Surface Laptop 4: Notebooks mit neuen AMD- & Intel-CPUs vorgestellt

Microsoft hat seine neuesten Notebooks für professionelle Anwender offiziell gemacht. Das Surface Laptop 4 13.5 und das Surface Laptop 15 können ab sofort mit neuen Intel- und AMD-Prozessoren vorbestellt werden. Der Marktstart erfolgt am 27. April 2021. Das Microsoft Surface Laptop 4 gleicht äußerlich dem Vorgängermodell in praktisch allen Details, so dass man wieder ein hochwertig verarbeitetes Notebook mit 13,5 oder 15 Zoll großem PixelSense-Touchscreen und hoher Auflösung sowie Stylus-Support erhält, das in einem Aluminiumgehäuse steckt. Microsoft Surface Laptop 4 13
Microsoft Surface Laptop 4 13Microsoft Surface Laptop 4 13Microsoft Surface Laptop 4 13Microsoft Surface Laptop 4 13

Die Geräte sind wie zuvor natürlich im 3:2-Format gehalten und sollen so besser für den Umgang mit Dokumenten und dem Web geeignet sein als Varianten mit Breitbild-Design. Die Neuerungen werden hier unter der Haube umgesetzt, verwendet Microsoft doch erstmals die neuen Intel Core-Prozessoren der 11. Generation in seinen Laptops und führt obendrein neue AMD-Plattformen als Ryzen Surface Edition ein.

Erstmals auch 13-Zoll-Version mit AMD Ryzen verfügbar

Wie von uns bereits vor geraumer Zeit berichtet, gibt es beim Surface Laptop 4 jetzt auch die Möglichkeit, die 13,5-Zoll-Version mit einem der neuen AMD Ryzen 5 4680U oder Ryzen 7 4980U Surface Edition SoCs zu ordern. Bisher waren die angepassten AMD-Chips nur beim 15-Zoll-Modell verfügbar. Es handelt sich in beiden Fällen um Quadcore-Chips mit Radeon Vega-GPU, die aber weiterhin auf der älteren Ryzen 4000U-Serie basieren - AMD hat mittlerweile aber schon die 5000U-Serie eingeführt. Microsoft Surface Laptop 4 13 Wer nicht auf theoretisch schon zum Launch veraltete AMD-Chips setzen will, kann die beiden 13,5- und 15-Zoll-Notebooks der Surface Laptop 4-Serie aber auch mit den neuen Intel Core i5-1145G7- und i7-1165G7-SoCs erwerben. Diese beiden Quadcore-Chips entstammen der jüngsten Prozessorfamilie von Intel und erreichen maximale Turbo-Taktraten von bis zu 4,4 bzw. 4,7 Gigahertz.

Microsoft bietet in der neuen Generation erstmals auch das Surface Laptop 4 mit 13,5-Zoll-Bildschirm in einer maximalen Ausbaustufe mit Intel Core i7 und 32 Gigabyte RAM sowie 1-Terabyte-SSD an. Diese Option gab es zuvor nur beim 15-Zöller. Bei den AMD-basierten Modellen ist grundsätzlich bei maximal 16 Gigabyte RAM und 512 GB SSD-Kapazität Schluss.
Microsoft Surface Laptop 4 13 Microsoft Surface Laptop 4 13
Beide Modelle haben in allen Varianten immer einen 49-Wattstunden-Akku, der für recht ordentliche Laufzeiten sorgen sollte. Abgesehen von den CPUs gibt es im Grunde keine weiteren Neuerungen - außer einer Webcam, die jetzt mit 720p-Auflösung bessere Bilder bei wenig Licht liefern soll. Hinzu kommt auch noch, dass Dolby Atmos unterstützt wird.

Microsoft startet heute die Vorbestellungen und setzt dabei Preise ab 1129 Euro für das günstigste Modell des Surface Laptop 4 mit AMD-CPU an. Beim 15-Zöller geht es ab 1449 Euro los. Will man lieber eine Intel-Plattform, zahlt man meist rund 100 Euro mehr.

Neben den Versionen in Schwarz und Platingrau gibt es das Surface Laptop 4 außerdem auch in der neuen Farbe "Eisblau", die allerdings wie die anderen Farbvarianten nicht für alle Konfigurationen verfügbar ist.

Hier die Preise und verfügbaren Konfigurationen des Surface Laptop 4 für Privatkunden in Deutschland (Windows 10 Home vorinstalliert), die im Laufe des Tages zur Vorbestellung im Microsoft Store verfügbar sein sollen.

Surface Laptop 4 mit 13,5-Zoll-Display

  • AMD Ryzen 5 4680U, 8 GB RAM, 256 GB SSD: 1.129 Euro
  • AMD Ryzen 5 4680U, 16 GB RAM, 256 GB SSD: 1.349 Euro
  • Intel Core i5-1135G7, 8 GB RAM, 512 GB SSD: 1.449 Euro
  • Intel Core i5-1135G7, 16 GB RAM, 512 GB SSD: 1.649 Euro
  • Intel Core i7-1185G7, 16 GB RAM, 512 GB SSD: 1.849 Euro
  • Intel Core i7-1185G7, 32 GB RAM, 1 TB SSD: 2.549 Euro

Surface Laptop 4 mit 15-Zoll-Display

  • AMD Ryzen 7 4980U, 8 GB RAM, 256 GB SSD: 1.449 Euro
  • AMD Ryzen 7 4980U, 8 GB RAM, 512 GB SSD: 1.649 Euro
  • AMD Ryzen 7 4980U, 16 GB RAM, 512 GB SSD: 1.849 Euro
  • Intel Core i7-1185G7, 16 GB RAM, 512 GB SSD: 1.949 Euro
  • Intel Core i7-1185G7, 32 GB RAM, 1 TB SSD: 2.699 Euro
Technische Daten zum Microsoft Surface Laptop 4
Modell 13,5 Zoll 15 Zoll
Betriebssystem Windows 10 Home
Display 13,5 Zoll, 2256 x 1504 Pixel, 3:2-Format, 10-Punkt-Multitouch, Pixelsense-Display, 201 ppi 15 Zoll, 2496 x 1664 Pixel, 3:2 Format, 10-Punkt-Multitouch, Pixelsense-Display, 201 ppi
CPU Intel Core 11. Generation i5-1145G7 oder i7-1185G7 CPU
AMD Ryzen 5-4680U oder Ryzen 7 4980U CPU
Grafik Intel: Iris Plus Graphics 950
AMD: Radeon Graphics
Arbeitsspeicher 8, 16 oder 32 Gigabyte RAM (32 GB nur Intel)
Speicher 128, 256, 512 GB bis 1 Terabyte PCIe-NVMe-SSD (1 TB nur Intel)
Konnektivität Surface Connect, USB A, USB C, WLAN AX, Bluetooth
Besonderheiten Windows Hello, Surface Pen und Dial kompatibel, Umgebungslichtsensor
Akku 6513 mAh, 49 Wh
Maße und Gewicht 308 x 223 x 14,5 mm
Intel 1,31 kg / AMD 1,25 Kg
339,5 x 244 x 14,5 mm
Intel 1,54 kg / AMD ? Kg
Gehäuse gefrästes Aluminium
Preis ab 1129 Euro ab 1449 Euro


Weitere Artikel zum Thema Microsoft Surface: Microsoft, Notebooks, Familie, Surface Laptop 4 Microsoft, Notebooks, Familie, Surface Laptop 4 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!