iPhone X und Switch gehören laut TIME zu Innovationen des Jahres

Das renommierte Magazin TIME kürt alljährlich nicht nur die Person des Jahres, sondern stellt auch diverse andere Bestenlisten auf. Eine davon sind die Innovationen des Jahres, hier stellt man die interessantesten Produkte von 2017 vor (ohne ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja klar ein Preis von 1200€ ist schon wirklich sehr "Innovativ"....
 
Warum IPhone X? Ich sehe nicht was an dem Gerät Innovativ sein soll. Das einzige das die revolutioniert haben ist wie man Kunden Jahr für Jahr das selbe für immer Höhere Preise andreht.
 
@NightStorm1000: Die Zahlung von Apple ans TIME war vermutlich ein Innovationstreiber ;)
Das Display ist ja auch nicht "von Rand zu Rand" oder randlos.
 
@NightStorm1000: Aus dem selben Grund, aus dem Obama den Friedensnobelpreis erhalten hat...
 
Innovation? Apple hat doch nur zur Konkurrenz aufgeholt. Einzig im Kaufpreis hat Apple "Innovation" gezeigt - LOL
 
@MacGyver: ihr unterschätzt was mit AR alles möglich wird wenn sich diverse Entwickler dran machen. Und wie schon im Beitrag geht es eben um das Gesamtpaket, bei dem einen bekommt man Display und muss Abstriche beim Prozessor machen, beim anderen gibt's Power aber kein Face ID. Ob man das alles in einem Gerät braucht sei mal dahingestellt.
 
@P-A-O: Und was braucht man um FaceID zu faken? Ein Foto, dass man in 3D rendert und ausdruckt. Ganz große Innovation!
 
@SunnyMarx: für Touch ID kann man auch die Finger abhacken, tolle Wurst. Das Ding ist dazu gedacht einen Dieb oder einen Finder davon abzuhalten das Handy zu nutzen und nicht um das FBI oder einer Wachsfigur aus Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett den Zugriff zu verweigern. Leute, bleibt mal realistisch! Wenn ich dir jemand ne Knarre an den Kopf hält bringt alles nichts.
 
@P-A-O: Ach ja? Und wenn der Ehemann das Ding auf dem Tisch liegen lässt und die Frau mit nem Foto da ran kommt? Oder das Kind nutzt das Handy für ne Autorisierung, um ne Bestellung über den Vater abwickeln zu können?

Man kann es austricksen. Das alleine zählt! Und somit ist FaceID vollkommen unfähig, dass zu halten, was von Apple versprochen wird. Sicherheit ausgehebelt, Werbeversprechen Müll, Geld nicht wert!
 
@SunnyMarx: also mit nem Foto funktioniert es bei mir nicht, mit dem Spiegelbild übrigens auch nicht.
 
@P-A-O: Power bekommt man beim iPhone ja offenbar auch nicht, denn iOS und auch eine simple Rechner-App ruckeln.
 
@TiKu: dafür funktioniert alles andere besser als überall sonst. Aber okay, wenn du zu der Gruppe gehörst die für 1+2+3 einen Taschenrechner brauchst.....Glückwunsch
 
@P-A-O: Ach mehr kann die App nicht? Und trotzdem hat sie Performanceprobleme?
 
@TiKu: Das ist falsch. Es handelt sich um kein Performanceproblem (bitte zukünftig genauer informieren). Es handelt sich um ein Animationsproblem, welches dafür sorgt, dass zwischen Animation und einem erneuten Drücken diese Eingabe nicht erkannt wird. Mit dem nächsten Update wird es eh behoben.
 
@AndyPipkin: du solltest vielleicht noch dazu schreiben was ein Update ist weil das in der Androidwelt nicht so verbreitet ist. Da braucht man dann meistens gleich ein neues Gerät :D
 
@P-A-O: Ähm, für AR sitzt der 3d Sensor an der falschen Stelle.
Der müsste auf der Rückseite sein, um die Hauptkamera zu unterstützen - soviel zum Thema Innovation - LOL
 
@MacGyver: es gibt ihn zumindest.
 
@P-A-O: oh, der ist dann so nützlich wie ein drittes Bein auf dem Rücken? Verstehe
 
Außerdem auch Fidget Spinner. Und Mars-Rover. Also geile Liste, auf der ein Mars-Rover quasi gleichgestellt mit einem Fidget Spinner ist. Zumal der vor Jahren "erfunden" wurde...
 
"In der Umgangssprache wird der Begriff im Sinne von neuen Ideen und Erfindungen und für deren wirtschaftliche Umsetzung verwendet. Im engeren Sinne resultieren Innovationen erst dann aus Ideen, wenn diese in neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden, die tatsächlich erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen"

Das iPhone X ist als Gesamtprodukt per Definition keine Innovation, denn die darin verbauten "Ideen" sind nicht neu und finden schon in anderen Produkten Anwendung.
 
@FuzzyLogic: Nenn mir mal bitte ein Smartphone mit vergleichbarer FaceID-Technik - also eine Gesichtserkennung, die sich nicht mit einem guten Foto umgehen lässt.
 
@-=|Sneaker|=-: ist zwar kein Smartphone aber im Surface. Und der ganze hype um die verschiedenen anmeldeldemethoden ist eh Banane, anmeldung per pin oder Bildmuster ist sicher genug und hat keinen umgebracht
 
@-=|Sneaker|=-: Wo ist FaceID innovativ? Kann Windows Hello auch und lässt sich wirklich nicht durch ein Foto oder ne Maske täsuchen, im Gegensatz zu FaceID!
 
Ich muss ja sagen dass die switch sehr geil ist aber es ist traurig dass man sowas 2017 noch als innovation bezeichnen kann.

also nicht dass die switch schlecht ist sondern eher im sinn von "warum hat das früher keiner gemacht"?
 
@My1: Ich finde die Switch an sich ist nicht besonders innovativ. Die Joycons hingegen schon. Die sind genial
 
@Wuusah: die joycons insbesondere mit HD Rumble sind definitiv Genial, wobei auch die frage ist ob es wirklich bis 2017 gebraucht hätte bis das kommt,m wenn man mal früher auf die idee gekommen wäre ne hybridkonsole zu machen, ich weiß gar nicht wie lange ich genau so was wollte, immerhin kann man mobile games aufm großen screen und konsolen games mit abstrichen dadurch eben super mobil zocken und man braucht halt nur noch 1 Hardware um an beide teile zu kommen. kein saves syncen und was es sonst noch so gibt wenn man bspw n game für sowohl PS4 als auch Vita besorgt hatte.
 
@My1: Innovation heißt nicht, dass etwas vorher nicht möglich gewesen ist.
 
@Wuusah: es mag sein das manche sachen durchaus innovativ sein können auch wenn diese nicht wirklich neu sind, aber eben zu "Innovation des Jahres" (das wohlgemerkt noch nicht vorbei ist) gehört mMn eben mehr dazu als einfach nur was nettes zu sein was die menschheit mal mehr mal weniger gebraucht hat.
 
@My1: sehe ich anders. Innovation ist eine andere Betrachtungsweise an bestehende Dinge. Zum Beispiel war ein iPhone nicht wirklich technisch super innovativ. Das UI von iOS war damals die Innovation.
Die Nieten an Jeans waren damals eine innovative Idee gewesen, welche die Widerstandsfähigkeit deutlich verbessert hat. Technisch gesehen hätte man das von Anfang an machen können. Kam nur keiner drauf.
Innovation ist nicht technischer Fortschritt.
 
@Wuusah: die jeansnieten sind interessant, ich weiß nicht wie abwegig das damals war auf so ne Idee zu kommen nieten in kleidung zu werfen aber bspw ne Hybridkonsole wie die nintendo switch ist jetzt nix besonderes wenn man sieht dass zum einen bspw die die PSP nen Anschluss für Cinch hatte oder die PS Vita DevKits HDMI, also das grundkonzept ne portable konsole an den PC zu verbinden gabs schon, oder natürlich das ganz klassische beispiel Laptops die ja auch games mobil oder eben am Großen Screen zocken können.

oder eben beim iphone X, haben wir im prinzip randloses display was es auch schon gibt, faceID ist im Prinzip ne bessere Kinect in klein (die konnte ja auch schon die spieler unterscheiden) und ansonsten ist das auch relativ langweilig.

da geht mMn die stufe zwischen innovativ und ner richtigen Innovation, mag komisch klingen ist aber so wie ich es sehe. vergleich: sachen die bspw problematisch sind, müssen noch lange kein echtes problem darstellen.
 
@My1: deswegen sagte ich ja, dass die Switch nicht die Innovation ist, sondern eher die Joycons. Eine hybride Handheld-Konsole würde man sich so vorstellen, dass man einen Handheld in eine Dockingstation steckt und dann einen extra Controller nutzt um es am TV zu spielen. Diese spontane Möglichkeit die Joycons abzunehmen und mit denen auf diese vielfältige Weise zu spielen, sie aufzuteilen und spontanes lokales Multiplayer mit "einem" Controller zu haben und dabei dennoch so viel Technik da drinne zu haben, das ist die Innovation.

Auf eine Hybridkonsole wären viele gekommen, auf die Joycons nicht.
 
Und alle bellen wieder ihre Apple Kommentare. Immer die gleichen. Das Widerlegen ist zu anstrengend, also nutzt jeder was er will. Und wenn er damit glücklich ist macht er auch seinen Frieden mit den anderen Anbietern.
 
@Matico: Technik und Technik ist eben nicht das gleiche. Unverständlich, dass das nicht hier erkannt wird.
 
@Matico: Widerlege.... BIIIIITTTTEEE... Widerlege!
 
@b.marco: Schon seit vielen Jahren sind Innovationen nicht mehr Mhz und Ram. Innovation ist auch Usability. Beispielsweise. Oder das Erlebnis an sich. und auch Marketing! Daran denken leider viel zuwenige.
 
@Matico: Du meinst also sie hätten lange genug Zeit gehabt, um ihre marketingtechnisch angepriesene FaceID sicher zu machen und haben es trotzdem nicht geschafft....
 
@b.marco: Die paar Heise und Winfuture Poster sind nicht der Nabel der Welt. Du willst und wirst es nie verstehen. Es bringt einfach nichts. Ich finde es schade wenn man nicht mal versucht anderes denken zu verstehen. Aber das ist dein Problem. Nicht meins.
 
Ach du sche**e so etwas nennt man heutzutage innovation? Haben die Menschen keinen Anspruch mehr?
 
Inoativ? samsung hatte alles schon mit dem s8.apple hats nur anwenderfreundlicher gestaltet
 
@cs1005: genau deshalb. Also nochmal: Apple hat nie behauptet, dass sie etwas erfunden haben. Es gab schon mal alles irgendwie. Aber eben nur irgendwie. Genau da setzt Apple oftmals an. Nicht umsonst wurde oben geschrieben, dass es um das Gesamtpaket geht. Und da ist nun mal Apple unschlagbar.
 
@CoolMatze: Naja für den Preis kann man das aber auch erwarten... Aber so unschlagbar sind sie gar nicht mit ihrer Face ID... wurde die nicht schon mehrfach geknackt? :)
 
@CoolMatze: aber mMn sollte ne innovation schon eher was wirklich neues sein und eben nicht alter wein in neuen schäuchen.
 
@cs1005: was genau ist anwenderfreundlicher? Dass man zu dem Preis von 1200 € nochmal 600 € zahlen darf, wenn das Display kaputt gegangen ist? Ich kenne quasi keinen Apple User in meinem Umfeld, der nicht schon mal sein Display hat tauschen müssen. Bei meinem Lumia 950XL hab ich das selbst gemacht, für 130€... Das hat ca. 15 min gedauert und ist für jeden durchführbar. Seltsam dass in der heuigen Zeit sowas nicht als innovativ angesehen wird. Ein Highend Handy zum selbst reparieren...
 
@b.marco: Gerade das mit dem Glas zeigt die Anwenderunfreundlichkeit der Apple-Geräte. Auch das S8 hat eine Glasrückseite, sie ist aber durchdachter verarbeitet. Bei Apple bilden Glas und Gehäuse eine feste Einheit, beim Samsung kann man mit Heißluft die Rückschale lösen und somit das defekte Glas relativ günstig ersetzen.
 
@cs1005: Wirklich Anwenderfreundlicher auch nicht, bzw. die anderen sind nicht "anwenderunfreundlicher", als innovativ sehe ich da eher den der es zuerst hatte aber auch das trifft eher nicht zu, sind halt sinnvolle Verbesserungen und das iPHone X wird somit wohl bald wieder durch ein anderes Smartphone vielleicht auch aus eigenem Haus abgelöst.
 
Das iPhone X halte ich nun absolut nicht für innovativ. Ich hoffe andere Hersteller machen das nicht nach. So zerbrechlich wie das ist, ist es eher was für die Vitrine statt alltagstauglich.
 
Naja ein paar Sachen sind schon neu, FaceID, sorry aber eine Erkennung die mit einem Photo überlistet wird ist für mich keine Alternative. Dann noch VR, die Ikea App mit der man Möbel im eigenen Raum platzieren und anschauen kann. Und Face Tracking ist auch neu. Das einzige was Samsung beim s8 neu ist und auch funktioniert ist das randlose Display.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:10 Uhr Windows 10 Pro - Vollversion 32 bit & 64 bit | neuer und originaler Produktschlüssel | Box Inkl. Anleitung von lizengoWindows 10 Pro - Vollversion 32 bit & 64 bit | neuer und originaler Produktschlüssel | Box Inkl. Anleitung von lizengo
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles