Windows 10 Version 1909: Microsoft warnt Nutzer vor Support-Ende

Die seit Ende 2019 ausgelieferte Windows 10-Version 1909 (19H2) steht kurz vor ihrem offiziellen Support-Ende. Mit der Empfehlung, zeitnah ein Windows-Update auf die aktuellen Versionen 2004 oder 20H2 durch­zu­füh­ren, warnt Microsoft jetzt die Nutzer des älteren Betriebssystems. Wie Microsoft bereits im Vorfeld bestätigte, erreicht Windows 10 v1909 (November 2019 Update) ab dem 11. Mai 2021 und dem damit verbundenen Patch Day das so genannte "End of Service". Wie eng­lisch­spra­chi­ge Nutzer der veralteten Version gegenüber den Kollegen von Windows Latest ver­mel­den, werden diese jetzt mit einer (noch) unauffällige Warnung über das anstehende Support-Ende informiert. In deutscher Sprache dürfte die Fehlermeldung in etwa wie folgt aussehen: "Ihre Version von Windows 10 wird bald das Ende der Servicezeit erreichen. Klicken Sie hier, um eine neuere Version von Windows 10 herunterzuladen und weiterhin Unterstützung zu er­hal­ten." Windows 10 November 2019 UpdateDiese Warnung erhalten Windows 10 1909-Nutzer derzeit in englischer Sprache

Trotz Freigabe: Updates auf Windows 10 2004 / 20H2 nicht immer möglich

Obwohl Microsoft die Windows 10-Versionen 1909 und 2004 seit mehr als einem Monat ohne Restriktionen (Broad-Deployment-Kanal) zum Download mit Hilfe der Windows-Update-Funk­tion anbietet, scheinen einige wenige Nutzer weiterhin mit Problemen bei der Installation zu kämpfen. Auch heute häufen sich Meldungen über mögliche Kom­pa­ti­bi­li­täts­pro­ble­me, wo­durch das Upgrade von Windows 10 1909 auf Version 2004 oder gar 20H2 aktuell nicht au­to­ma­tisch durchgeführt werden kann. Betroffene Nutzer müssen einen manuellen Umweg in Kauf nehmen.

Für die erfolgreiche Installation von Windows 10 2004 oder 20H2 kann unter anderem der Microsoft Update Assistent oder das Media Creation Tool verwendet werden, die beide das klassische Windows-Update manuell umgehen. Im Gegensatz zur klassischen Aktualisierung werden über diese Tools zudem mögliche Kompatibilitätsprobleme aufgelistet, die eine Installation verhindern könnten. Die De­in­stal­la­tion betroffener Programme, das Löschen di­ver­ser Dateien oder die Aktualisierung von Trei­bern kann in vielen Fällen Abhilfe schaffen.

Siehe auch:
Download Media Creation Tool - Windows 10 ISO-Datei Microsoft, Windows 10, Hack, Fehler, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Absturz, Crash, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Bluescreen, Fehlermeldung, Neon, Update Fehler, Achtung, Fehlercode, Softwarefehler, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Bluescreens, Hardwarefehler, Dead, Computertot, Programmabsturz Microsoft, Windows 10, Hack, Fehler, Bug, Computer, Schadsoftware, Bugs, Fehlerbehebung, Absturz, Crash, Error, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Bluescreen, Fehlermeldung, Neon, Update Fehler, Achtung, Fehlercode, Softwarefehler, Attantion, Windows 10 Bluescreen, Bluescreens, Hardwarefehler, Dead, Computertot, Programmabsturz
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!