Servicing Stack Update behebt Update-Problem für Windows 10 v1909

Microsoft hat auch für die Windows 10 Version 1909, die kurz vor ihrem offiziellen Support-Ende steht, ein optionales Update herausgegeben. Es handelt sich dabei um eine Vorschau mit samt eines neuen Servicing Stack Updates. Microsoft hat die kumulative Update-Vorschau KB5000850 für Windows 10 1909 und ein neues KB5001205 Servicing Stack Update veröffentlicht. Beide Updates können ab sofort bezogen werden. KB5000850 ist dabei das sogenannte "C-Update" für März, dessen Änderungen zum April Patch-Day allgemein an alle Nutzer der Version 1909 ausgeliefert werden. KB5000850 ist ein optionales Update. Infografik Windows 10 Oktober 2020 Update: Die wichtigsten NeuerungenWindows 10 Oktober 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen

Wichtiges Servicing Stack Update

Das KB5001205 Servicing Stack Update (SSU) wird automatisch von Windows Update installiert, um das Update-Erlebnis zu verbessern. Dieses SSU sollte nicht übersprungen werden, da es ein Problem bei der Installation eines zuvor veröffentlichten Secure Boot-Sicherheitsupdates behebt.

Adressiert Bug in Sicherheitsupdate

Das Service Stack Update behebt Probleme im allgemeinen Update-Prozess, um eine zuver­lässigere Update-Erfahrung zu gewährleisten. Mit der Veröffentlichung des neuen SSU-Updates KB5001205 für Windows 10 Version 1909 wird ein Bug adressiert, der dazu führen konnte, dass das Sicherheitsupdate CVE-2020-0689 nicht installiert werden kann. CVE-2020-0689 ist eine Sicherheitslücke, die es An­greif­ern ermöglichen könnte, Secure Boot zu umgehen und dann nicht vertrauenswürdige Software zu installieren um Nutzer auszu­spionieren, oder Kryptominer und Ransomware auszuführen.

"Dieses Update behebt außerdem ein Problem, das die Installation des CVE-2020-0689-Updates verhindern könnte. Die Fehlermeldung in der Datei CBS.log lautet TRUST_E_NOSIGNATURE. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter CVE-2020-0689 | Microsoft Secure Boot Security Feature Bypass Vulnerability", heißt es in den Versionshinweisen für KB5001205.

Das SSU-Update behebt das Problem, indem es sicherstellt, dass die vorausgesetzten Updates in der richtigen Reihenfolge installiert werden. Die SSU-Updates sind obligatorisch und werden von Windows 10 automatisch über Windows Update installiert. Seit Kurzem trennt Microsoft für die Windows 10 Versionen aus dem Jahr 2020 dabei die Updates nicht mehr auf in LCU (Kumulative Updates) und SSU, sondern bietet alles in einem Update-Paket an.

Vielen Dank für die Übermittlung dieses News-Tipps!

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Fehler, Bug, Fehlerbehebung, Bugfix, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Windows 10 Bugfix Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Fehler, Bug, Fehlerbehebung, Bugfix, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Windows 10 Bugfix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:35 Uhr Tronsmart T6 Plus 40W Wireless Outdoor Bluetooth Lautsprecher 5.0 mit Tri-Bass-Effekten, 6600mAh Powerbank, TWS Stereo Sound, wasserdichtes IPX6, 15-Stunden Spielzeit, Sprachassistent und MikrofonTronsmart T6 Plus 40W Wireless Outdoor Bluetooth Lautsprecher 5.0 mit Tri-Bass-Effekten, 6600mAh Powerbank, TWS Stereo Sound, wasserdichtes IPX6, 15-Stunden Spielzeit, Sprachassistent und Mikrofon
Original Amazon-Preis
65,98
Im Preisvergleich ab
65,99
Blitzangebot-Preis
56,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,89

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!