Gigafactory Berlin: Tesla baut die fortschrittlichste Lackiererei der Welt

tesla, Elon Musk, Tesla Motors, Spacex, Interview Bildquelle: Marques Brownlee
Die Tesla-Elektroautos gelten schon jetzt als die fortschrittlichsten Se­rien­fahrzeuge, die man kaufen kann. Das liegt nicht nur am Elektro­antrieb selbst, sondern auch an diversen anderen Hard- und Software-Features. Auch bei der Produktion will Tesla neue Wege gehen. Tesla und Elon Musk sind alles andere als unumstritten, vor allem wenn es um das Thema tech­nologische Versprechen bzw. deren öffentliche Wahrnehmung geht. Entsprechend vor­sich­tig muss man manche Ankündigungen genießen. Im Fall der Pläne für die derzeit ent­ste­hen­de Gi­ga­factory in Berlin kann man aber wohl davon ausgehen, dass die Ankündigungen des Tes­la-Chefs stimmen. Denn sie betreffen einen Produktionsaspekt, der wichtig ist, die meis­ten Kun­den aber eher nur am Rande interessieren dürfte, nämlich den Lack.

Musk verriet aber, dass die Gigafactory in der Nähe von Berlin die erste sein wird, die eine La­ckie­rerei der "nächsten Generation" bekommen wird. Wie CleanTechnica berichtet, sprach der Tesla-Chef und -Gründer darüber im Third Row Tesla Podcast.


Der 48-Jährige meinte, dass die vierte Gi­ga­fac­tory des Unternehmens, die in Grün­hei­de in der Nähe der deutschen Haupt­stadt entstehen wird, den fortschrittlichsten "Paint Shop" der Welt ha­ben wird. Diese Lackiererei wird es laut Musk er­lau­ben, mehrere Schichten Lack so auf­zu­tra­gen, dass man eine "Dimension" und "eine Ver­än­de­rung der Farbe in der Krümmung" des Fahr­zeugs sehen kann.

Wohl länger Berlin-exklusiv

Die Idee dahinter ist, dass man mehrere Schichten Farbe und Glanz auftragen kann, dadurch soll ein "3D-Gefühl" entstehen, der "ins Auge sticht", so Musk. Das Werk bei Berlin wird vor­erst das einzige sein, das diese Lackiererei bekommen wird, die Fabriken in Fremont und Shang­hai sollen aber eventuell zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden. Upgrades sind allerdings schwierig, so Musk, da man die bestehende Lackiererei abreißen muss, um sie von Grund auf neu aufzubauen - und das würde zu einer Unterbrechung der Produktion führen. tesla, Elon Musk, Tesla Motors, Spacex, Interview tesla, Elon Musk, Tesla Motors, Spacex, Interview Marques Brownlee
Mehr zum Thema: Tesla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden