Börsen-Wahnsinn: Kurs von falschem Signal explodiert nach Musk-Tweet

Frau, Schmerz, Angst Bildquelle: Sebastian Wallroth (CC BY 2.0) Frau, Schmerz, Angst Bildquelle: Sebastian Wallroth (CC BY 2.0)
Wenn Elon Musk eine Empfehlung ausspricht, folgen viele. Nach­dem der aktuell reichste Mann der Welt Signal sein Gü­te­sie­gel verliehen hatte, wit­ter­ten auch Investoren das gro­ße Ge­schäft. Das verschaffte einer Aktie einen Höhenflug, die gar nichts mit dem Messenger zu tun hat.

Signal Advance Inc. geht dank Musk-Tweet durch die Decke

Der Zusammenhang ist eindeutig: Am Donnerstag hatte Elon Musk die Umstellung der Datenschutzbedingungen bei WhatsApp auf Twitter mit einem Aufruf für die Nutzung von Signal kommentiert. Als aktuell in der Technikwelt allgegenwärtige Person und jüngst auch reichster Mann der Welt findet eine solche Empfehlung natürlich weitreichend Gehör. Ein rasanter Anstieg der Nutzerzahlen von Signal war die Folge, die den Service an den Rand seiner Kapazitäten brachte. Parallel zu dieser Entwicklung spielt sich an der Börse ein Spektakel ab, das man wohl als kurios bezeichnen kann.

Seit dem Tweet von Elon Musk am 7. Januar ist die Aktie von "Signal Advance Inc." förmlich ex­plo­diert - von rund 0,60 US-Dollar am letzten Don­ners­tag auf in der Spitze über 38 Dollar. Al­ler­dings: Das öffentlich gehandelte Tech­no­lo­gie-Un­ter­neh­men hat keinerlei Verbindung zu dem gleichnamigen Messenger, ist sogar auf einem völlig anderen Feld, das unter anderem diverse Sensoren umfasst, tätig. Signal ist eine freie und offene Kommunikations-Software, deren Entwicklung von einer Non-Profit-Organisation auf Basis von Spenden und freiwilliger Hilfe vorangetrieben wird.

Und so veranlasst der Börsen-Zirkus auch das Kommunikationsteam von Signal zu einer Stellungnahme: "Ist es das, was Aktienanalysten meinen, wenn sie sagen, dass der Markt gemischte Signale gibt?", so der scherzhafte Kommentar zur steilen Entwicklung der "Signal"-Aktie. Demnach sei es verständlich, dass viele sich von dem rasanten Wachstum des Messengers ein gutes Geschäft versprechen. "Aber wir sind eine unabhängige gemeinnützige Körperschaft und unsere einzige Investition ist in die Privatsphäre", so die Signal-Macher. Frau, Schmerz, Angst Frau, Schmerz, Angst Sebastian Wallroth (CC BY 2.0)
Mehr zum Thema: Elon Musk
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vnieetsr Digitalkamera, 2,7K Full HD Fotokamera, 44 MP 16X Zoom-Kompaktkamera mit 2.88-Zoll IPS-LCD-Bildschirmtaschenkamera für Kinder, Schüler, Schule, Kinder, FotografieVnieetsr Digitalkamera, 2,7K Full HD Fotokamera, 44 MP 16X Zoom-Kompaktkamera mit 2.88-Zoll IPS-LCD-Bildschirmtaschenkamera für Kinder, Schüler, Schule, Kinder, Fotografie
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!