MediaTek kündigt weltweit ersten 4-Nanometer-Prozessor an

Der inzwischen nach Stückzahlen führende Hersteller von ARM-SoCs für Smartphones und Tablets, MediaTek, hat die baldige Einführung seines ersten Prozessors mit nur noch vier Nanometern Strukturbreite angekündigt. MediaTek wäre dann der weltweit erste Anbieter eines solchen Chips. Wie MediaTek unter anderem über seinen Twitter-Account verlauten ließ, will man in Kürze das erste SoC mit nur vier Nanometern Strukturbreite präsentieren. Offiziell nannte das Unternehmen noch keine weiteren Details, sondern sprach nur von einer baldigen Vorstellung.

Darüber hinaus warb man in einem kurzen Teaservideo damit, dass der neue Chip eine "fast unendliche Akkulaufzeit" und mehr "Power in der Tasche" bieten soll. Dabei handelt es sich natürlich um die üblichen Werbeversprechen, wobei der Wechsel auf geringere Strukturbreiten tatsächlich dafür sorgen dürfte, dass der erste 4nm-Chip von MediaTek weniger Energie benötigt, um eine gleichzeitig gesteigerte Leistung zu erreichen.

Reichlich Spekulatius um abnormal hohe Benchmark-Werte

Noch ist unklar, um welchen Chip es sich dabei handelt, MediaTeks Andeutungen sprechen aber dafür, dass die Taiwaner einen neuen High-End-Prozessor planen, der ihnen den Weg in mehr Flaggschiff-Smartphones ebnen soll. Beobachter spekulieren, dass es sich dabei um den seit einiger Zeit erwarteten MediaTek Dimensity 2000 mit der internen Modellnummer MT6983 handelt.

Der Chip war vor kurzem angeblich in der Datenbank der chinesischen Benchmark-App AnTuTu aufgetaucht, wo er eine Gesamtzahl von 1.002.220 Punkten erzielt, was ein neuer Rekordwert für MediaTek-Chips und Android-basierte Geräte im Allgemeinen wäre. Die CPU-Score wurde mit gut 250.000 Punkten angegeben, was ebenfalls ein neuer Rekord im Smartphone-Bereich ist.

Allerdings darf man die enorm hohen Scores aus dem angeblichen Benchmark-Leak zum MT6983 durchaus anzweifeln. Zum Vergleich: Der Apple A15 Bionic erzielt laut der Datenbank von AnTuTu im iPhone 13 Pro Max maximal gut 218.000 CPU-Punkte. Dass MediaTek in der Lage ist, mit seinem neuen Chip Apples aktuelles ARM-Flaggschiff in Smartphones in Sachen CPU-Performance zu übertreffen, darf mehr als bezeifelt werden.

Siehe auch: MediaTek technisch vor Qualcomm? Neues SoC soll Snapdragon schlagen Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Arm, Mediatek Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Arm, Mediatek MediaTek
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Annnwzzd 8K HDMI 2.1 Cable, Real 8K HDMI Cable Nylon Braid High Speed 48Gbps 8K@60Hz 7680P Dolby Vision, Hdcp 2.2, 4:4:4 HDRAnnnwzzd 8K HDMI 2.1 Cable, Real 8K HDMI Cable Nylon Braid High Speed 48Gbps 8K@60Hz 7680P Dolby Vision, Hdcp 2.2, 4:4:4 HDR
Original Amazon-Preis
8,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,35

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!