Neues Windows 10 Insiderbuild: Microsoft testet weiter Update-Prozess

Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows Logo, katze, Windows 10 Logo, Insider Channel, Windows Insider Channel, dev channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows Logo, katze, Windows 10 Logo, Insider Channel, Windows Insider Channel, dev channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse
Microsoft gibt nach dem Start des Windows 10-Feature-Updates (Oktober Update) weiterhin richtig Gas. Jetzt gibt es das zweite Update im Dev-Channel des Windows Insider-Programms. Geändert hat man aber nichts - es handelt sich nur um einen Auslieferungstest. Das hat Windows-Programm-Manager Brandon LeBlanc im Windows Blog verraten. Erst vor wenigen Tagen hatte es ein Update im Dev-Channel gegeben, das das Build 20241 mit einer Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen brachte. Nun geht es weiter im Dev-Channel, und zwar mit Build 20241.1005 und dem kumulativen Update KB4589464. Laut LeBlanc testet sein Team weiterhin den Update-Prozess. Die neue Version dient nur der Verbesserung der sogenannten "Servicing Pipeline". Welche Änderungen dabei derzeit im Mittelpunkt stehen, ist nicht bekannt. Microsoft versucht dabei schon seit vielen Monaten den Update-Prozess zu verbessern, und zwar angefangen mit der Anzeige über die Windows-Update-Funktion, über die Schritte bis zur Installation der Updates bis hin zu dem Neustart.

Der Update-Prozess machte schon einige Male Probleme

Zuletzt gab es allerdings genau mit diesen Verbesserungen immer wieder Fehler. Nutzer des Windows Insider Programms meldeten Probleme mit kumulativen Updates: Die Aktuali­sie­rungen schlugen fehl, die Fehlermeldungen dazu waren meist nichts sagend. Erst erneute Updates konnten das Problem bereinigen (wir berichteten).

Neues Beta-Update erwartet

Der neue Test könnte natürlich auch darauf hindeuten, dass Microsoft nun eine Version von 21H1 für den Beta-Kanal vorbereitet. Während der Dev-Kanal nicht an eine bestimmte Windows 10-Version gebunden ist, ist es der Beta-Kanal sehr wohl. Zudem steht nach der finalen Freigabe des Windows 10 Oktober 2020 Updates nun für die Beta-Tester der Wechsel auf die nächste Version an. Es sollte also schon bald etwas Neues für den Beta-Kanal erscheinen.

Es ist jedoch unklar, wie das nächste Update für die Insider dann aussehen kann. Es gab Gerüchte, dass die Version 21H1 zugunsten von Windows 10X RTM abgesagt wurde. Microsoft wird sicherlich bald schon Details für die Insider mitteilen.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows Logo, katze, Windows 10 Logo, Insider Channel, Windows Insider Channel, dev channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Developer Preview, Development, Dev, Insider Program, Windows Logo, katze, Windows 10 Logo, Insider Channel, Windows Insider Channel, dev channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr HDMI Umschalter 4x1 TESmart Ultra HD 4 Ports Unterstützt 4K@60Hz 4:4:4 mit automatischem Umschalter und drahtloser IR-Fernbedienung für Xbox, PS 3/4, Roku, Blu-Ray-Player, Fire Stick, HdtvHDMI Umschalter 4x1 TESmart Ultra HD 4 Ports Unterstützt 4K@60Hz 4:4:4 mit automatischem Umschalter und drahtloser IR-Fernbedienung für Xbox, PS 3/4, Roku, Blu-Ray-Player, Fire Stick, Hdtv
Original Amazon-Preis
64,90
Im Preisvergleich ab
64,90
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 35% oder 22,41

Tipp einsenden