Google führt "neues Gmail Workspace" für alle ein: So wird es aktiviert

Bereits im vergangenen Herbst hat Google seine neue Plattform namens Workspace vorgestellt - nun startet sie für alle Nutzer, auch in Deutschland. Wer möchte, kann die damit verbundene neue Startseiten-Optik von Gmail jetzt aktivieren oder deaktivieren. Das hat der Internet-Konzern Google bekannt gegeben. Damit startet Workspace ganz offiziell für Verbraucher, nachdem die Unternehmenskunden schon auf das neue Funktionspaket umgestellt wurden. Workspace ist vor allem eine Zusammenführung vieler bekannter Funktionen, die man früher einfach als Produktivitäts-Software G Suite kannte. Workspace enthält Gmail, ein Text­ver­ar­bei­tungs- und Tabellenkalkulations-Programm sowie verschiedene Chat-Tools und bringt sie alle in einem Startbereich zusammen. Das Netz kritisiert die neuen Google Workspace IconsNeues Gmail 'Workspace'

Workspace-Umstellung nicht automatisch

Google hat sich dafür entschieden, die Funktion für die Mehrheit der Nutzer zunächst zu deaktivieren. Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass man die neue Gmail-Oberfläche und ihre Funktionen nicht sofort sieht - man kann sie aber jetzt schon freischalten. Andersherum kann natürlich auch jeder, der das neue Workspace-Layout nicht gut findet, zurück zum gewohnten Layout wechseln.
Das Netz kritisiert die neuen Google Workspace IconsDie Einstellungen muss man öffnen... Das Netz kritisiert die neuen Google Workspace Icons... und die neue Optik aktivieren

Man findet die nötigen Optionen in den Gmail-Einstellungen:

  • Öffnen Sie die Gmail-Web-Oberfläche.
  • Wählen Sie das Zahnradsymbol, um die Schnelleinstellungen anzuzeigen und dort die Option "Alle Einstellungen anzeigen".
  • Gehen Sie zu "Chat und Treffen".
  • Um die neue Gmail-Oberfläche zu aktivieren, wählen Sie neben Chat die Option Google Chat und wählen Sie Änderungen speichern.
  • Um die neue Gmail-Oberfläche zu deaktivieren, wechseln Sie zu Aus.
  • Die neue Gmail-Oberfläche wird geladen, sobald Sie auf der Seite auf die Schaltfläche "Änderungen speichern" klicken.

Chat, Räume und Treffen werden dann alle in der Seitenleiste unterhalb der Mail-Ordner angezeigt. Zusätzlich zu der Einbindung von Google Chat hat Google die Integration zu Google Docs verbessert. Wenn einen Link zu einem Dokument im Chat oder in einer E-Mail auftaucht, kann man es nun direkt öffnen. Da Google derzeit noch bei der Umstellung auf das neue Workspace ist, kann es aber derzeit sein, dass die Docs noch nicht in jedem Fall geöffnet werden.


Weitere Neuerungen folgen noch

Zusätzlich werden in den kommenden Wochen noch eine weitere Änderung eingeführt: So wird aus dem Dienst Rooms dann "Space". Dazu kommen dann auch wieder neue Funktionen, die eine verbesserte Zusammenarbeit ermöglichen sollen. Gmail-Nutzer, die die neue Oberfläche nicht nutzen wollen, können sie vorerst ausgeschaltet lassen oder wieder deaktivieren. Es ist nicht bekannt, ob beziehungsweise zu wann Google plant, keinen Wechsel mehr auf das alte Gmail zuzulassen.

Siehe auch: Google: G Suite in Workspace umbenannt, neue Tarifstruktur vorgestellt Google, Tablet, Suchmaschine, Google Logo, Do No Evil Google, Tablet, Suchmaschine, Google Logo, Do No Evil
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:10 Uhr Willful Smartwatch,1.3-Zoll Touch-Farbdisplay Fitness Armbanduhr mit Pulsuhr Fitness Tracker IP68 Wasserdicht Sportuhr Smart Watch mit Schrittzähler,Schlafmonitor,Stoppuhr für Damen HerrenWillful Smartwatch,1.3-Zoll Touch-Farbdisplay Fitness Armbanduhr mit Pulsuhr Fitness Tracker IP68 Wasserdicht Sportuhr Smart Watch mit Schrittzähler,Schlafmonitor,Stoppuhr für Damen Herren
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!