Windows 10 Creators Update: Kumulatives Update auf Build 15063.250

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat am heutigen Abend begonnen, das erste kumulative Update zur Fehlerbehebung seit dem Erscheinen des Windows 10 Creators Update auszuliefern. Damit verändert sich auch die Build-Nummer des Betriebssystems in seiner neuesten Ausgabe, sicherheitsrelevant ist das Update aber nicht. Microsoft hatte schon kurz nach dem Ende der Arbeiten am Windows 10 Creators Update erste Aktualisierungen zur Beseitigung von Fehlern ausgeliefert, doch mit dem kumulativen Update KB4016240 kommt die erste Aktualisierung seit dem Beginn der generellen Verfügbarkeit des Creators Update. Die Build-Nummer steigt mit dem Update auf Build 15063.250.

Wie erwähnt handelt es sich um eine Reihe von nicht-sicherheitsrelevanten Verbesserungen, die den Nutzungsalltag angenehmer machen sollen. Folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen nimmt Microsoft in Windows 10 Version 1703 Build 15063.250 vor:

  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem VMs beim Erhalt einer IP-Adresse den Kontakt zum Netzwerk verlieren
  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem bei der Verwendung des RemoteRing Configuration Service-Provider kein Remote-Ring ausgelöst wird
  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem im Internet Explorer ein Speicherleck auftritt, wenn Seiten angezeigt werden, die verschachtelte Frame-Sets enthalten, welche Inhalte von verschiedenen Domains laden
  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem der Internet Explorer 11 beim Export in eine MHT-Datei keine JavaScript-Dateien speichert
  • Beseitigung eines Fehlers, durch den Anwender aus Web-Anwendungen zwischenzeitlich abgemeldet werden könnten
  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem beim Wechsel zwischen externem Display und internem Display nach dem Start der interne Bildschirm sehr dunkel ist
  • Beseitigung eines Fehlers, bei dem das System beim Aufwachen aus dem Conntected Standby durch den Betrieb von Win32 Direct3D Anwendungen oder Spielen im Vollbild-Exklusiv-Modus nicht mehr antwortet
  • Beseitigung eines Fehlers, durch den beim Upgrade auf Windows 10 Version 1703 mit chinesischer Sprache die Vorschrittsseite geometrische Formen anstelle der richtigen lokalisierten Inhalte anzeigt.
  • Beseitigung eines Fehlers bei dem der Sperrbildschirm bei der Professional-Version nicht per Gruppenrichtlinie deaktiviert werden kann
  • Beseitigung eines Fehlers in der Konfiguration von Windows Forms, durch den Antivirus-Anwendungen nach dem Start nicht mehr funktionieren
  • Beseitigung zusätzlicher Probleme in Sachen Kompatibilität sowie bei Internet Explorer und Microsoft Edge
Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703 Microsoft
2017-04-25T21:59:00+02:00
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:55 Uhr Fitness Armband, CHEREEKI Fitness Tracker mit Pulsmesser/ IP68 wasserdicht/ 14 Trainingsmodi/Schlaf Tracking/Alarm Modus/Sitzende Erinnerung/SMS PushFitness Armband, CHEREEKI Fitness Tracker mit Pulsmesser/ IP68 wasserdicht/ 14 Trainingsmodi/Schlaf Tracking/Alarm Modus/Sitzende Erinnerung/SMS Push
Original Amazon-Preis
7,99
Im Preisvergleich ab
7,99
Blitzangebot-Preis
6,79
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,20
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden