Elon Musk besucht Twitter-Hauptquartier, bringt ein Waschbecken mit

Elon Musk wird diese Woche aller Wahrscheinlichkeit nach die Übernahme von Twitter vollziehen, dafür gibt es jedenfalls klare Anzeichen. Das Eindeutigste: Musk hat das Twitter-Hauptquartier besucht - und dabei ein im wahrsten Sinn des Wortes schwerwiegendes "Argument" mitgebracht. Der Tesla- und SpaceX-Chef hat den Twitter-Kauf im vergangenen Frühjahr angekündigt und auch unterschrieben, Musk bekam wenig später aber kalte Füße und wollte das Geschäft abblasen. Vor kurzem hat er es sich aber noch einmal überlegt und wird den Kurznachrichtendienst doch wie vereinbart kaufen.


Der 44-Milliarden-Deal soll bereits morgen unter Dach und Fach sein, berichten Insider. Und das ist wohl tatsächlich so: Denn Musk hat gestern dem Twitter-Hauptquartier in San Francisco einen Besuch abgestattet - und dabei einen Hang zum Aktionismus bewiesen. Denn der Bald-Chef des Social Networks hatte ein echtes Waschbecken mit.

Schwergewichtiges Wortspiel

Musk selbst veröffentlichte auf Twitter ein Video der Aktion und schrieb: "Entering Twitter HQ - let that sink in!" Übersetzt bedeutet das so viel wie "Betrete das Twitter-Hauptquartier - lasst das sacken!" Das ist natürlich ein Wortspiel, denn "sink in" bedeutet zwar "sacken lassen", "sink" ist aber auch das englische Wort für Waschbecken.

Ob sich die Twitter-Belegschaft von solchem Aktionismus beeindrucken lässt, ist fraglich, denn zuvor hat Musk angekündigt, 75 Prozent der Mitarbeiter entlassen zu wollen. Wie die New York Times berichtet, will er bis morgen diverse Meetings bei Twitter absolvieren.

In einem davon soll der 51-Jährige den Mitarbeitern aber versichert haben, dass er nun doch nicht vorhat, dreiviertel der Mitarbeiter zu entlassen. Das hatte zuvor die Washington Post erfahren. Musk soll diese Ankündigung gegenüber Investoren gemacht haben, das wurde aber umgehend von Twitter selbst dementiert. Das Unternehmen hat derzeit etwa 7500 Mitarbeiter.

Siehe auch:

Social Network, Twitter, Elon Musk, Musk, Twitter Vogel, Elon Twitter, Twitter Microblogging Social Network, Twitter, Elon Musk, Musk, Twitter Vogel, Elon Twitter, Twitter Microblogging
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Teslas Aktienkurs unter Elon
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!