Microsoft: Bereits nächste Woche sollen weitere Entlassungen folgen

Microsoft, Redmond, Microsoft Campus, The Cube Bildquelle: Microsoft
Zu Beginn des neuen Jahres hat Microsoft bekanntgegeben, rund 113.000 Mitarbeiter zu beschäftigen. Diese Zahl ist zum Jahreswechsel zusätzlich gestiegen, da die Übernahme des beruflichen Netzwerks LinkedIn abgeschlossen wurde. Jetzt sollen wieder Entlassungen stattfinden. Hierzu kursieren derzeit einige Gerüchte im Netz, wie auch Petri berichtete. Demnach soll Microsoft bereits nächste Woche neue Entlassungen ankündigen. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres 2016 hatten die Redmonder bereits angekündigt, etwa 2.850 Jobs weltweit zu streichen, wobei die von LinkedIn übernommenen Stellen nicht betroffen sein sollen. Insgesamt handelt es sich bei den für nächste Woche angesetzten Entlassungen um etwa 700 Stellen aus diesem Pool. Die Personalabteilung von Microsoft soll zu diesem Anlass einige Konferenzhallen auf dem Campus reserviert haben, wo die betroffenen Mitarbeiter am Montag verabschiedet werden.


Microsoft ist für Entlassungen bekannt

Die Redmonder sind bereits für ihre Entlassungswellen bekannt. Im Herbst 2014 protestierten einige bei Nokia in China angestellte Mitarbeiter gegen Microsoft. Die Entlassungen betrafen vor allem Angestellte bei der übernommenen Abteilung für Mobiltelefone. Damals sollten rund 18.000 Mitarbeiter entlassen werden, um das Unternehmen kostengünstiger agieren zu lassen.

Es handelte sich damals um die größte Entlassungswelle in der Geschichte des Unternehmens. Der Microsoft-CEO Sataya Nadella hat damals angekündigt, dass sich unter den 18.000 Angestellten auch mehr als 12.500 Nokia-Mitarbeiter auf der gesamten Welt befinden würden. In den meisten Fällen hat Microsoft den entlassenen Mitarbeitern mit Hilfestellungen geholfen, einen neuen Arbeitsplatz zu finden. Zudem wurden bei vielen Entlassungen umfangreiche Abschiedszahlungen vorgenommen.

sentifi.com

Marktstimmen zu :

Microsoft, Redmond, Microsoft Campus, The Cube Microsoft, Redmond, Microsoft Campus, The Cube Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:40 Uhr CHUWI TabletCHUWI Tablet
Original Amazon-Preis
102,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
87,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15,45
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden