Windows 10: Der UWP-Datei-Explorer bekommt viele neue Features

Der Windows Explorer ist die wohl am häufigsten benutzte System-Anwendung auf dem Betriebssystem von Microsoft. Das ist vermutlich auch der Grund, warum die Redmonder hier besonders vorsichtig agieren und Änderungen allenfalls chirurgisch umsetzen. ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Explorer, Windows Explorer Bildquelle: Windows Central Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Explorer, Windows Explorer Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Explorer, Windows Explorer Windows Central

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Xbox- sowie HoloLens-Einsatz" und auch Surface Hub.
 
Auch der normale Windows Explorer ist mir zu poplig... Total CMD ftw.
 
@bLu3t0oth: so isses, und mit der UWP wird es bestimmt nicht besser, sondern noch grottiger. wie bei allen anderen programmen und tool von ms...
 
@pappkamerad: Kohlrekt
 
@pappkamerad: Fotos App ist Top, Übersetzer gefällt mir auch klasse, Karten App ist gut...
 
@PakebuschR: "Fotos App ist Top"
Ja die ist gut, auch wenn es ab und an Fehler gibt. Vor allem nervig ist seit einigen Updates, das durch einen klick die CommandBar ausgeblendet wird und wenn man bereits bei dem Bild gezommt hat, das Bild wieder zurück gesetzt...

"Karten App ist gut..."
Nein leider nicht. Die Karten sind veraltet und es wird keine Hausnummer angezeigt. Auch gibt es bei den 3D-Karten kein Update seit damals und die meisten deutschen Städte sind nicht dabei.

"Übersetzer gefällt mir auch klasse"
Kein Vergleich zu DeepL.
 
@L_M_A_O: "das durch einen klick die CommandBar ausgeblendet wird und wenn man bereits bei dem Bild gezommt hat, das Bild wieder zurück gesetzt..." - der erste Teil ist so gewollte nehme ich doch an, mit dem zurücksetzen hingegen hast du recht,

Hausnummer wird inzwischen angezeigt, Karten bekamen im Juli ein Update.

Mag sein aber besser als Google Translator.
 
@PakebuschR: "Hausnummer wird inzwischen angezeigt, Karten bekamen im Juli ein Update."
Nein wird es nicht. Weder in der App, noch Online.

"Mag sein aber besser als Google Translator."
Bing und Google nehmen sich meiner Meinung nach nichts.
 
@L_M_A_O: Bei mir werden Nummern angezeigt.
Jetzt steht es 2 gegen 1.
Und jetzt? Vielleicht liegt das Problem auf deiner Seite.

Ich finde Google Maps trotzdem besser.
 
@Ark2014: Und wo sollen die Hausnummern angezeigt werden?

"Ich finde Google Maps trotzdem besser."
Ist es auch. Persönlich bevorzuge ich jedoch HERE WeGo.
 
@L_M_A_O: Die Translator App nutzt doch Deep Learning?
 
@L_M_A_O: Bei mir wenn man einfach ganz nah zoomt.
 
@ThreeM: er meint deepl.com
 
@wertzuiop123: Ahh ok, kenn ich nicht.
 
@Ark2014: Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Hast du das nur in der App getestet? Benutzt du Offline-Karten, oder nutzt du das nur Online? Ich nutze nämlich keine Offline-Karten.
 
Bitte nicht, wirklich nicht!!
 
Amazing!
Sowas programmieren Einzelpersonen hobbymäßig wohl in weniger als 4 Wochen nebenbei. Das soll wohl ein Witz sein oder? Sieht aus wie der absolut erste Grundentwurf von einem Werkspraktikanten nach 14 Tagen. Aber nein, hey schackaaaaa, wow sieht das toll aus, tolll so schlicht und übersichtlich yeaaaaa. Ach so machen kann man damit auch nix, yeaaaaaa, tuuuuuuut
 
@bowflow: Danke für Dein Angebot. Wann kann ich Deinen UWP-Explorer im Store finden?
 
@Chris Sedlmair: Hat er doch geschrieben. In 4 Wochen.
 
@Chris Sedlmair: Vermutlich nicht. Aber es ist nunmal auch eine tote Plattform, obwohl sie eine der größten Installationsbasis der Welt hat.
 
@bowflow: so so, wieviele Apps hast du denn bereits im Store? Ach ok, na dann ...
 
@qmert: ich bin weder Programmierer noch habe ich etwas im Store. Darum geht es gar nicht. Was macht soein absolut unreifer Entwurf von MS selbst bitte auf den ganzen Windows rechnern? wieviele solcher alpha-Versionen sind noch in Windows versteckt und müllen somit ungenutzt das system voll. DAS finde ich wirklich sehr fragwürdig. ja und ich finde es auch ziemlich erschreckend, das für eine so simple Baustelle offenbar schon soviel Zeit drauf gegangen ist. Oder man arbeitet einfach nicht dran. so oder so es hat nichts auf Milliarden rechnern verloren in diesem Zustand.
 
Offenbar ist diese Explorer-Variante gar kein offizielles Tool in Windows. Aber die ersten müssen natürlich wieder rumkrähen, wie sehr sie damit doch beleidigt werden. Kauft Euch doch einen Linux- oder Apple-Computer, wenn da doch alles so viel "produktiver" ist. Aber wahrscheinlich ist die Welt doch nicht so einfach gebaut...
 
@Tadeusz: ja, man kann mit Apple oder Linux ganz gut und produktiv arbeiten. Aber was hat das jetzt mit der App oder die Kommentare hier zu tun?
 
Der Explorer ist in Win10 doch schon recht gut. Klar, hat nicht die Vielfalt von einem TC, aber sonst reicht er doch für 95% der Nutzer. Das einzige, was noch klar fehlt wäre, wenn man in einen 2 Fenster Modus wechseln könnte. Das wäre klasse.
 
@tObIwAnKeNoBi: das einzige was mir seit jahren im explorer fehlt sind tabs. Das nervt mich ehrlich gesagt schon ein bisschen. Alles andere passt.
 
@xxMSIxx: Ja, bin ich bei Dir. Tabs oder/und 2 Fenster Modus und alles wäre, für mich, perfekt.
 
Ich verstehe ehrlich gesagt immer noch nicht, warum Microsoft an der UWP festhält. Es entwickelt niemand ernsthaft kommerziell damit, Mobil + Tablet sind so gut wie Tod - Convertables kann man auch mit anderen Wegen bedienen - und parallel baut Microsoft mit den PWAs sich gleich den zweiten Konkurrenten ins System. UWP beerdigen und PWA + Win32-Anwendungen (damit ja auch noch Techniken wie Elektron) erstklassig versorgen und dann ist Ruhe im Karton mit den alle drei Jahre neues App-Framework "diesmal aber wirklich"
 
@retrobanger: zumal die UWP Apps auch einfach nicht stabil laufen. Häufige Abstürze und Hintergrundapps, die dann doch im Hintergrund aufhören zu laufen. UWP ist ein endloses Trauerspiel ...
 
Gerade mal unter 1809 ausprobiert... grottig... Reaktionsfreude hat das Teil wie ne Oma mit Hüftleiden.... dann lieber den althergebrachten Explorer :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen