Angespielt: Age of Empires Definitive Edition - Ein Kultspiel kehrt zurück

Microsoft wollte den Wunsch vieler Echtzeitstrategiefans bereits im Vorjahr erfüllen, doch die Definitive Edition von Age of Empires wurde in praktisch letzter Sekunde verschoben. Jetzt ist es endlich soweit und man kann das in vielerlei (aber nicht ... mehr... Microsoft, Strategiespiel, Microsoft Studios, Age of Empires, Echtzeitstrategie, Age of Empires: Definitive Edition Bildquelle: Microsoft Microsoft, Strategiespiel, Microsoft Studios, Age of Empires, Echtzeitstrategie, Age of Empires: Definitive Edition Microsoft, Strategiespiel, Microsoft Studios, Age of Empires, Echtzeitstrategie, Age of Empires: Definitive Edition Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist schon bekannt wann die "Definitive Edition" von AOEII erscheint?
 
@fazeless: Gibt es in gewisser Weise schon (aber nicht unter diesem Namen), bereits 2013 ist "Age of Empires II HD" erschienen.
 
@witek: Ja diese Version ist mir bekannt, aber es soll eine offizielle Version von Microsoft von AEOII erscheinen.
 
@fazeless: Ich kann mich natürlich täuschen, aber verwechselst du da nicht vielleicht etwas? Age of Empires II HD ist von Microsoft (Publisher sind die Microsoft Studios).
Letztes Jahr wurde AoE4 angekündigt, vielleicht meinst du das?
 
@witek: http://www.gamestar.de/artikel/age-of-empires-2-und-age-of-empires-3-ebenfalls-definitive-editions-angekuendigt,3318688.html

Er hat Recht.
 
@ger_brian: Ok, danke, ist an mir offenbar vorübergegangen...
 
@witek: Kann ich verstehen, der Sinn des Ganzen erschließt sich mir auch noch nicht ganz.
 
@ger_brian: Naja im Gegensatz zur HD-Version tut sich bei den Definitive Editionen schon eine ganze Menge mehr. Das ist ja nur nicht nur ein Upgrade auf 4k. Die Spiele werden "einfach" auf das aktuelle Niveau gezogen. Selbst der Soundtrack wurde von einem Orchester neu eingespielt. Ich freue mich insbesondere auf die Definitive Edition von AoE II, weil ich davon auch schon damals einfach nur begeistert war.
 
@ijones: Ist bei mir auch so und auch Age of Mythology fand ich damals toll.
 
@witek: Das sagten sie ganz am Ende als sie AOE4 angekündigt hatten
 
Also ich freu mich drauf.
AoE war eines der ersten Spiele die ich überhaupt gezockt hab.

Allein die Musik und die Soundeffekte haben mich damals schon fasziniert und trage viel zur Immersion des Spiels bei.

Dazu finde ich es immer toll wenn man sich von ganz unten hoch arbeiten muss und quasi mit nichts startet.

Für mich nach wie vor eines der Spiele mit dem größten Nostalgiefaktor, welcher bis heute erhalten blieb.

Ich war erst skeptisch ob das was wird mit dem Remaster, aber die Beta hat mich überzeugt.
Alwin die komplett neu komponierten Sounds sind echt gut geworden.

Ein super Spagat zwischen der Modernisierung eines Klassikers ohne dabei das ursprüngliche Spielgefühl zu verwässern.

Zudem finde 20€ absolut fair dafür.
 
@Black._.Sheep: Edit: *tragen viel... *Allein die...
 
Ich freu mich auch drauf :)
Gerade aus nostalgischen Gründen ist es okay das vieles so geblieben ist wie früher. Dafür aber mit aufgebohrter Optik.
Ich fand das Spiel damals schon klasse und werde auch dieses mal zuschlagen :)
 
Ich freue mich definitiv über diese definitive Edition^^

Was habe ich das Spiel früher geliebt und im Netzwerk gezockt! Am liebsten bin ich mit einer Horde Centurions, die von Priestern(schlimsster Gegner für Centurions) geschützt worden, über die Gegner gerollt.

Was ich damals aber wirklich arg vermisst habe, waren Tore für die Mauern - die gibt es wahrscheinlich immer noch nicht, oder?

Ich hoffe der eine oder andere Sound wurde auch überarbeitet.. die Geräusche von den dicken Pfeilen(mir fällt die Bezeichnung gerade nicht ein) von den großen Triremen(?) war immer ganz schön lästig, wenn man mit mehreren angegriffen hat.
 
@bLu3t0oth: Tore gibt es weiterhin nicht, da sie das original so weit wie möglich original lassen wollten.

Es wurde zudem nicht nur der ein oder andere Sound überarbeitet, sondern komplett von einem Orchester neu eingespielt, was sich sehr gut gut anhört (meiner Meinung nach) :)
 
@Black._.Sheep: Schade, Tore wären trotzallem sehr sinnvoll gewesen
 
@bLu3t0oth: Genauso Einheiten in Formation zu steuern.
 
@MancusNemo: Joa, Tore wären mir aber lieber gewesen^^
 
AoE ist mein absolutes lieblings RTS. Habe einige Zeit mit der klassischen Version verbracht, bevor ich mir dann das HD-Remake von AoE II zugelegt habe.
Ich erinnere mich beim klassischen AoE immer wieder an die LAN-Parties während des Informatik-Unterrichts, welche den Unterricht dann doch noch interessanter gemacht haben :D

Inzwischen gibt es auch eine aktive Community zu AoE II und es ist immer wieder interessant zu sehen, wie sehr sich die Taktiken und Spielweise weiterentwickelt haben und wie gut der durchschnittliche Spieler geworden ist.

Ich bin sehr auf das Remake gespannt und würde mich über den Key freuen.
Hoffentlich hat dieses Remake nicht die gleichen Probleme wie Aoe II HD bei Online-Multiplayer...
Wenn aber jemand anderes mehr Glück hat als ich, hoffe ich, dass es eine Demo-Version vom Spiel geben wird, da ich leider nicht in die geschlossenen Beta reingelassen wurde und es doch vor Kauf testen will.
 
Da fand ich den Artikel von Golem informativer und kritischer. So finde ich es schade, dass die von AOE2 gewohnten Formationen nicht dabei sein werden. Gerade das hätte ich mir für ein Remake gewünscht.
 
@PsymH: Die Kollegen von Golem haben da sicherlichen einen guten und informativen Test geliefert, der etwas ausführlicher ist als unserer, keine Frage. Allerdings muss ich doch anmerken, dass wir unseren Test-Key ziemlich spät bekommen haben und ich effektiv nur das Wochenende Zeit hatte,0 ihn zu schreiben. Sei deshalb bitte nicht zu streng mit uns und seh den Test hier als ein kleines Extra für unsere Leser.
 
Den tollen Arbeitslosen Knopf gabs auch schon damals. Kam per 1.0c Patch und war [.] War auch in der Gold Version enthalten und meine ich im ersten Rome Patch.

Mir hat die geschlossene Beta überhaupt nicht gefallen. Die Performance ist übel, die Grafik nicht wirklich übersichtlich. Hab aber auch nicht viell gespielt. Spiele immer noch das Original. Wenngleich das Ding im Multiplayer gerne sync Errors wirft oder einfach so abstirbt. generell finde ich die alte Grafik besser lessbar. Die beschränktere Grafikfarbpalette schafft automatisch mehr Kontrast.

Der Schwierigkeitsgrad war auch damals extrem Schwankend. Manchmal überrennt einen die KI in einer Stufe, manchmal scheitert sie auch in der Wegfindung und kommt nicht aus dem Pudding und man erwischt sie noch in der ersten Stufe.

Über nen Key würde ich mich trotzdem freuen, in der Beta gabs kein Solomodus.
 
@winhistory: Naja also deshalb ja Beta da ist mit solchen dingen zu rechnen ich denke da wird man noch einiges Verbessert haben.
Wenn ich mir manche Beta Krücke anschaue wo das Fertige am Ende fast schon was völlig neues war.
Zumal ja nur der Multi zugänglich war.
 
Über den russischen Store übrigens für ~7€ zu haben
 
@0711: und dann auf russisch spielen? Kann ich nicht lesen ^^
 
@dudelsack: Nö, spielen in der sprache die du willst
 
@0711: die Leute die damals das Original gespielt haben werden die 19€ wohl gerne investieren..
 
@fazeless: Tja ich habs damals gespielt und habs mir lieber für 7 statt 19€ geholt...muss aber jeder selbst wissen
 
@0711: Link? Ich finde es nicht.
 
@taeblov: https://www.mydealz.de/deals/age-of-empires-definitive-edition-win10-ms-ru-store-1131911
 
@fazeless: Lohnt sich ja fast generell im ru Store zu Shoppen wenn ich die Preise mal so Allgemein vergleiche.
 
@fazeless: Danke dir!
 
@0711: Musste eine Adresse angeben im Store, habe jetzt einen Zweitwohnsitz in 101000 Moskau :)

Kann man aber im Profil wieder löschen bzw. die richtige als bevorzugte wählen. (letzteres ist vermutlich sinnvoller falls man nochmal in RU einkaufen möchte)
 
Die Erinnerung, die ich am meisten mit AoE I verbinde, hat nicht so sehr mit dem Spiel selbst als mit der Zeit zu tun. Ich weiß noch, dass ich just dieses Spiel spielte, als die Nachricht von 9/11 durch die Medien ging. Meine Mutter rief uns an den Fernseher, ich hielt es für einen Scherz. Danach nicht mehr. Habe sogar für etwa 2 Stunden das Spiel vergessen. Danach habe ich beim alten Spielstand weitergespielt.
 
Ich hatte damsl AoE 1 beim Media-Markt gekauft. Ist das schon 20 Jahre her ?
Ich war total begeistert vom Spielprinzip. Ich hatte mir nach und nach auch die Nachfolger gekauft und die waren immer toll. Als man Tore schließen konnte, war auch die Stadt etwas sicher gewesen.

Lediglich Cossacks war ähnlich.

Seitdem gibt es keine weitere Spiele, die mich so gefesselt haben.
 
Die wichtigste Frage habt ihr aber nicht beantwortet: Funktionieren die alten Cheatcodes noch? Ich war damals noch sehr jung und hab RTS nicht verstanden, aber mit Bigdaddy und Flying Dutchman war das Spiel auch für mich sehr spaßig gewesen :)
 
@Wuusah: ich fand da Woodstock und co dann doch wichtiger... :D
 
@bLu3t0oth: wichtiger, aber nicht spaßiger :)
 
@Wuusah: Jap, funktionieren :)
 
Wie kam ich an AOE? Weil es mein Hardwaredealer auf gebrannter CD mitbrachte. Also war für mich schon alleine das Spannende, wie das Spiel funktioniert, da ich ja keine Anleitung hatte. Als Kind spiele ich eigetnlich nicht richtig. Ich cheatete lieber mit Bigdaddy und anderem Kram herum und ärgerte den Computer. Ich stand sogar um 5 Uhr auf und spielte Samstags bis 12 um dann zum Mittagesssen zu fahren. Ich fühlte mich als wenn es 15 Uhr gewesen wäre. Ich würde es wieder so machen, wenn man die Zeit zurückdrehen würde.

Einige PCs später hab ich mir tatsächlich das Original gekauft und in den Schrank gestellt. Hab auch AOE 2 dann durchgespielt.

Zum Multiplayer bin ich nie gekommen, weil ich entweder noch keine Netzwerkkarte hatte oder weil die andren das Spiel nicht hatten oder öde fanden. Die einzige echte Konkurenz war Command and Conquer. Sonst hatte niemand eine changse gehabt.

Da das Spiel ja vom Micorsoft war gab es auch am wenigsten ärger und es fügte sich fast perfekt in Windows ein.

Mit dem Editor hab ich auch Levels gebaut aber darin war ich nicht gut und die Maps waren alle für die Tonne.

Die größte nerferei an dem Spiel war eigentlich nur die Beschränkung auf 50 Einheiten. Das war richtig lästig. Meiner damaligen Vermutung lag es daran das nicht jeder genug Speicher hat für mehr als 50 Einheiten.

Leider läuft das Original nicht mehr richtig unter Windows 10. Schon unter Windows 7 sprang es gerne mal auf invertierte Farben um. Unspielbar. Und somit würde auch ich mich als risiger Fan auf diese Edition freuen. :)

Das waren meine Erlebnisse mit Age of Empire.
 
Schön das eins meiner ersten spiele was ich auch im lan gezogt hab wieder da ist. Würde mich sehr freuen es zu bekommen.
 
Für mich der Klassiker, ich habe es damals gliebt und gesuchtet. Der zweite Teil war sogar noch besser. Auf eine Runde hätte ich mal wieder lust....
 
Mir AoE aufgewachsen... Spiel gestartet und sich selbst immer gesagt du brauchst kein Auto diesmal... dann kam der Gegner früher als gedacht ubd zack hatte man irgendwie doch 20x Bigdaddy eingetippt... oder das die prister gefühlt Lichtgeschwindigkeit laufen. Ach waren das noch Zeiten... Falls man dann keine Lust mehr hatte gabs ja noch Pharao. <3
 
@Ramset: Oder der Typ mit der Laserkanone. Mit dem Addon kam das Baby im Wagen mit der anmontierten MG. Man konnte auch Katapulte Löwen und Menschen verschießen lassen. Alleine das war schon die genialste Gaudi.
 
Ich will einfach mal testen ob's den Cheat für das Auto mit den MGs noch gibt :)
 
@eleCtr00nix: OMG - ohne Big Momma wäre es kein AoE mehr!
 
In's Original hatte ich damals sicherlich einige hundert Stunden investiert und dennoch hadere ich nun mit dem Kauf weil Microsoft für mich seit Win10 nicht mehr als vertrauenswürdiges und schon gar nicht als unterstützungswürdigendes Unternehmen eingestuft wird. Wird quasi boykottiert soweit es geht (und überhaupt, kauf ich mir eigentlich nichts mehr ohne discount/sale (die Geduld muss man halt haben dafür^^).

by the way, wollt ihr den Code wirklich dem bestbewerteten Kommentar zukommen lassen? (klang' so in der News.) ... na dann Gut' Nacht :D
 
Ich freue mich vor allem darauf mich in meine Kindheit zurückzuversetzen. Alle Teile der Age of Empires Serie, sowie Age of Mythology, habe ich gespielt. Und ich liebe sie alle. Mein Favorit war damals wie heute Age of Empires II - aktuell spiele ich auch sehr gerne die HD Edition.

Doch Age of Empires weckt bei mir einfach das Gefühl von "damals", eines meiner ersten PC-Spiele überhaupt. Und verdammt ... wie ich die Steinzeit liebe. Als die Ankündigung des Remasters kam, war ich völlig überrascht. Die Closed Beta konnte ich auch sehr lange spielen ... Und nun ist die Definitive Edition ein absolutes Muss in meiner Sammlung. Allein die LAN-Option - wie früher. Mal eben den eigenen PC mitnehmen oder Freunde einladen und einen Klassiker ... nun remastered ... zu spielen? Das freut mich wirklich sehr. Da die Beta natürlich stark limitiert war freue ich mich umso mehr auf die Vollversion.

Der Editor ist natürlich auch wieder an Bord. Ich kann es gar nicht abwarten wieder eigene Szenarien, oder ganze Kampagnen zu basteln. Vor allem in dieser neuen Pracht. Grafisch ... okay, kein 3D-Titel. Aber der Artstyle ist perfekt und tut genau das bewirken was er soll: Age of Empires I zu zeigen, wie man es in Erinnerung hat. Oben drauf gibt es auch noch den Classic Mode für die altbekannte Optik! Der neu gestaltete Soundtrack, welcher sich am Original orientiert, gefällt mir wirklich sehr. Und endlich gibt es DAS Main Theme der AoE-Serie im Hauptmenü ... yay. Schön das auch auf WinFuture ein "Angespielt"-Video zu finden war, denn ich mag es zuzusehen. Die Reaktionen der Menschen auf ein eigentlich so altes Spiel zu hören und zu sehen. Denn ja ... es ist alt. Und das ist das schöne daran, irgendwie.

Age of Empires spielte ich damals das erste Mal auf meinem Windows 95 PC mit sagenhaften 8MB RAM (Meine Güte war ich Stolz auf das 16MB Upgrade). Aber hey, es lief ... naja, spielbar. In prachtvoller 4:3 Auflösung natürlich. Die originale CD befindet sich heute noch unbeschädigt in meinem Besitz - Wegwerfen? Niemals! Das lustige war ja, dass auf der CD solch heutzutage seltsam anmutende Trials damaliger Microsoft Titel waren. Und durch AoE I kam ich auf Urban Assault ... was ich heute noch in der Vollversion gerne spiele. Kennt beinahe niemand, was ich schade finde. Aber ich mag es sehr.

Hachja. Über Jahre hoffte ich darauf. Und nun endlich ist es da: Das Remaster von Age of Empires.
 
@cxmusic: Herzlichen Glückwunsch! Du hast gewonnen, der Key ist bald auf dem Weg zu dir. Viel Spaß damit!
 
@witek: Oh, vielen Dank und ein schönes Wochenende! Das kam durchaus überraschend. :)
 
Aus dem Kapitel: Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein: Damals war eigentlich das coolste an AoE, was für abgefahrene Einheiten man sich ercheaten konnte. Legendär e=mc2 trooper (Krieger mit Strahlenpistolen), der Priester, der gewaltige Blitze schleudert und das Baby auf dem Dreirad. Die Krönung aber waren Big Momma und Big Daddy - Sportwagen mit Raketenwerfern.

So geschah es, dass mein etwas jüngerer Cousin auf einer gemeinsamen LAN-Party eine Truppe raketenwerfender Sportwagen in das gegnerische Lager losschickte und sich dann weiter um den Aufbau seines Lagers kümmerte. Von ihm unbemerkt schlichen sich einige Priester an die Sportwagen - und die meisten können sich wohl denken, was nun geschah: Die Mommas & Daddys wurden konvertiert (übernommen) und gegen ihn eingesetzt. Als sie im Lager ihres früheren Herrschers auftauchten war die Überraschung groß - und nicht einmal weitere Cheats konnten seine Niederlage verhindern.
 
Ich werde dann halt auch mal probieren euch auf meine Seite zu bringen. Wololo! Wololo! Wololo!
 
Ich habe mir gerade AoE Definitive Edition vom Saturn gekauft, (Steelbook) auf dem Kassenbon steht was mich ziemlich irritiert Microsoft Xbox C2C (Germany) drauf! Ich Frage mich ob es eine Plattformübergreifende oder explizit eine PC Version ist? Wollte es eigentlich für den PC, die Xbox habe ich nicht. Kann die Situation jemand aufklären? Danke.
Edit: den Code nimmt der Saturn auf gar keinen Fall zurück!
 
@25cgn1981: Ich gehe mal stark davon aus, dass es die PC-Version ist, das es das Spiel überhaupt nicht für die XBox gibt.
 
@Chris81: die Installation lief reibungslos, habe es am Abend noch installiert* das zocken kann also weiter gehen.
*das herunterladen und das installieren hat knapp eine Stunde gedauert
 
Das erste nach der Schule war sofort in ICQ einloggen, ausgemacht wer hostet und dann konnte die Schlacht schon beginnen. Ärgerlich nur, wenn just gerade in dem Moment als man am gewinnen war, irgendjemand den Telefonhörer abgehoben / aufgelegt hat und die Internetverbindung gekappt wurde. ..game over. Im 2ten Teil wurde das besser gelöst, da konnte man das match speichern und später fortsetzen.
 
Mein Kollege hat mir damals immer von Age of Empires 2 erzählt, er hat immer gesagt ich soll das auch mal Spielen, aber zu der Zeit habe ich quasi nur Ballerspiele gespielt, aus diesem Grund, und um den Windows Store zu testen, würde ich es mir anschauen :)
 
Age of Empires war wenn ich mich richtig erinnere mein erstes und deswegen mein Einstieg in die RTS Spiele. Obwohl es zur dieser Zeit nicht mein lieblings RTS Spiel war sonder mir Warcraft oder Empire Earth mehr zugesagt haben, hab ich es trotzdem deswegen geliebt.
Würde mich über den Key freuen, da es momentan einfach zu wenig gute RTS Spiele gibt.
 
Meiner Meinung nach ist die Definitive Edition nur geldmacherrei....
*wololo*
Hoch lebe die Definitive Edition!! AoE war für mich immer wieder ein lustiges Spiel, auch wenn es bei mir meistens damit geendet hat, dass ich die Konsole auf gemacht habe und "how to you turn this on" eingegeben habe....sehr oft :-D

Aber nichts desto trotz freue ich mich schon auf die Überarbeitete Version
 
AoE war 2004 zwar schon alt, aber es war das zweite Computerspiel, daß ich meiner damaligen Freundin (heute ist sie meine Frau) beigebracht habe (das erste war Tetris). Und das Spiel hat ausgezeichnet funktioniert.

An diesem Tag sollte es bei uns Reisfleisch geben. Also hat meine Frau das Ganze vorbereitet, in einen Topf zum Garen. Das Garen sollte eine Stunde dauern.

Da hat meine Frau sich an AoE gesetzt. Und ich habe ihr Tips gegeben und mich gefreut, daß sie damit so viel Spaß hatte. Wir haben dabei aber das Reisfleisch vergessen. Das fiel uns nach etwa 3 Stunden ein, weil wir Hunger bekamen. Wir eilten also in die Küche und... das Wasser im Kochtopf war komplett verdunstet, was unser Essen sein sollte eine eingebrannte schwarze Masse und der Topf glühte rot.

Wir hatten Glück, daß die Küche nicht angefangen hat, zu brennen. Da ich damals noch geraucht hatte, waren in der ganzen Wohnung die Fenster offen und so rochen wir das Ganze auch nicht.

Es gab an diesem Tag was vom MacD. Und meine Frau hatte weiterhin lange Zeit Spaß mit AoE. Aber der Umstand, daß AoE auch für einen Computerspielneuling fesselnd und motivierend war, zeigt, warum das Game ein Klassiker ist, der eine Neuauflage verdient hat.
 
@Orsetti: Herzlichen Glückwunsch! Du hast gewonnen, der Key ist bald auf dem Weg zu dir. Viel Spaß damit!
 
@witek: Oh prima, danke. Damit werden meine Frau und ich sicherlich wieder viel Spaß haben.
 
Hachja...
nach der sechsten Stunde anfangen im abgedunkelten Zimmer zu spielen. Auf einem Röhrenmonitor, der Schulhefte und schlechte Noten vom Tisch verdrängt. Später noch die Eltern abwimmeln, die gemeinsam abendessen wollen. Keine Zeit. Zwei-Liter-Pfirsich-Eistee, Chips und Tiefkühlpizza reicht.
AoE spielen lief bei mir normalerweise so ab: "Einzelspieler", "Auf Leben und Tod", Schwierigkeit: sehr leicht, andere Spieler: 1, Kartentyp: Inseln, Kartengröße: riesig, Bevölkerung: 200.
schnell einmauern, Bäume fällen, Steine klopfen, Gold schürfen. Die Upgrades in der Schmiede oder anderswo ausbauen, in den Zeiten aufsteigen, noch mehr Rohstoffe einfahren. Kriegerische Auseinandersetzungen? Nein, danke.
Diese pazifistische Spielweise hatte irgendwie was entspannendes. Und man muss sich so auch nicht über die KI aufregen, wenn die Armee-Formationen an engen Gassen zwischen zwei Wäldern scheitern, oder wenn Fähren einmal um die ganze Insel fahren, um Einheiten aufzusammeln. Und die nutzlosen Schafe, die man zusammen mit den angsteinflößenden Kriegern markiert, was natürlich erst in der Schlacht auffällt.
Der Nachteil: Ein Spiel dauert sehr lange. Der Computergegner nimmt im Grunde nicht am Spiel teil - dennoch dauert es Stunden, bis alle Rohstoffe der Karte eingesammelt sind.
Völlig erschöpft, manchmal auch genervt, beendete ich meine Partien irgendwann, die Statistiken waren natürlich überragend (außer bei den Reliquien).
Die Schulsachen wurden zusammengesammelt, in den Tonni gepackt und der Rechner ausgestellt.
 
@FuzzyLogic: genau meine Spielweise
 
@FuzzyLogic: Herzlichen Glückwunsch! Du hast gewonnen, der Key ist bald auf dem Weg zu dir. Viel Spaß damit!
 
Das mit dem Schwierigkeitsgrad kann ich bestätigen. Ich habe vor ein paar Jahren das erste AoE mal wieder ausgepackt und im LAN mit meinem Bruder gezockt...
Direkt mal 2 Computer-Gegner ausgewählt, Schwierigkeit "Mittel". -> Man ist ja nich schlecht in solchen Spielen und 2 auf Mittel sollten ja locker schaffbar sein!
Naja soweit unser Gedanke...
Ende vom Lied: Wir sind gnadenlos untergegangen! Mussten einige Zeit gegen die leichten Gegner üben, bis wir hier voran kamen.
Aber ist das nicht die Art von Spielen die wir lieben!? An denen man sich erst die Zähne ausbeist und dann mit Erfolg umso mehr belohnt wird.
Ich freu mich drauf! =)
 
Age of Empires ist eines meiner Lieblingsstrategiespiele.

Etliche Stunden im LAN mit Kumpels gespielt. Geliebt sowie auch geflucht.
Über die Definitive Edition würde ich mich sehr freuen, weil ich die Kampagne nochmals gerne durchspielen möchte. Denn diese habe ich damals mit den typischen Cheats (Ja, Schande über mich) durchgespielt, weil ich stellenweise etwas ungeduldig wurde.

Vielleicht holen sich ein paar Kollegen auch das Spiel nochmal.
Dann kann man wieder über das Internet schöne Stunden im Multiplayer verbringen und in alten Zeiten schwelgen.
 
Ich würde den ersten Teil von Age of Empires auch gern selbst nachholen. Die neue Version scheint wie gemacht dafür zu sein. Früher hab ich meinem Vater immer zu geschaut wie er Age I gespielt hat. Die Grafik (vor allem die vier Pfeile die zusammen gehen wenn man einen Wegpunkt setzt) hat bei mir Erinnerungen geweckt, und da eigentlich alles beim alten geblieben ist mit dem Unterschied dass die Grafik jetzt wieder auf dem Aktuellsten Stand ist fühlt sich das Spiel nicht alt an. Ich selbst dürfte erst Age of Empires 2 spielen(was unsere Kindercomputer gerade so mit 75 Einheiten flüssig darstellten könnte) Im Netzwerk war es schon damals der Hit!
Heute spiel ich selbst immer noch viel Age of Empires 2(die drei und Age of Mythology hab ich Ebenfalls gespielt, aber nur die 2 konnte mich bis heute immer wieder fesseln) und bald werde ich mein Glück auch mit der 1 versuchen. Auf die Definitive Edition der 2 freu ich mich aber bald noch mehr :)
 
Wenn ich an Age of Empires denke fällt mir folgendes Erlebnis ein. In der großen Pause saßen wir im Kreis um den Tisch herum. Aufgeschlagen irgendeine Pc Zeitschrift mit einer Werbung von AoE über zwei A4 Seiten die wir akribisch studierten, zumindest mehr als die Tafel haha. Pause war um, nichts gegessen aber trotzdem ein zufriedenes Gefühl von Zufriedenheit an das ich noch heute gerne denke.
 
AoE... Meilensteine - Stunden Spaß. Der Kopfhörer erfüllt von "gathering", "hunting", "building" und nach einiger Zeit vom Geräusch von Schwerteren, Pfeilen und Katapulten. Ich habe alle Titel gespielt, fand aber Teil I und Teil II am besten. Ich werde auch nie vergessen, wie lange ich gebraucht habe Teil II auf meinem Windows 7 Rechner zum laufen zu bekommen ;) Gut... manchmal ging einem die eigene Siegesserie auf den Keks, wenn die Gegner reihenweise aufgegeben haben... wurde glücklicherweise gepatched :) Überaus witzig auch die cheats - "HOW DO YOU TURN THIS ON" - Das zeigt mir, das die Entwickler scheinbar auch ihren Spaß hatten... Rundum eine gelungene Serie. Cheers!
 
Oja, habe mir 1998 nur wegen AoE einen PC angeschafft und habe es bis heute nicht bereut :)
Ich glaube es war ein Compaq Presario mit einem AMD 400 MHz und 128mb Ram und einer ATI Rage Pro oder so ähnlich. Jedenfalls werde ich mir Age of Empires Definitive Edition kaufen *freu
 
@Mcloebi: Wow, gleich ein neuen PC angekauft,dass heißt was!!
Ich darfs gar nicht laut sagen, aber meine Graka war so low, das ich mir für die Definitive Edition ne neue Grafka gekauft habe :) Bereue aber nichts, auch die anderen Games in meinem Steam Account laufen geschmeidiger denn je ;)
 
Hmmm... Den Bewertungen im Store nach scheint das Spiel doch nicht so der Burner zu sein...
 
@karlo73: Bei vielen startet es anscheinend nicht, das wird abgestraft. https://windowsunited.de/2018/02/20/age-of-empires-definitive-edition-startet-nicht-die-loesung/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles