PrimeBook Circular: Modulares Notebook aus der Schweiz mit Intel-CPU

Der Schweizer PC-Hersteller Prime Computer hat mit dem PrimeBook Circular sein erstes Notebook vorgestellt. Es handelt sich um ein modular gestaltetes Gerät, bei dem der Nutzer viele Teile - inklusive der CPU - leicht tauschen kann. Möglich macht dies ein Design von Intel. Das PrimeBook Circular wird von Prime Computer als nachhaltiges Notebook vermarktet, bei dem der Kunde viele Komponenten leicht tauschen kann. Durch die einfachen Reparatur- und Aufrüstmöglichkeiten will man den CO2-Fußabruck des Geräts reduzieren und die Lebensdauer verlängern. Prime setzt dafür auf ein von Intel kürzlich eingeführtes Design rund um die sogenannten Compute-Cards. Prime Computer PrimeBook CircularPrime Computer nutzt Intels NUC-Referenzdesign Das PrimeBook Circular selbst ist offenbar eine Variante des Intel NUC P14E Laptop-Kits. Es handelt sich um ein Notebook mit 13,9 Zoll großem IPS-LCD Touchscreen, der mit 3000 x 2000 Pixeln auflöst und in einem Gehäuse mit einem durchaus üppig dimensionierten 77-Wattstunden-Akku steckt. Das Besondere ist, dass man das Mainboard einfach austauschen kann, da alle wichtigen Komponenten auf einem gemeinsamen Modul untergebracht sind.

Prime Computer PrimeBook CircularPrime Computer PrimeBook CircularPrime Computer PrimeBook CircularPrime Computer PrimeBook Circular

Compute-Modul ist austauschbar

Prime Computer bietet drei Konfigurationen an, die vom Intel Celeron G6305 mit vier Gigabyte RAM über den Intel Core i5-1135G7 mit acht Gigabyte RAM bis hoch zum Intel Core i7-1165G7 mit 16 GB RAM reichen. Ein Intel AX201 Wireless-Modul ist immer an Bord. Das SoC und der Arbeitsspeicher sitzen jeweils auf einem leicht austauschbaren Modul, so dass man theoretisch später aufrüsten kann, wenn Intel und Prime Computer Module mit neueren Chips einführen.

Preise hat Prime Computer bisher leider noch nicht genannt. Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem ein M.2-Slot für die SSD, den der Kunde ebenfalls frei konfigurieren kann. Hinzu kommen Anschlüsse für HDMI 2.0b, Mini DisplayPort 1.4a, Thunderbolt 4, USB 3.2 Gen2 Type-A, Kopfhörer und Gigabit-Ethernet. Zum Lieferumfang gehört ein 65-Watt-Netzteil, welches das Notebook per Type-C-Port mit Energie versorgt.

Vorläufig ist das PrimeBook Circular noch nicht im Handel verfügbar. Prime Computer hat aber neben der Schweiz auch in Deutschland einige Vertriebspartner, die das Gerät früher oder später auch hierzulande anbieten dürften. Die Preise sind wie gesagt noch offen. Notebook, Intel, Laptop, Ultrabook, Compute Card, PrimeBook, Prime Computer, Circular, Compute Module Notebook, Intel, Laptop, Ultrabook, Compute Card, PrimeBook, Prime Computer, Circular, Compute Module Prime Computer
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!