Netzagentur: Zahl der Beschwerden über Postlieferungen steigt stark

E-Mail, Post, postfach, Briefe, Briefkasten Bildquelle: Public Domain
Wie stark die Probleme bei den Logistikern durch die immer größer wer­den­den Paketmengen werden zeigt sich zunehmend auch an den Be­schwer­den, die bei der zuständigen Bundesnetzagentur eingehen. In diesem Jahr ging es um ein Drittel nach oben. Rund 17.000 Eingaben von Verbrauchern, die sich auf Post-Dienstleistungen beziehen, sind in diesem Jahr insgesamt bei der Behörde eingegangen. Das Spektrum reicht hier von Briefen, die zu spät oder falsch zugestellt werden, bis hin zu Klagen über Paketboten, die nicht mehr klingeln, sondern nur noch den Abholschein einwerfen. Das geht aus Daten hervor, die der Nachrichtenagentur DPA vorliegen.

Allerdings räumt die Behörde auch ein, dass nicht ganz genau nachvollzogen werden kann, was die Ursache der wachsenden Be­schwe­rde­men­gen ist - denn diese kletterten binnen drei Jahren von 6.100 über 12.600 auf den heutigen Wert. Hier können real wachsende Schwierigkeiten und auch die Tatsache, dass viele Verbraucher überhaupt erst jetzt über die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Bundesnetzagentur informiert sind, eine Rolle spielen.

Post sieht kein Problem

Bei der Deutschen Post versucht man dabei eine Ein­ord­nung in die all­ge­mei­nen Grö­ßen­ver­hält­nis­se. Ein Sprecher des Markt­füh­rers erklärte, dass man im Jahr eine zwei­stel­lige Mil­liar­den-Menge an Briefen und Paketen zustelle - da sei eine Zahl von einigen Tausend Beschwerden verschwindend gering. Er verwies außerdem darauf, dass die Be­schwer­de­zah­len beim Un­ter­neh­men selbst rückläufig seien, was man als Indiz für eine "überwiegend hervorragende Arbeit" der Beschäftigten auffasse.

Bei der Bundesnetzagentur hieß es hingegen, dass man das steigende Beschwerde-Aufkommen sehr ernst nehme. Klar ist allerdings auch, dass die Logistiker mit immer größeren Problemen zu kämpfen haben. Denn es ist bereits der Punkt absehbar, an dem die Flut an Zustellungen aus dem Online-Handel nicht mehr allein mit mehr Auslieferern in den Griff bekommen werden kann und andere Wege nötig werden.

Siehe auch: Post/DHL: Preise fast aller Pakete und Päckchen werden teurer E-Mail, Post, postfach, Briefe, Briefkasten E-Mail, Post, postfach, Briefe, Briefkasten Public Domain
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:34 Uhr Newseego Pubg Mobile Game Controller, (Letzte Aktualisierte Version) Tragbares Game Controller-Gamepad mit Auslösern Ziel Taste L1R1 Empfindlicher Schütze Joystick Game Controller für iOS & AndroidNewseego Pubg Mobile Game Controller, (Letzte Aktualisierte Version) Tragbares Game Controller-Gamepad mit Auslösern Ziel Taste L1R1 Empfindlicher Schütze Joystick Game Controller für iOS & Android
Original Amazon-Preis
11,95
Im Preisvergleich ab
11,95
Blitzangebot-Preis
10,15
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden