: Entweder wird es Version 2009 oder 2109.
 
@L_M_A_O: 2109: - weil das die "stabile" Jahresversion ist (in jedem Jahr)

- weil alle 3 Jahre: 1809 -> 2109

LTSx 4ever!! und du hast kaum Probleme :P
 
@MouLeR: "- weil alle 3 Jahre"
Nein, wie gesagt, gibt es in der Regel alle zwei oder drei Jahre eine neue Langzeit Version.

"LTSx 4ever!! und du hast kaum Probleme :P"
Nö, es kommt immer drauf an was man macht und was man braucht.
 
@skrApy: Das ist ja so ähnlich wie bei Ubuntu.

Da wird extra zur LTS/LTSC gegriffen, damit man nicht alle halbe Jahr sein Rechner neu aufsetzen muß und man schön lange ein stabiles System hat. Und dann sieht man welche Features die neueren Versionen des Betriebssystems inzwischen haben und kann es kaum abwarten, bis die nächste LTS/LTSC draußen ist.
 
@theuserbl: ja aber jedes mal einen exchange oder anderen server neuinstallieren bei einer neuen ltsc?........find ich iwie suboptimal....
 
Bis MS den Start offiziell einleitet, habe ich meine PCs und Laptops bereits alle auf die 2004 hochgestuft :D 6 Geräte fehlen noch...
 
@ChristianH4: Machst du das über kurzfristiges Beitreten zum Insider-Programm?
 
@DON666: Nein bei Deskmodder ist die fertige ISO (32 und 64 Bit) - Da kannst du die 2004 ohne im Insiderprogramm zu sein ganz regulär installieren. ISO laden, bereitstellen, installieren.
 
@ChristianH4: Hmm.... keine hashes für die images.
 
@Aerith: Die habe ich damals auch nicht abgelegt, bei den erstellten All in One-ISOs. Bei diesen ISOs wurden ja auch die aktuellen Updates mit reingepatcht. Fertig war die 2004 ja schon Anfang April.
 
@ChristianH4: Ach, Deskmodder hatte ich ganz vergessen... Danke, werde ich da mal schauen!
 
Welche ist jetzt eigentlich die finale Build? Ist es wirklich die 19041.264?

Oder ist diese noch im Previewstatus? :)
 
@Windows 10 User: Ja, die habe ich auch installiert!
 
@Windows 10 User: Bei der letzten Testinstallation am Wochenende im RP (Upgrade von 1909) wurde nur die 19041.207 installiert. Das Update auf die 264 kam erst im Anschluss des Upgrades. Und hoffe, das es nicht bei der 264 bleibt, sonder noch ein weiteres Update kommt.
 
@DK2000: nanu? Hattest du irgendwelche fiesen bugs beim Test?
 
@Aerith: Den weiter unten beschriebenen Fehler mit den Speicherplätzen. Der ist fies. Wenn man allerdings keine Speicherplätze verwendet, ist er uninteressant.
 
@DK2000: Speicherplätze? Klär mich mal bitte auf, ich hab keine Ahnung was das sein soll. :D
 
@Aerith:

https://support.microsoft.com/de-de/help/12438/windows-10-storage-spaces
 
@DK2000: Aah so ne art software Raid also. Okay, danke. :D
 
Nachdem Microsoft die Verteilung wieder in Wellen machen wird, ist es mir egal ob dies nun noch im Mai oder Juni ist.
Ich hatte bis jetzt keine Probleme, wenn ich diese gleich bei Erscheinen installiert habe, aber muss jetzt nicht unbedingt zu den ersten gehören.
 
@Romed: Ist das wirklich (noch) so? Wenn ich auf "Nach Updates suchen" geklickt habe, wurde mir die neue Betriebssystemversion nach den letzten Veröffentlichungsterminen sehr schnell angezeigt.
 
Offiziell ist heute der Start, also 27. Mai 2020. So steht es jetzt im Informationsblatt zum Lebenszyklus
 
Also für das Media Creators Tool von MS steht das neue Windows 10 noch nicht bereit, ist offiziell noch auf November Update 2019. :)

Was solls, hatte ja die 1909 per Windows Update auch erst im Fevruar erhalten. :D
Da kann ich ruhig bis September noch warten bis MS es dann eh für Alle komplett frei gibt. :)
 
Update ist draußen und kann mit einem Trick von der Microsoft Seite als iso geladen werden.
 
@cefi1846: Oder ganz bequem den Windows ISO-Downloader bemühen :)
 
@ChristianH4: Der übernimmt den Trick :) Aber ja, das geht natürlich auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen