Lenovo Flex: Erstes weltweit nutzbares 5G-Notebook mit Windows 10

Windows 10, Notebook, Laptop, Lenovo, 5G, 2-in-1, Convertible, Project Limitless Bildquelle: Lenovo
Nach einer ersten Ankündigung vor einigen Monaten soll ab August tat­sächlich das erste Notebook mit eingebautem 5G-Modem in den Handel kommen. Das Lenovo Flex 5G ist das erste Laptop, welches dank eines Snapdragon X55-Modems in weltweit allen 5G-Netzen funken kann. Das Lenovo Flex 5G soll schon ab dem 18. Juni angeboten werden, wobei man sich mit dem US-Netzbetreiber Verizon zusammentut, der das Gerät für stattliche 1400 Dollar vertreiben will. Lenovo versprach, dass das Gerät in anderen Ländern ebenfalls noch in diesem Jahr in den Handel kommt, wobei dann teilweise eine Umbenennung zum "Lenovo Yoga 5G" erfolgen soll.


Das Notebook bietet eine ARM-Plattform rund um den neuen Qualcomm Snapdragon 8cx, also den bisher leistungsfähigsten ARM-Prozessor für Notebooks, welche mit knapp drei Gigahertz arbeitet und in Sachen Performance zumindest auf dem Papier mit einem Intel Core i5-Prozessor aus der U-Serie der 8. Generation mithalten kann. Der Chip wird zusammen mit acht Gigabyte fest verbautem LPDDR4X-Arbeitsspeicher verbaut, während der interne Flash-Speicher hier 256 oder 512 GB groß und per UFS 3.0 angebunden ist.

IPS-Display mit Full-HD-Auflösung

Das Display ist ein 14 Zoll großes IPS-LCD mit einer maximalen Helligkeit von 400 Candela, das über einen Touchscreen verfügt und mit Lenovos typischen Digitizer-Pens kompatibel ist. Der Hersteller verbaut oberhalb des komplett umlegbaren Bildschirms unter anderem eine IR-fähige Frontkamera mit 720p-Auflösung, die für die sichere Anmeldung per Windows Hello Gesichtserkennung verwendet werden kann. Außerdem ist ein Fingerabdruckleser integriert.

Lenovo Yoga 5GLenovo Yoga 5GLenovo Yoga 5GLenovo Yoga 5G

Neben dem hintergrundbeleuchteten Keyboard gibt es zwei USB 3.1 Gen 1 Type-C-Ports, einen 3,5-Kombianschluss für Headsets und Mikrofone sowie einen NanoSIM-Slot für die SIM-Karte. Sollte keine 5G-Konnektivität verfügbar sein, kann das Lenovo Flex 5G natürlich auch per LTE und ac-WLAN mit dem Internet kommunizieren. Außerdem wird Bluetooth 5.0 unterstützt.

Abhängig vom jeweiligen Netzbetreiber kann das Gerät sowohl in Sub-6-GHz-Netzen als auch über mmWave-Netze per 5G-Mobilfunk online gehen und ist somit sowohl in den USA, als auch in Europa und China mit der jeweiligen Infrastruktur kompatibel. eSIM-Support scheint unterdessen zu fehlen. Damit man unterwegs auch wirklich flexibel arbeiten kann, hat Lenovo auch noch einen mit 60 Wattstunden sehr üppigen Akku integriert.

Das Lenovo Flex 5G läuft mit der ARM-Version von Windows 10 und bringt es bei einer Dicke von rund 15 Millimetern auf ein Kampfgewicht von 1,35 Kilogramm. Wann und zu welchen Preisen das Gerät auch in Europa erscheint, ist derzeit noch offen. Vermutlich erfolgt der Vertrieb später auch hierzulande in Kooperation mit einem Netzbetreiber, wobei man dann wohl auch bei uns eher Business-Kunden als ultramobile Privatanwender als Käufer im Blick hat. Windows 10, Notebook, Laptop, Lenovo, 5G, 2-in-1, Convertible, Project Limitless Windows 10, Notebook, Laptop, Lenovo, 5G, 2-in-1, Convertible, Project Limitless Lenovo
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr Lightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhoneLightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhone
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden