Corona-Beschluss: Genesene müssen ihren Status digital nachweisen

Die Gesundheitsminister der Länder einigten sich darauf, dass sich vom Coronavirus genesene Personen zukünftig ausschließlich mit Hilfe eines digitalen Zertifikats ausweisen müssen - zum Beispiel über die Corona-Warn-App. Eine Rechtsgrundlage soll zeitnah geschaffen werden. Bürger, die sich mit dem weiterhin kursierenden Covid-19-Virus angesteckt haben und offiziell als genesen gelten, müssen ihren Genesenenstatus demnächst einzig und allein digital nachweisen. Eine bisher gültige, analoge Alternative wäre somit voraussichtlich nicht mehr möglich. Das beschlossen die Gesundheitsminister der Bundesländer und Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auf einer gestrigen Konferenz (via Tagesschau).

Die Rechtsgrundlage, "mit der die Verpflichtung zur ausschließlichen Vorlage eines digital auslesbaren Genesenennachweises" möglich wird, soll vom Bundesministerium für Gesundheit geschaffen werden. Infografik Corona-Pandemie: 42 Prozent finden die Maßnahmen angemessenCorona-Pandemie: 42 Prozent finden die Maßnahmen angemessen

Corona-Warn-App ist vorbereitet, Finanzierung für Impfzentren gesichert

Nur so soll in Zukunft die Zutrittsmöglichkeit zu Veranstaltungen, Restaurants und Co. überprüft werden. Die Corona-Warn-App ist ebenso wie die CovPass-App für dieses Szenario bereits gerüstet. Sie liefern einen QR-Code für den Genesenenstatus aus, der auf einem positiven PCR-Test basiert. Dieser muss mindestens 28 Tage, höchstens jedoch sechs Monate zurückliegen. Offen bleibt, ob ein ausgedruckter QR-Code als Alternative zum Smartphone ausreicht, der theoretisch ebenfalls "digital auslesbar" wäre.

Zu den weiteren Beschlüssen gehört die Zusage seitens Lauterbach, die Finanzierung der Impfzentren in Deutschland bis Ende des Jahres zu sichern. Ebenso wurde von den Gesundheitsministern eine schnelle Lösung in Hinsicht auf eine mögliche Impfpflicht gefordert, zu der eine Orientierungsdebatte im Bundestag voraussichtlich Ende Januar beginnen soll. Bezüglich einer vierten Impfung gegen das Coronavirus gibt es bislang keine Einigung. Weitere Studien über den Erfolg einer zusätzlichen Auffrischung (z.B. aus Israel) sollen abgewartet werden.

Siehe auch: Apps, Coronavirus, Covid-19, Digital, QR-Code, IMpfnachweis, CovPass, Impfzertifikat, Impfpass, digitaler Impfausweis, CovPass-App Apps, Coronavirus, Covid-19, Digital, QR-Code, IMpfnachweis, CovPass, Impfzertifikat, Impfpass, digitaler Impfausweis, CovPass-App NextPit
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr USB Typ C Kabel 5A [2 Stück 3M] sweguard Schnell Ladekabel für Huawei Mate 30 Pro P30 P20 P10 Pro Mate20 Lite Mate10 Mate9 P9 Plus Mediapad M6 M5 Pro Nova4 Nova5 Nova2,Huawei SuperchargeUSB Typ C Kabel 5A [2 Stück 3M] sweguard Schnell Ladekabel für Huawei Mate 30 Pro P30 P20 P10 Pro Mate20 Lite Mate10 Mate9 P9 Plus Mediapad M6 M5 Pro Nova4 Nova5 Nova2,Huawei Supercharge
Original Amazon-Preis
11,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 22% oder 2,65

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!