Android 12 Beta 2 zeigt viele neue Funktionen - so sieht das neue OS aus

Die vor Kurzem veröffentlichte zweite Beta-Version von Android 12 ist vollgepackt mit neuen Funktionen. Wir haben uns einen Überblick verschafft und ein paar interessante Details herausgepickt. Android 12 soll im Herbst erscheinen, angepeilt wird der September. Eines vorweg: Mit der zweiten Beta-Version von Android 12 hat Google eine lange Liste an Änderungen vorgestellt. Dabei sind zahlreiche neue Funktionen, etliche Verbesserungen und Überarbeitungen. Einiges davon hatte der Konzern schon bei der Vorstellung des nächsten großen OS-Versionssprungs vorgestellt, anderes nur beiläufig erwähnt, was sich jetzt in der Beta aber als großartige Neuerung erweist.

Android 12Android 12Android 12Android 12
Android 12Android 12Android 12Android 12

Warnung: Da es sich um eine instabile Version des Betriebssystems handelt, raten wir da­von ab, Android 12 schon jetzt Eurem Smartphone zu installieren. Schaut Euch die neu­en Fea­tures nachfolgend an oder nutzt ein Zweit-Handy.

Android 12Android 12 mit 'Tap Tap' hinten

Doppel-Tap-Geste Smartphone-Rücken

Diese Funktion ist bereits seit über einem Jahr in Arbeit und funktionierte in früheren Betas noch nicht. Jetzt ist die Doppeltipp-Geste in Android 12 Beta 2 gestartet und macht, was sie soll. Zumindest auf dem Pixel 5, denn andere Geräte werden soweit bekannt ist, derzeit noch nicht voll unterstützt. Einige Nutzer berichteten, dass auch das Pixel 4 5G schon den Dopple-Tap beherrscht, aber da sollte sich schon bald mehr tun. Sobald man auf die Rückseite des Telefons tippt, wird eine benutzerdefinierte Aktion ausgeführt. Die Aktionen lassen sich anpassen, man kann zum Beispiel einen Screenshot machen, den Google Assistant starten, eine Playlist abspielen oder pausieren, auf das Menü "Letzte Apps" zuzugreifen und vieles mehr.

Konversations-Widgets

Eines der "Flaggschiff"-Features von Android 12 sind die neuen Widgets. Den Anfang macht das "Konversationen"-Widget, mit dem man direkt vom Homescreen aus in einen Nachrichten-Thread springen kann. In Android 12 Beta 2 ist das Widget jetzt für einige Leute live, aber soweit bekannt ist noch nicht für alle, die es ausprobieren wollen. Das Konversations-Widget kann jeden laufenden Nachrichten-Thread aus verschiedenen Apps auf Ihrem Gerät anzapfen, einschließlich SMS/RCS aus Google Messages, Gruppen und einzelne Nachrichten in Telegram und verschiedenes mehr. Android 12

Neue Face-Unlock-Animation für Pixel 4

Wer ein Pixel 4 sein Eigen nennt, bekommt nun die überarbeitete neue Face-Unlock-Animation. Wenn der Sperrbildschirm verschwindet, strahlt eine Farbwelle von der Oberseite des Displays nach unten, um zu signalisieren, dass Face-Unlock gerade verwendet wurde. Dieser Effekt ist sehr subtil und ähnelt einigen anderen Animationen, die auf den Pixel-Smartphones in Android 12 zu finden sind, einschließlich zweier ähnlicher "Wellen", die erscheinen, wenn das Gerät geladen wird. Genau wie die Ladeanimationen folgt auch diese subtile Änderung den individuellen Farbeinstellungen des Smartphone-Homescreens.

Google Assistant öffnet Power-Menü

Mit Android 12 Beta 2 hat der Google Assistant gelernt, das Power-Menü auf dem Smartphone zu öffnen. So kann man jetzt den Google Assistant bitten, sich auszuschalten. Dann wird er das Power-Menü starten und man muss nur noch auswählen, ob man neu starten oder ausschalten will. Ganz allein auf Spracheingabe funktioniert das noch nicht - was aber vermutlich auch gut ist, damit die Funktion nur von dem genutzt werden kann, der das Telefon auch in der Hand hält.

Neue Ladeanimationen

Die Ladeanimationen in Android haben schon in der ersten Beta-Version einige sichtbare Verbesserungen erfahren, doch die Beta 2 verfeinert das nun noch einmal. Beim Einstecken eines USB-C-Ladekabels ist der Wellen-Effekt noch subtiler und verblasst, bevor er den oberen Rand des Displays erreicht. Beim kabellosen Laden wurde der Ring aus Punkten durch eine einfache Farbwelle ersetzt. Der Prozentsatz bleibt in der Anzeige, ist aber jetzt deutlich größer. Im Zusammenspiel mit der "Dynamischen Beleuchtung" von Android 12 auf dem Sperrbildschirm ist das ein interessanter neuer Effekt.


Bild-in-Bild-Änderungen

Der Bild-im-Bild-Modus ist ein beliebtes Feature, aber mit dem Android 12 Beta 2-Update kann es zu Problemen kommen, wenn man versucht, die Größe des schwebenden Players zu ändern. Der eigentliche Player hat jetzt abgerundete Ecken, um das neue Design von Android 12 überall umzusetzen. Die Möglichkeit, eine Ecke ziehen und die Größe des Bild-in-Bild-Fensters so zu ändern, wurde zugunsten einer Doppel-Tipp-Geste zum Vergrößern ergänzt. Damit wird der Player einfach auf die volle Breite des Displays erweitert. Zum Verkleinern kann man dann wieder die Zieh-Geste verwenden, um die Bildgröße anzupassen.

Android 12 in der Public-Beta: Die wichtigsten Neuerungen Android, Google Android, Android Logo, Bugdroid, Android Figur, Android Männchen, Android 12, Google Android 12 Android, Google Android, Android Logo, Bugdroid, Android Figur, Android Männchen, Android 12, Google Android 12
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:10 Uhr Willful Smartwatch,1.3-Zoll Touch-Farbdisplay Fitness Armbanduhr mit Pulsuhr Fitness Tracker IP68 Wasserdicht Sportuhr Smart Watch mit Schrittzähler,Schlafmonitor,Stoppuhr für Damen HerrenWillful Smartwatch,1.3-Zoll Touch-Farbdisplay Fitness Armbanduhr mit Pulsuhr Fitness Tracker IP68 Wasserdicht Sportuhr Smart Watch mit Schrittzähler,Schlafmonitor,Stoppuhr für Damen Herren
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!