Android 13 kommt mit umfassenden Anpassungen am Bildschirmschoner

Die Zeiten, in denen Bildschirmschoner vor allem Bildschirme schonen, sind lang vorbei. Auch Android hat seit Jahren keine Anpassungen an den entsprechenden Features erfahren, mit Android 13 wird die Screensaver-Funktion aber deutlich ausgebaut.

Google baut den Bildschirmschoner das erste Mal seit 10 Jahren aus

Pixelschutz-Techniken in Hardware und Software, Abschaltautomatiken und mehr: Moderne Bildschirme müssen in normalen Nutzungsszenarien meist nicht mehr vor dem Einbrennen von Bildern beschützt werden, ein regelmäßiger Wechsel der Inhalte vorausgesetzt. Bildschirmschoner haben deshalb für viele Nutzer heutzutage vor allem einen Zweck: Schön aussehen.

Google hatte Screensaver mit Android 4.2 Jelly Bean unter dem Namen "Daydreams" eingeführt, zugunsten der später etablierten fast gleichnamigen VR-Plattform aber intern schlicht in "Dreams" umbenannt. Laut einem Bericht von Esper (via Androidpolice) kündigen sich jetzt ein Jahrzehnt nach dem Start von Android 4.2 mit Version 13 wieder große Anpassungen am Bildschirmschoner-System an.
Google Wear OSWear OS 'Complications' sind Vorbild... Google Wear OS...für die neuen Android 13 Screensaver
"Android 13 führt eine Menge neuen "Dreams"-Code in die System UI ein, was darauf hindeutet, dass bedeutende Änderungen bevorstehen", so Esper in seiner Analyse der erste Android 13 Developer Preview, die vor Kurzem veröffentlicht worden war. Ein genauer Blick in den Code zeigt, dass die Entwickler hier einen interessanten Ansatz verfolgen, der auf Googles Smartwatch-Betriebssystem WearOS zurückzuführen ist.

Von WearOS übernommen

In WearOS können sogenannte "Complications" Informationen über Watchfaces legen. So macht es Google möglich, die digitalen Ziffernblätter mit zusätzlichen Funktionen anzureichern. Genau diese Idee wird jetzt offenbar auch in die Bildschirmschoner-Funktion von Android integriert. Aktuell ist wegen des frühen Entwicklungsstadiums noch nicht abzusehen, wie weitreichend man die Einbindung von Informationen erlauben will, laut Esper ist bis auf eine "Batterieanzeige" hier noch keine weitere Funktion hinterlegt.

Seht ihr für euch einen Nutzen in den neuen Bidschirmschoner-Funktionen von Android 13? Lasst es uns in den Kommentaren wissen! Android 13, Tiramisu, Android 13 Tiramisu Android 13, Tiramisu, Android 13 Tiramisu
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!