Prominente Spiele-Streamerin setzt als Erste Obergrenze für Spenden

Imane Anys, besser bekannt unter ihrem Spitznamen Pokimane, ist eine der bekanntesten Spiele-Streamerinnen überhaupt. Einen Teil ihres Einkommens generiert sie - wie viele andere in diesem Geschäft - mit Spenden. Doch sie wird diese Möglichkeit nun eingrenzen. Twitch-Nutzer kennen sicherlich die Möglichkeit, Geld an den Streamer oder die Streamerin ihrer Wahl überweisen zu können. Dabei geht es meistens um kleine Beträge von ein paar Dollar oder Euro, so mancher greift aber auch mal tiefer in die Tasche. Die Streamer sind glücklich über jeden Betrag, doch wenn die Summen zu groß werden, dann bekommt so mancher Gewissensbisse - zumindest Pokimane.

Erste Obergrenze dieser Art in der Branche

Denn es ist klar, dass die oftmals jungen Fans teils ihr gesamtes Geld an ihre Idole überweisen und in den meisten Fällen benötigen die Spender dieses dringender als die Empfänger dieser Zuwendungen. Das ist auch genau der Punkt, an dem Pokimane ansetzt, denn die 24-jährige Streamerin hat vor kurzem via Twitter bekannt gegeben, dass sie künftig maximal fünf Dollar als Spende akzeptieren wird.

Sie bedankt sich bei allen für ihre Unterstützung und meint, dass sie an einen Punkt gekommen ist, an dem sie alles über fünf Dollar als unnötig betrachten kann. "An alle, die großzügiger waren - bitte unterstützt aufstrebende Kanäle, Wohltätigkeitsorganisationen oder gönnt euch selbst etwas", schreibt Anys.

Pokimane gibt natürlich offen zu, dass sie sich das schlichtweg leisten kann, andere weniger bekannte und erfolgreiche Streamer sind auch auf höhere Beträge angewiesen. Denn Anys hat nicht nur mehr als 6,2 Millionen Follower, sie hat Anfang des Jahres auch einen mehrjährigen Deal mit Twitch bekannt gegeben.

Unter den Fans von Imane Anys kam dieser Schritt natürlich sehr gut an, denn auch bei Größen des Geschäfts ist das alles andere als üblich. Streamlabs, der für diese Obergrenze verantwortliche Anbieter, teilte gegenüber Polygon mit, dass es das erste Mal überhaupt war, dass man beauftragt wurde, eine Lösung für eine Obergrenze zu schaffen. App, Streaming, Handy, Twitch App, Streaming, Handy, Twitch Unsplash
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:30 Uhr CHiQ LED-IPS-Monitor 5 ms, 3-seitig, Rahmenlos und ultraschlank, HDMI-DP-Eingänge, USB nur zum Aufladen, Lowblue-Modus, flimmerfrei, Freesync ?Vesa-kompatibel (27-Zoll, Full HD)CHiQ LED-IPS-Monitor 5 ms, 3-seitig, Rahmenlos und ultraschlank, HDMI-DP-Eingänge, USB nur zum Aufladen, Lowblue-Modus, flimmerfrei, Freesync ?Vesa-kompatibel (27-Zoll, Full HD)
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!