Köln: Hunderte E-Scooter am Boden des Rhein werden doch geborgen

Elektrische Tretroller wurden anfangs als ein wichtiger Eckstein in der neuen urbanen Mobilität angepriesen, doch viele Städtebewohner fühlen sich genervt von E-Scootern. Das führt immer wieder zu Vandalismus und dieser ist mitunter potenziell umweltschädlich - so wie in Köln. Vor einer Woche wurde bekannt, dass in Köln immer wieder E-Scooter im Rhein landen. Das ist an sich nicht überraschend, derartiger Vandalismus ist in vielen europäischen Städten leider gang und gäbe. In Köln ist die Lage aber offenbar besonders schlimm, denn nach einem Bericht des WDR liegen mittlerweile hunderte E-Scooter samt potenziell gefährlichen Akkus auf dem Boden des Flusses.

Das eigentliche Problem: Für die Bergung der auf diese Weise "entsorgten" E-Roller fühlte sich bisher keiner verantwortlich. Vor allem Anbieter dieser Gefährte mussten sich viel Kritik anhören. Denn die Unternehmen - insgesamt sind in Köln fünf Firmen dieser Art tätig - haben sich bereits zuvor Kostenvoranschläge geben lassen, was denn eine Bergung und Entsorgung kosten würde. Als man die Zahlen zu lesen bekam, lehnte man dankend ab.

Druck hilft

Die geschätzt 500 E-Roller, die sich am Boden des Rheins befinden und als tickende Umwelt-Zeitbomben gelten, sollen aber nach öffentlicher Empörung und Kritik aus der Politik nun doch von den Anbietern geborgen werden (via t3n). Der Branchenverband Plattform Shared Mobility hat vor kurzem bekannt gegeben, dass man "das Thema sehr ernst" nehme und auch die Verantwortung übernehmen werde.

"Ab 28. Juni startet die erste von mehreren Reinigungsaktionen zur Bergung der E-Scooter & anderer Fahrzeuge im Rhein - die Kosten dafür tragen die Anbieter zu 100% selbst", schreibt der Verband. Das Ganze soll u. a. mit High-Tech-Hilfe erfolgen, und zwar sollen Roboter und Unterwasserdrohnen zum Einsatz kommen, auch in der Luft wird sich ein unbemanntes Fluggerät auf die Suche nach versunkenen Scootern machen.

Siehe auch: Rheingrund in Köln mit E-Scootern übersät, Anbieter wiegeln ab Elektromobilität, Straßenverkehr, E-Scooter, E-Roller, Elektrofahrzeug, Roller, Scooter, E-Mobilität, Mobilität, Elektroroller, Mobility, Personal Transport, tretroller, Elektroscooter, Elektro-Tretroller Elektromobilität, Straßenverkehr, E-Scooter, E-Roller, Elektrofahrzeug, Roller, Scooter, E-Mobilität, Mobilität, Elektroroller, Mobility, Personal Transport, tretroller, Elektroscooter, Elektro-Tretroller
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:19 Uhr ZasLuke Webcam, 1080P Ringlicht Webcam mit 315° AI Tracking, Privacy Cover, Mikrofon, Auto-Focus USB Webcam für PC Mac-Laptops, Zoom Skype FacetimeZasLuke Webcam, 1080P Ringlicht Webcam mit 315° AI Tracking, Privacy Cover, Mikrofon, Auto-Focus USB Webcam für PC Mac-Laptops, Zoom Skype Facetime
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!